DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das 14-jährige BVB-Supertalent Moukoko spielt um die U17-Meisterschaft

16.06.2019, 14:49

46 Tore hat Youssoufa Moukoko in dieser Saison für die U17 von Borussia Dortmund erzielt und damit einen neuen Rekord für diese Altersstufe aufgestellt. Dabei ist der Deutsch-Kameruner offiziell erst 14 Jahre alt. In der nächsten Saison wird der Stürmer dann für die U19 des BVB auf Torejagd gehen.

Heute findet in Dortmund erstmal das Finalspiel um die U17-Meisterschaft statt. Zu sehen im Livestream:

Mit der Titelverteidigung wurde es nichts für Dortmund: Der BVB-Nachwuchs verlor gegen den 1. FC Köln mit 2:3. Moukoko verkürzte auf 1:2 und holte kurz danach einen Penalty heraus, den Teamkollege Hetemi verschoss. Später wurde ein Treffer Moukokos wegen vermeintlichem Offside aberkannt. (zap/ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Sie waren «Golden Boys»: Zum besten Talent der Welt gekürt

1 / 59
Sie waren «Golden Boys»: Zum besten Talent der Welt gekürt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die 21 schönsten Champions-League-Tore

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dortmund verliert bitter – Leipzig trotzt PSG Punkt ab – Liverpool schlägt Atlético
Liverpool und Ajax Amsterdam qualifizieren sich wie am Vortag Bayern und Juventus Turin schon in der 4. Runde für die Achtelfinals der Champions League. Ajax setzt sich in Dortmund durch, Liverpool gegen Atlético Madrid.

Manchester City bekundete zuhause gegen Brügge trotz eines Eigentors keine Mühe. Foden, Mahrez, Sterling und Gabriel Jesus sorgten für einen deutlichen Sieg.

Zur Story