coachfrog
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: shutterstock

Es ist mal wieder Grippe-Zeit: Hier kommt der Survival-Guide für Kranke (und die, die es nicht werden wollen)



Ein Artikel von

Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen, Fieber: Wer kennt sie nicht, die Grippe-Symptome? Meist schleppen wir sie genau dann mit uns rum, wenn wir sie am wenigsten gebrauchen können.

Seit Ende Januar hat die Grippewelle Europa wieder fest im Griff. Doch, was tun, wenn es soweit ist? Hier kommen die neuesten Erkenntnisse zum Thema Grippe:

Geh' dem Virus aus dem Weg!

Beweg' dich!

Bild

bild: shutterstock

Über Coachfrog

Suchst du einen Experten aus den Bereichen Gesundheit und Wohlbefinden? Auf coachfrog findest du über 30’000 qualifizierte Therapeuten, Coaches und Trainer, die in verschiedene Kategorien gegliedert und mit Kundenbewertungen ausgezeichnet sind. Coachfrog bietet dir eine Übersicht im schnell wachsenden Gesundheitsmarkt und unterstützt dich bei deiner Suche.

Ausreichend Bewegung kann dafür sorgen, dass unsere Grippe-Symptome weitaus schwächer sind als bei Bewegungsmuffeln. Das haben amerikanische Wissenschaftler herausgefunden und im Fachmagazin British Journal of Sports Medicine veröffentlicht. Offenbar zirkulieren durch die Bewegung für einige Stunden vermehrt Immunzellen im Körper, schädliche Viren oder Bakterien werden «entdeckt» und können abgetötet werden.

Aber obacht: Ist unser Immunsystem durch einen grippalen Infekt erst geschwächt, ist es ratsam, die Laufschuhe für ein paar Tage in den Schuhschrank zu verbannen. Auch zu viel Training kann gemäss der Studie kontraproduktiv sein: Zu viel Sport erhöht, gemäss der oben genannten Studie die Wahrscheinlichkeit für eine Infektion wieder.

Meide Glimmstängel!

Bild

bild: shutterstock

Ob aktiv oder passiv: Das Rauchen greift unsere Atemwege an und macht sie somit anfälliger für Infektionen. Also Finger weg vom Glimmstängel.

Trink nicht zu viel Alkohol!

Bild

bild: shutterstock

Mal ein Bier zum Feierabend oder ein Glas Wein am Abend sind erlaubt. Wie bei so vielen Dingen, kommt es auch beim Alkoholgenuss immer auf das gesunde Mass an. Zu viel Alkohol schwächt unser Immunsystem, da es die Monozyten hemmt. Monozyten sind Teil der weissen Blutkörperchen, die für die Immunabwehr zuständig sind. Besonders die Monozyten kämpfen an vorderster Front, wenn die Grippe zugeschlagen hat.

In einer Studie der University of Massachusetts wurde festgestellt, dass genau diese Abwehrkräfte bei überdurchschnittlichem Alkoholkonsum in ihrer Funktion gehemmt werden.

Das solltest du mit einer Grippe vermeiden...

... Kontakte: Die Ansteckungsgefahr einer Grippe ist in den ersten fünf Tagen besonders hoch. Also versuche, soweit es geht, Kontakte bereits zu meiden, wenn sich erste Grippe-Symptome bemerkbar machen.
... Sport: Mit einer Grippe solltest du keinen Sport treiben, da dein Körper möglicherweise dehydriert und das Fieber ernsthaft steigen kann. Mit einer leichten Erkältung hingegen ist ein leichtes Training in Ordnung. 
... Reisen: Auf einer Reise sind wir viel krankheitsanfälliger. Insbesondere im Flugzeug kann uns die trockene Luft ganz schön zu schaffen machen.
... Kinder und alte Menschen: Kinder und alte Menschen werden tendenziell schneller krank als junge erwachsene Menschen. Deshalb ist es ratsam, Kinder und Alte für wenigstens eine Woche nach den ersten Grippebeschwerden nicht zu besuchen.

Ernähre dich ausgewogen!

Bild

bild: shutterstock

Wie aus einem Artikel von der Harvard University hervorgeht, haben Forscher festgestellt, dass Menschen in Armut durchschnittlich anfälliger für Infektionskrankheiten sind als Menschen, die aus besseren Verhältnissen stammen. Wissenschaftler führen diesen Umstand auf die Mangelernährung zurück. Darum ist es ratsam, sich aufgewogen zu ernähren. Gemüse, Früchte, Vollkornprodukte oder ungesättigte Fettsäuren sollten daher auf dem Speiseplan nicht fehlen.

Lass dich impfen!

Bild

bild: shutterstock

Ein kleiner Piks in den Oberarm kann sich vor allem bei älteren oder chronisch kranken Menschen auszahlen. Eine echte Virusgrippe sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Das Bundesamt für Gesundheit spricht sich bei Personen mit einem erhöhten Komplikationsrisiko für eine Impfung aus. Es dauert 10 bis 14 Tage, bis der Impfstoff vollständig im Körper aufgebaut ist. (Darum wird empfohlen, sich bereits im Januar zu impfen.)

Auch wenn wir alle Punkte dieser Liste fleißig befolgen, sind sie keine Garantie dafür von einer Grippe verschont zu werden. Macht sich die Grippe erst einmal bemerkbar, müssen wir uns umstellen und sollten uns an folgende

Und wenn du trotzdem krank geworden bist, dann hilft...

Natürliche Heilmittel gegen Grippe

...Nasendusche: Die Mediziner sind sich einig: Werden die Nebenhöhlen mit Salzwasser durchgespült, können wir nicht nur freier atmen, sondern tun auch den Schleimhäuten etwas Gutes: Befeuchtete Schleimhäute sind resistenter als ausgetrocknete.
...Hühnersuppe: Ein alt bewährtes Heilmittel! Die Suppe sorgt dafür, dass gewisse weisse Blutkörperchen (Neutrophile), die für Entzündungsprozesse mit verantwortlich sind, blockiert werden.
...Zink: Zahlreiche Studien haben bewiesen, dass Zink den Virus davon abhält, sich zu reproduzieren. Genügend Zink kann die Krankheitsdauer auf die Hälfte verringern (empfohlen wird eine Tagesmenge von 13 bis 25 mg).
...Vitamin C: Studien zeigen, dass sich die Dauer einer Grippe um 20 Prozent reduzieren lässt, wenn man während der Erkrankung genug Vitamin C zu sich nimmt.

Noch mehr zu Gesundheit und Ernährung? Hier findest du weitere Artikel:

Und nun die wichtigste Frage des Tages: Wie gesund sind Toilettenhocker?

Link zum Artikel

Umstrittenes Tabak-Sponsoring: Stoppt Ignazio Cassis die Partnerschaft mit Philip Morris?

Link zum Artikel

Ohio ist Schauplatz des grössten Zivilprozesses in der Geschichte der USA

Link zum Artikel

Bikini-Figur nicht nötig? Hier 23 Übungen, wie du sie garantiert vermeiden kannst

Link zum Artikel

Hast du eine Farbsehschwäche? Diese weltberühmten Gemälde zeigen es dir!

Link zum Artikel

Tabak-Multi ist Hauptsponsor des Schweizer Pavillons – das entsetzt viele Experten

Link zum Artikel

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Anthroposophen finanzieren Professur an der Uni Basel – das sorgt für Ärger

Link zum Artikel

Wegen Ebola-Epidemie im Kongo – WHO erklärt internationalen Gesundheitsnotstand

Link zum Artikel

«Clean Meat»-Trend boomt – kommt der Burger bald aus dem Labor?

Link zum Artikel

Ampelsystem Nutri Score – gesunde Fertiglasagne, ungesunde Nüsse

Link zum Artikel

Darum solltest du auf Gesundheitstips via YouTube besser verzichten

Link zum Artikel

Viagra und Co.: Der Schweizer Zoll fängt so viele Potenzpillen ab wie nie

Link zum Artikel

Ein nüchterner Blick auf ALLE Vor- und Nachteile von Cannabis – ja, wirklich ALLE

Link zum Artikel

«Wer zahlt meine Zeckenimpfung?»

Link zum Artikel

Erster Schritt zum HIV-Heilmittel: Aids-Erreger vollständig aus Erbgut von Mäusen entfernt

Link zum Artikel

Unterwäsche, die vor 5G-Strahlung schützt? Schweizer eröffnen weltweit ersten Laden

Link zum Artikel

Streit mit Kinderspital Zürich: Herzchirurg unterbricht seinen Hungerstreik

Link zum Artikel

Bundesrat will Zugang zur Psychotherapie vereinfachen

Link zum Artikel

Fertig E-Zigis: Diese amerikanische Stadt beschliesst Verkaufsverbot

Link zum Artikel

Jeder zweite Senior ist übergewichtig

Link zum Artikel

Todesfälle bei Herzoperationen: Jetzt reagiert das Kinderspital Zürich

Link zum Artikel

Antidepressiva erhöhen das Suizidrisiko

Link zum Artikel

Neue Studie zeigt: Cannabis kann vermutlich noch viel mehr, als wir dachten

Link zum Artikel

Impfgegner sind schlecht informiert, sagt eine Studie des Bundes

Link zum Artikel

Wenn der eigene Vater an einer unheilbaren Krankheit leidet: Protokoll eines Gesprächs

Link zum Artikel

Bis zu 600 Medikamente sind in der Schweiz nicht lieferbar – was bedeutet das?

Link zum Artikel

Neuer Klebstoff aus Israel soll Wunden schliessen

Link zum Artikel

E-Zigi explodiert in Mund von Teenager – und bricht ihm den Kiefer

Link zum Artikel

Merkel zittert am ganzen Leib: Schreckmoment in der Hitze von Berlin

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Warum wir auf der linken Seite schlafen sollten: 6 kleine Kniffe für eine gute Nacht

Wer hätte gedacht, dass man beim Schlafen etwas falsch machen kann? Doch auch im Bett kommt es auf die richtige Haltung an. Falls du auch zur Mehrheit der Menschen gehörst, die sich im Bett gerne auf die rechte Seite drehen, solltest du vielleicht deine Schlafposition überdenken. 

Gemäss der traditionellen indischen Heilmedizin Ayurveda ist schlafen auf der linken Seite besser für die Verdauung, für den Rücken und sogar für unser Herz. Wir sind den Schlaf-Mythen aus der Ayurveda-Medizin …

Artikel lesen
Link zum Artikel