China
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Guten Appetit!  Bild: EPA/FEATURECHINA

Tang Shuaihui hat gerade den schärfsten Wettbewerb gewonnen

11.07.18, 03:06 11.07.18, 09:30


Unfassbar: Genau 68 Sekunden benötigte Tang Shuaihui um 50 Chilischoten zu essen. Damit gewann der Chinese das Wettessen zum Auftakt des jährlich stattfindenden Chili-Festivals in Ningxiang in der Provinz Hunan. Belohnt wurde der Sieger mit einer 24 Karat schweren Münze.

Ungewöhnlich war auch der Austragungsort. Die zehn Teilnehmer sassen in einem mit drei Tonnen Chilis gefüllten Swimmingpool. Vor ihnen schwammen Teller mit jeweils 50 Schoten. Unter den Zuschauern befanden sich Ärzte, die im Notfall eingegriffen hätten.

Der Schärfegrad der gegessenen Früchte lag zwischen 30'000 und 50'000 Scoville. Gemäss NDTV ist die Schärfe zwischen einer Ja­la­peño- und einer Habanero-Schote einzuordnen. Die Chilis im Becken waren weit weniger scharf, um Hautreizungen bei den Teilnehmern zu vermeiden.

Die Zuschauer waren von Tang Shuaihuis Leistung schwer beeindruckt. «Er verschlang seinen Teller in einem unglaublichen Tempo», zitiert NDTV  eine Mitarbeiterin des Vergnügungsparks, in dem der Wettstreit stattfand. Das Festival dauert noch bis Ende August. (vom)

So reduziert das Kantonsspital Luzern Foodwaste um 35%

Video: srf

Food! Essen! Yeah!

WAS zum Geier ist denn DAS? Hier kommt das grosse internationale WÄH-Quiz!

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Du entdeckst gerne neues Essen? Dann ist das für dich die wohl beste Website der Welt

Hier wird die watson-WM-Wurst gemacht (natürlich von Food-Gott Baroni himself)

Die besten Rezepte für Salatsaucen – von 6½ Profis

Zum 4th of July: Die 12 besten Gerichte, die ich während meiner US-Tour essen durfte

Wie man mit Chili Leben rettet und besseren Sex hat 🌶🌶🌶

Guck – hier sind 8 Sandwiches, die du dir mal gönnen solltest. Gern geschehen!

Ich habe einen CBD-Burger gegessen und war danach komplett verpeilt

13 basic Food-Skills, die du langsam beherrschen solltest

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Weshalb Schweinefleisch am Ende eben doch GROSSARTIG ist

Gerichte mit Geschichte – 3 Schweizer Rezepte und wie sie erfunden wurden

Wenn du dieses gepfefferte Quiz bestehst, klopft dir Gewürzonkel Baroni auf die Schulter

Jubelt, heute ist Chip and Dip Day! Und wir schenken dir 7 hammergeile Dip-Rezepte

Dieser Käse ist gefährlicher als ein Schnellfeuergewehr, weil: USA!

Zum Pancake Day mein PERFEKTES Pancake-Rezept ... und 4 weitere klassische Varianten

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Die 10 eisernen Gebote des italienischen Essens

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Hol dir den Food-Push aufs Handy! Mmmh, jaaaaa, du willst ihn!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Grave 11.07.2018 09:24
    Highlight Die ersten 5 sind scharf, danach spürst du eh nichts mehr 😅
    2 0 Melden
  • Roman Stanger 11.07.2018 06:28
    Highlight 50 Chilischoten? Ich glaube, ich würde das in ca 5 Sekunden schaffen. Also nicht rein, aber wieder raus.
    6 0 Melden

Wenn Armeerationen von Sterneköchen zubereitet würden ...

Henry Hargreaves ist ein Genie. Beim New Yorker Fotokünstler dreht sich alles ums Essen. Jüngst setzte der er die letzten Mahlzeiten zum Tode verurteilter Mörder in der Fotoserie «No Seconds» (kein Nachschlag) in Szene:

Oder in der Bilderserie «Power Hungry» stellte Hargreaves die Mahlzeiten historischer Diktatoren denen des gemeinen Volkes gegenüber. Er hat Kontinentalkarten aus Lebensmittel hergestellt, James Bonds Mahlzeiten aus den Ian-Fleming-Romanen nachgestellt, Gemälde des …

Artikel lesen