Digital kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ehemalige US-Aussenministerin im Verwaltungsrat

Wegen Datenschutz: Dropbox-Nutzer sind erbost über Berufung von Condoleezza Rice



AUGUSTA, GA - APRIL 09:  Condoleezza Rice, former Secretary of State and current Augusta National Member, attends the 2014 Par 3 Contest prior to the start of the 2014 Masters Tournament at Augusta National Golf Club on April 9, 2014 in Augusta, Georgia.  (Photo by David Cannon/Getty Images)

Neu im Dropbox-Verwaltungsrat, Condoleezza Rice Bild: Getty Images North America

Nach der Berufung der früheren US-Aussenministerin und Bush-Vertrauten Condoleezza Rice in den Dropbox-Verwaltungsrat prasselt ein Sturm der Entrüstung auf den Datenspeicherdienst nieder. «Auf Wiedersehen», erklärten am Donnerstag mehrere Nutzer im firmeneigenen Diskussionsforum.

«Ich werde meinen Account kündigen.» Mit der Ernennung habe Dropbox bewiesen, dass das Unternehmen absolut kein Interesse am Datenschutz habe, schrieb ein Nutzer.

Dies waren noch die harmlosesten Äusserungen; andere Kommentatoren griffen zu Hitler-Vergleichen oder verlangten eine Gefängnisstrafe für Rice. Sie war vor ihrer Zeit als Aussenministerin in der Regierung von George W. Bush seine Nationale Sicherheitsberaterin. Rice gilt als mitverantwortlich für den Ausbau des staatlichen Überwachungsapparats nach den Anschlägen vom 11. September 2001. (jas/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der GTA-Konkurrent kommt

Das Hackerspiel «Watch Dogs» erscheint am 27. Mai

Nach mehreren Verschiebungen hat Ubisoft endlich einen offiziellen Veröffentlichungstermin für «Watch Dogs» bekannt gegeben. Am 27. Mai 2014 soll es soweit sein. Dann erscheint das Openworld-Hackerspiel für PC, Xbox 360, Xbox One, PS3, und PS4. Die Wii-U-Version folgt laut Ubisoft zu einem späteren Zeitpunkt. 

«Watch Dogs» orientiert sich beim Spielprinzip stark an «GTA» oder «Saints Row». Im Vordergrund steht das manipulieren der Umgebung. Mit Hilfe seines Smartphones kann sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel