Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Apple präsentiert die neuen iPhones – das musst du wissen

Am 12. September ist Apples Keynote des Jahres. Die Vorschau.

10.09.18, 12:00 11.09.18, 03:17


Wie Apple Geschichte schrieb 

Was ist los?

Am Mittwoch, 12. September, präsentiert Apple die nächste iPhone-Generation.

Die Keynote wird ab 19 Uhr im Internet übertragen.

watson berichtet live.

Was soll daran spannend sein?

Es ist aus Konsumentensicht die Technologie-Show des Jahres (siehe unten). Apple gibt nicht nur bei den Smartphones die Trends vor, sondern dominiert diverse Branchen und beeinflusst die Freizeit- und Unterhaltungsindustrie.

Letztes Jahr sorgten die Kalifornier mit dem iPhone X für einen Paukenschlag. Allerdings wurde das erste Handy mit 3D-Gesichtserkennung wegen seines Preises kritisiert und von einigen Leuten verschmäht. Nun soll Apple seine Strategie angepasst haben und nicht nur das bislang grösste iPhone herausbringen, sondern auch ein erschwingliches Einsteigermodell.

Warum ist die iPhone-Keynote so wichtig?

Ob es einem gefällt oder nicht: Apple hat 2007 mit dem iPhone das Smartphone-Zeitalter eingeläutet und hält die anderen Hersteller auf Trab. Die Kalifornier machen innovative Technologien massentauglich, wie diverse Beispiele illustrieren:

Frustrierend aus Sicht vieler Konsumenten: Auch bezüglich Preis schauen die anderen Premium-Hersteller, was Apple tut. Und so gibt's mittlerweile auch Android-Smartphones, die die 1000-Franken-Schallgrenze durchbrochen haben.

Apple schnappt sich seit Jahren den Löwenanteil der Gewinne, die weltweit mit Smartphones erzielt werden. Doch sind die Verkäufe in vielen Ländern ins Stocken geraten und zumindest in Europa und den USA ist von einer Marktsättigung die Rede. Das bedeutet, der Konkurrenzkampf verschärft sich – und Apple dürfte dieses Jahr mit einem «Budget-iPhone» auf Huawei und andere Herausforderer aus Asien reagieren.

Welche neuen iPhone-Modelle kommen?

Es soll gleich drei neue iPhones geben:

iPhone XS und XS Plus? Come on, Apple!

Ob mit oder ohne Namenszusatz: Nennt Apple wirklich seine beiden neuen OLED-Modell iPhone XS?

Das wäre dann wohl der merkwürdigste Marketing-Schachzug aller Zeiten, handelt es sich doch insbesondere beim 6,5-Zoll-Modell nicht um «Extra Small», sondern um ein ziemlich grosses Mobilgerät.

Und auch XC klingt nicht nach einem Geniestreich. Da würde die Namensgebung an das Plastik-iPhone 5C erinnern, das Apple 2013 neben dem iPhone 5S herausbrachte und das trotz relativ tiefem Preis als Flop in die Geschichte einging.

Nun, am Mittwochabend wissen wir mehr und sehen auch, ob diese chinesischen Imitate zutreffen:

Und sonst noch?

Apples September-Keynote steht traditionell im Zeichen der neuen iPhone-Generation und grosser Software-Updates für die verschiedenen Geräte-Kategorieren. Was aber nicht heisst, dass keine weiteren Hardware-Ankündigungen gemacht werden.

Als ziemlich sicher gelten:

Überfällig ist die letztes Jahr angekündigte Ladestation AirPower, die iPhone und Apple Watch induktiv auflädt. Damit sollen sich alle neuen Modelle «kabellos» aufladen lassen.

Was viele iPhone-User betrifft, ist iOS 12. Die neue System-Software steht kurz vor der offiziellen Lancierung.

Es ist davon auszugehen, dass Apple iOS 12 nach der Keynote in Cupertino zum Download freigeben wird. Es soll auf dem iPhone 5S und neueren Modellen laufen.

Und als «One More Thing» ein paar neue Macbooks? Das dürfte Wunschdenken bleiben. Aber man weiss ja nie ...

Umfrage

Interessierst du dich für die neuen iPhones?

1,808 Votes zu: Interessierst du dich für die neuen iPhones?

  • 61%Ja 👍
  • 39%Nope 👎

Das könnte dich auch interessieren:

Das nennt sich Misophonie und ist eine anerkannte Störung

Video: srf

Die besten Features von iOS 12 fürs iPhone

Wie beliebt ist dein Vorname? Dieses geniale Tool verrät es (und noch vieles mehr)

Diese Bilder durfte die Schweizer Presse im Zweiten Weltkrieg nicht zeigen

Alte Fotos zeigen die Schweiz während des Zweiten Weltkriegs

Ein Hoch auf die Schweizer Bierbrauer! (und ein Aspirin, bitte)

Was man mit privaten Sicherheitskameras darf – und warum die Cloud riskant ist

Unterwegs mit Teslas «Autopilot» – eine krasse Erfahrung

Wenn der Weltuntergang kommt, sind sie bereit: Willkommen in der Welt der Prepper

Busen-Pillen und Alpenbitter – Schweizer Werbung im Zweiten Weltkrieg

Wer in die USA reist, muss mit dem Schlimmsten rechnen – 11 Fakten und Irrtümer

Warum unsere Schulen NICHT auf Microsoft (oder Apple) setzen sollten

Als Neu-«Hündeler» am Strand – ein schonungsloser Ferienbericht 🐶

«Servicen stinker»! 8 Gründe, warum ich nie mehr nach Dänemark reise

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

53
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
53Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Chaose 11.09.2018 08:31
    Highlight "Apple gibt nicht nur bei den Smartphones die Trends vor" - leider auch bei Notches...
    0 0 Melden
    • @schurt3r 11.09.2018 11:21
      Highlight Hier gabs viel früher Notches 😉
      1 0 Melden
  • Dude 11.09.2018 06:45
    Highlight Haha lustige Umfrage:
    Alle die sich bis zur Umfrage durchgearbeitet haben und dann antworten, dass sie sich nicht für die neuen iPhones interessieren, haben wohl ein wenig geflunkert ;-)
    Wieso sonst klickt man denn überhaupt den Artikel an?
    6 2 Melden
    • @schurt3r 11.09.2018 06:47
      Highlight Man könnte gar von einer Fangfrage sprechen 😄
      8 1 Melden
  • Electric Elefant 10.09.2018 19:02
    Highlight Wieder Mal ein echter Schurter! ;-)
    Und überhaupt, es wäre wieder Mal Zeit für das Lama!
    14 0 Melden
    • @schurt3r 10.09.2018 20:16
      Highlight 🙏
      10 0 Melden
    • Electric Elefant 10.09.2018 20:25
      Highlight Danke Dani! Könnte stundenlang zusehen wie der versucht böse zu gucken. Da geht,s einem doch gleich viel besser!
      War irgendwie voll auf Lama-Entzug. Und da ja die Lamas meistens dann gehäuft gesichtet werden, wenn neue Apple-Produkte auf den Markt kommen, will ich mich doch langsam wieder dran gewöhnen...
      2 0 Melden
  • Sturm im Wasserglas 10.09.2018 17:58
    Highlight Mich interessiert nur, wie das neue Apple iPhone irgendwas im "Will it blend" Test raus kommt. Freu mich.
    Kurze Kostprobe mit dem iPhone X unten.
    10 4 Melden
    • Yakari 11.09.2018 09:56
      Highlight Da reklamieren alle über den Preis und feiern es dann, wenn ein 1000-Franken-Gerät geschrottet wird.

      Ich werde solche Videos nie verstehen, egal ob ein Galaxy oder ein iPhone dafür herhalten muss.
      5 1 Melden
    • Sturm im Wasserglas 11.09.2018 12:33
      Highlight Klar. Man muss schon sehr genau hinschauen, was wirklich mit dem Video bezweckt wird. Ich hilf Dir auf die Sprünge. Erstens ein Mixer-Hersteller der harten Sorte. Zweitens ein Produkt Apple iPhone, das nicht mehr aus den Gesellschaften zu vertreiben ist. Drittens ein toller Spass zum Zuschauen und viertens eine Videoreihe, die man gerne immer wieder Mal sieht. So und jetzt kommt der Clou - Überbegriff Marketing und Nebeneffekt Massen Suggestion. Kauft brav und freut Euch. 1000 Dollar sind ein Witz im Verhältnis zum Ertrag dieses Spots. Alles klar, Nachdenker?
      0 0 Melden
    • Yakari 12.09.2018 07:47
      Highlight Wenn sie den Mixer bewerben wollen, können sie auch einen Ziegelstein reinwerfen. Deutlich günstiger und macht bestimmt genauso viel „Spass“, wie du das nennst.

      Was dein zweiter Punkt mit dem Zerstören eines Gerätes zu tun hat verstehe ich nicht. Drittens und viertens sind subjektiv und gelten vielleicht für dich, aber nicht für mich.
      0 0 Melden
    • Sturm im Wasserglas 12.09.2018 09:11
      Highlight @Yakari. Subjektiv sein kann keiner Verlassen. Es gibt aber objektive Wissenschaft, die bestätigen die beschriebene Wirkung. Und dies schon sehr Lange. Entziehen von suggestiven Manipulationen kann sich niemand. Auch wenn man Bewusstsein darüber hat. Das iPhone ist doch 1000 mal sexier im Mixer, als ein blöder Bachstein, den niemand interessiert.
      0 0 Melden
  • Áfram Ísland 10.09.2018 17:47
    Highlight Ihr meint wohl 5s? Auf dem iPhone 5 läuft noch iOS 10. Ich denke jetzt mal nicht, dass Apple beim iPhone 5 einfach eine Version überspringt.
    8 0 Melden
    • @schurt3r 10.09.2018 20:16
      Highlight Danke, ist korrigiert.
      3 1 Melden
  • Dreizehn 10.09.2018 17:46
    Highlight Notch.. 😝 wer hats erfunden ?
    3 3 Melden
  • trou 10.09.2018 17:19
    Highlight Hmm, werden sie das beste iPhone aller Zeiten vorstellen?
    11 0 Melden
    • Triumvir 11.09.2018 11:05
      Highlight Bullshit Bingo im Anmarsch :-P
      1 0 Melden
  • Warum? 10.09.2018 16:59
    Highlight “Apple gibt nicht nur bei den Smartphones die Trends vor, sondern dominiert diverse Branchen“
    Naja : das meiste wird kopiert und etwas verbessert ganz nach der Follower-strategie. Ist ja normal in der Techbranche. Aber Apple immer als Innovativste Handyfirma zu sehen finde ich grundlegend falsch. (Auch wenn das erste iphone uns erst soweit gebracht hat )
    https://bit.ly/2QjtuZ5

    https://mashable.com/2012/10/27/apple-stolen-ideas/#xnMwAsrNBZqu

    https://www.businessinsider.com/apple-steal-jailbreak-2011-6

    16 8 Melden
    • freakykratos 10.09.2018 21:04
      Highlight Stimmt genau, im Tablet-Markt gibt Microsoft den Ton an, bei Smartphones sind die innovativsten Firmen Huawei, Nokia und Samsung.
      9 5 Melden
    • Flötist 12.09.2018 20:53
      Highlight @freakykratos Leider nein.
      0 0 Melden
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 10.09.2018 16:40
    Highlight Ich würde es iPhone XI nennen.
    6 1 Melden
  • Dsign 10.09.2018 16:26
    Highlight Also ich hoffe darauf, dass an der Keynote darüber informiert wird, wann denn die neue Filesystemkrücke (AFPS) fertig ist und im vollen Funktionsumfang funktioniert. Die grösste Sauerei der letzten Jahre – verpackt in einem System-Upgrade. Dann wäre da noch der Mac Pro, der immer mal wieder versprochen wird und als Ersatz der Jobs-Urne schon längst überfällig ist. Aber ich bin diesbezüglich mehr als pessimistisch ob da noch was kommt – schade.
    17 19 Melden
    • Flötist 12.09.2018 20:53
      Highlight Du scheinst generell etwas pessimistisch zu sein.
      1 0 Melden
    • Dsign 13.09.2018 00:32
      Highlight Eher Realist und wenn ich so den Verlauf der Keynote nachlese, dann bewahrheitet sich das ja auch. Die Pro User werden irgendwie seit Jahren verarscht. Adobe probierts auch und treibt es auf die Spitze, doch hier sind die Alternativen (fast gänzlich) vorhanden. Ciao denn ...
      0 0 Melden
  • Mitz en place 10.09.2018 15:42
    Highlight Es geht voran: Der güldene Käfig wird jetzt noch viel, viel schöner.
    24 5 Melden
  • Royeti 10.09.2018 15:30
    Highlight Ich habe ein Phone X.

    Bitte Apple, präsentiert am Mittwoch eine kleinere statt eine grössere Version!

    Mein Traum: Ein iPhone X in der Grösse des iPhone 5se (glaube 4.8“)
    16 15 Melden
  • dan2016 10.09.2018 15:20
    Highlight Geht mir auch so. Ich schau mir jeweils die Militärparade am 14. Juli, denn 1789 geschah Weltbewegendes.
    19 4 Melden
    • @schurt3r 10.09.2018 20:17
      Highlight ...
      2 1 Melden
  • joshy 10.09.2018 15:10
    Highlight Eigentlich ist es doch nicht normal, dass man jährlich ein neues Smartphone auf den Markt werfen muss, das leicht besser als sein Vorgänger ist. Geschuldet ist dies wohl den Börsianern und Investoren da sie sonst keinen Wachstum sehen und ihre Anteile abstossen und dadurch das Unternehmen an ,, Wert" verliert. Ich weiss nicht ob das ein gesundes Wachstum ist.
    Und grade bei Apple könnte man doch meinen, dass sie nicht nur innovative Technik bringen, sondern den Markt auch innovativ gestalten könnten.
    23 5 Melden
    • @schurt3r 10.09.2018 15:20
      Highlight Das Zauberwort lautet Steuergerechtigkeit.

      Darum müssten WIR uns kümmern ...

      https://www.watson.ch/!194677263
      12 11 Melden
    • joshy 10.09.2018 15:27
      Highlight Ich geb dir Recht, dass WIR uns darum kümmern müssen.
      6 1 Melden
  • xname 10.09.2018 14:47
    Highlight Vielleicht auch mal über den Horizont gedacht..



    Vielleicht verstehen mich ein paar hier, weshalb ich bei solchen Artikeln an das Buch von Harald Lesch (Die Menschheit schafft sich ab) denken muss und der Rest darf mich gerne mit Blitzen markieren.
    20 11 Melden
  • Carry62 10.09.2018 14:36
    Highlight Jetzt kommen dann die Apple Basher wieder aus den Löchern gekrochen 😂

    Frage... warum lest ihr überhaupt Berichte über Apple, wenn ihr die Marke nicht mögt?

    Für mich können die Androiden noch so gute Hardware haben... ich will kein Android! Punkt!

    Stimmt... ich bin Apple-User seit 1980... seit 1984 Mac... seit 2007 iPhone...
    Ich bin aber kein Jünger! Machte viele Jahre Mac/Win Support... darum weiss ich was ich an MacOS und iOS habe. Auch wenn es nicht überall perfekt ist... aber es läuft 👍

    Der Preis ist mir zwar nicht egal, war aber nie ein (nicht Kauf) Argument.

    26 73 Melden
    • Til 10.09.2018 15:13
      Highlight Nein du bist kein Jünger, du bist wohl schon etwas älter 😂
      64 12 Melden
    • Belzebuub 10.09.2018 15:17
      Highlight Windows und Android laufen auch. Liegt oft an dem, der vor dem Bildschirm sitzt. 🤷🏽‍♂️
      45 8 Melden
    • Carry62 10.09.2018 18:23
      Highlight @Til: Stimmt... das bin ich... hast Du ein Problem damit? 😳
      Erstens wirst auch Du (hoffentlich) mal mein Alter erreichen und zweitens, was hat das Alter mit meiner Einstellung zu tun?
      Habe täglich mit Jungen zu tun... den sog. Digital natives... das stehen mir oft die Haare zu Berge... null Ahnung 😂

      @Belzebuub: Stimmt... Windows und Android laufen auch... Aber DAUs sehe ich in der Win-Welt definitiv mehr 😂
      4 19 Melden
    • Til 10.09.2018 21:35
      Highlight @carry: War nur ein Spass, wenn die 62 dein Jahrgang ist, erreiche ich dein Alter in 2 Jahren schon😄
      0 0 Melden
    • Herren 10.09.2018 22:24
      Highlight Setzt ein Ausrufezeichen und schreibt PUNKT. 😂
      1 1 Melden
  • Sarkasmusdetektor 10.09.2018 14:28
    Highlight Wenn man das iPhone X offiziell als "iPhone 10" ausspricht (macht zwar niemand, aber egal), nennt man das iPhone XL dann konsequenter "iPhone 40" und das iPhone XC "iPhone 90"?
    84 6 Melden
    • Threadripper 10.09.2018 17:03
      Highlight 1. Sprechen ich und viele andere, die sich auskennen, es sehr wohl so aus, 2. Bezieht sich die 10 auf den 10. Geburtstag des iPhones, als müsste man iPhone 10L und iPhone 10C sagen.
      4 5 Melden
    • G. 12.09.2018 00:49
      Highlight 😂😂😂😂
      0 1 Melden
  • Yakari 10.09.2018 14:23
    Highlight Irgendwie schade wird heutzutage alles bereits im Vorfeld geleaked, egal bei welcher Marke.
    26 4 Melden
  • ostpol76 10.09.2018 13:51
    Highlight Die Strahlungswerte zu verbessern hat Apple bis heute noch nicht hingekriegt.
    34 26 Melden
  • Asparaguss 10.09.2018 12:47
    Highlight Gerade in Serbien mein Tesla Handy gekauft. Ein Testbericht dieser europäischen Marke wäre mal toll. Gut siehts schon mal aus. Heute Abend wird's in Betrieb genommen. In Serbien für das Modell 6.3 CHF 115 bezahlt. Wenn dies mal nicht ein Schnäppchen ist.
    9 30 Melden
    • p4trick 10.09.2018 13:41
      Highlight Mit Android 7 das bereits 2 Jahre alt ist? Hättest dir besser was Richtiges gekauft. Nokia 3 oder 3.1 z.B.
      Aber es geht hier auch gar nicht um irgend ein Telefon, sondern das iPhone! Es gibt noch zig Handys. Und fyi nur die Top Smartphones wie Pixel 3, aktuelles iPhone, Nokia 8 etc. lassen sich miteinander vergleichen wenn überhaupt.
      23 6 Melden
  • Redback 10.09.2018 12:31
    Highlight So, und jetzt freue ich mich auf die negativen Kommentare von den Apple-Hassern. Zu teuer, veraltete Technik usw. Neid macht die besten Kommentare.
    58 133 Melden
    • Barracuda 10.09.2018 12:45
      Highlight Das Neid-Argument ist natürlich der absolute Brüller, damit hast du es (saumässig differenziert) allen gegeben :D Als Apple-Jünger wirst du übrigens auch entlarvt, da du ernsthaft in der Annahme lebst, dass jemand neidisch auf (d)ein Smartphone sein sollte. Amüsant ist auch, dass man sich unterdessen im Artikel eine ewig lange Rechtfertigung zurecht bastelt, warum denn der alljährliche Hype-Artikel um ein Update eines normalen Smartphones immer noch berechtigt ist. Nur dumm, dass die Argumentation im Jahr 2018 nicht mehr standhält.
      114 26 Melden
    • Dnipro 10.09.2018 12:51
      Highlight Kommt gleich....
      11 7 Melden
    • El diablo 10.09.2018 13:37
      Highlight Ich könnte mir ein iPhone mehr als locker leisten. Nur kommt mir dieses Ding niemals ins Haus. Lieber mein Samsung. Das iPhone ist ein Handy für Arme, die protzen wollen. Weshalb sollte ich also neidisch sein?
      40 24 Melden
    • Mia_san_mia 10.09.2018 15:07
      Highlight Haha ja klar, neidisch 😂🙈
      26 4 Melden
    • Evan 10.09.2018 15:16
      Highlight Du bist ja so krass, du kannst dir ein iPhone leisten.
      35 5 Melden
  • Triumvir 10.09.2018 12:29
    Highlight Da die gefühlt 1 Million Tech-Youtuber bereits alles über die neuen Phones geleaked haben, wissen wir schon heute, was Apple am Mittwoch präsentieren wird. Spannend bleibt nur die Frage, wie teuer die "neuen" Knochen werden. In Europa und bei uns tippe ich auf rund CHF 800 für das "Billig-
    Teil" und über 1000 Stutz für die "neuen" Phones....
    102 13 Melden
    • Tom H 10.09.2018 13:02
      Highlight Stimmt. Früher hatte ich die jährliche Präsi noch live geschaut. Heute lese ich nur noch die Zusammenfassung in den News, weil in den letzten Jahren nie etwas gezeigt wurde, was im Vorfeld nicht schon bekannt war. Auch sind die Präsis langatmig geworden und in den letzten Jahren waren auch die Änderungen bei den iPhones bis zum iPhone X letztes Jahr minim.
      29 3 Melden

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dürften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkündet, dass man die seit über 25 Jahren populäre Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» für Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spätestens März 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch für Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang «Super Mario …

Artikel lesen