Digital kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mac und PC

Wichtiges Sicherheits-Update für Flash-Player



Wegen einer gefährlichen Sicherheitslücke hat Adobe am Dienstagabend unerwartet früh ein Sicherheits-Update für den Flash-Player veröffentlicht. Offenbar konnte das Unternehmen nicht länger warten und warnt insbesondere Windows- und Mac-Nutzer. Die Nutzer sollten schleunigst den Patch herunterladen und installieren. Gemäss Sicherheits-Bulletin sieht Adobe derzeit nur für Linux keine Gefahr.

Die installierte Version kann auf der About-Flash-Website kontrolliert und falls erforderlich aktualisiert werden. (dsc)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Darum sollest du JETZT prüfen, dass Adobes Flash-Player nicht mehr auf deinem PC läuft

Der Flash Player wird ab sofort nicht mehr von Adobe unterstützt. Damit wird das Plug-In zum Sicherheitsrisiko im Browser. Hier erfährst du, wie man das Programm entfernt und welche Alternativen es gibt.

Der Jahreswechsel hat das Ende für eines der einstmals beliebtesten Browser-Plugins eingeläutet. Der Adobe Flash-Player wird offiziell nicht mehr gepflegt. Lange Zeit war er fester Bestandteil des Internets: Egal ob Werbebanner, Mini-Spiel oder interaktive Website – gerade in den Nullerjahren wurden solche Elemente fast immer über Flash angezeigt. Seit einigen Jahren wird das Format im Netz nur noch selten verwendet – allerdings ist das Plugin noch auf vielen Rechnern installiert. Damit …

Artikel lesen
Link zum Artikel