Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
The iPhone XS, left, and XS Max are displayed side to side during an event to announce new products at Apple headquarters Wednesday, Sept. 12, 2018, in Cupertino, Calif. (AP Photo/Marcio Jose Sanchez)

Die neuen Topmodelle: iPhone XS und XS Max. Bild: AP

Mehr Akku, mehr Display – und viel teurer: Das iPhone XS ist da!

Apple hat gleich drei neue Spitzen-Smartphones und eine neue Apple Watch, die EKGs beherrscht, präsentiert. Hier erfährst du alles Wichtige.



Die Smartphone-Welt hat eine neue Königin mit einem, ähm, ungewöhnlichen Namen: das iPhone XS Max.

The iPhone XS, right, and XS Max are displayed side to side during an event to announce new products at Apple headquarters Wednesday, Sept. 12, 2018, in Cupertino, Calif. (AP Photo/Marcio Jose Sanchez)

Bild: AP

Apples bislang schnellstes und grösstes Smartphone (6,5 Zoll, OLED) hat den schnellsten Prozessor an Bord, stösst allerdings auch preislich in unheimliche Sphären vor. Wer eines der Topmodelle will, muss viel mehr als 1000 Franken hinblättern.

Da dürften einige zum «günstigeren» iPhone XR greifen, das allerdings erst Ende Oktober in die Schweiz kommen soll.

Die Neuen im Apple-Video

Play Icon

Video: YouTube/Apple

Immerhin wurden auch die Preise für bisherige Modelle gesenkt, so dass es gute iPhones um die 500 Franken gibt.

Was sehr vielversprechend klang an der Keynote, und sehr viele User direkt betrifft, sind die verbesserten Kamerafunktionen der neuen iPhones. Hier darf man auf knallharte Duelle mit der starken Konkurrenz aus dem Android-Lager gespannt sein.

Und auch zur Akkulaufzeit gibt es gute Nachrichten: Das iPhone XS soll 30 Minuten länger durchhalten als das iPhone X, das XS Max sogar bis zu 1,5 Stunden länger. Und das iPhone XR halte 1,5 Stunden länger durch als das iPhone 8.

Ob sich diese Versprechen der Apple-Manager bewahrheiten, werden unabhängige Tests zeigen.

Ticker: 12. September 2018: Apple-Keynote zu neuen iPhones etc.

Die Keynote in gut 100 Sekunden (in Apples Promo-Video) 

Play Icon

Video: YouTube/Apple

Die Apple-Keynote wurde ab 19 Uhr auf dieser Website als Live-Stream übertragen. Und erstmals gabs die rund zweistündige Produkte-Show auch via Twitter zu sehen.

Was wir wissen

Es gibt drei neue iPhone-Modelle.

1. iPhone XS Max

Das grösste neue Modell heisst iPhone XS Max.

2. iPhone XS

Der iPhone-X-Nachfolger heisst iPhone XS.

3. iPhone XR

Das günstigste neue Modell heisst iPhone XR.

Apple Watch «Series 4»

Apple bringt die vierte Generation seiner Computeruhr an den Start.

iOS 12 kommt

Die neue iPhone- und iPad-Software iOS 12 wird ab dem 17. September (Montag) für den Download freigegeben.

Was iOS 12 bietet

Play Icon

Video: srf

Die neue iPhone-Software iOS 12 kommt

Das sind die besten neuen Funktionen fürs iPhone mit iOS 12

Link to Article

Das tut Apple gegen die iPhone-Sucht von Kindern und Erwachsenen

Link to Article

Ist das der Google-Maps-Killer? 7 Fakten zum neuen Apple Maps

Link to Article

Die WWDC endet ohne «One More Thing» – Apple schickt Macs in die Wüste

Link to Article

Die wichtigsten Neuigkeiten von der Apple-Keynote zur WWDC 2018

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

115
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
115Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • chnuesi 13.09.2018 15:17
    Highlight Highlight Und das Dingens kann immer noch nicht Kaffee kochen.
    Nur telefonieren, surfen, mailen, ... also alles, was die bisherigen auch können.
    Und das zu dem Preis? :-(
    4 1 Melden
  • Kufo98 13.09.2018 11:18
    Highlight Highlight Freue mich schon auf die Vorstellung des neuen iPads :D

    Play Icon
    3 0 Melden
  • Ilari Särkkä 13.09.2018 07:48
    Highlight Highlight Mit 1740.- mache ich schöne Ferien aber niemals kaufe ich mir ein Handy für den Preis.
    Sorry Apple das ist zu viel
    24 3 Melden
    • Yakari 13.09.2018 09:05
      Highlight Highlight Musst ja nicht das teuerste nehmen? Oder vergleichst du auch mit den teuersten Ferien? 😉
      6 21 Melden
  • Vinnie 13.09.2018 03:31
    Highlight Highlight Ich liebe Apple und gehe nie wieder zu Android da iOS soviel besser ist. Aber diese Preise... Ich werde wohl freiwillig immer zwei Generationen hinterher hinken.
    14 39 Melden
  • Barracuda 13.09.2018 02:18
    Highlight Highlight Für den hirnrissigen Preis hat man dafür aber immer noch die äusserst hübsche und Innovative Einbuchtung (oder Notch, oder wie das Highlight auch immer heissen mag). Das rechtfertigt den Preis. Ausserdem braucht man unbedingt ein Smartphone für 1'400.00 Stutz, wenn man regelmässig WhatsApp, Youtube, Fotokamera und ein paar Apps nutzen möchte :-)
    30 3 Melden
  • Hungry 13.09.2018 01:50
    Highlight Highlight Für mich sieht es danach aus, als wollten sie den Notch auf dem Präsentationsbild verstecken. Zwar nur kleines Detail, aber da hätte man sicher ein besseres Bild finden können.
    10 0 Melden
  • OSB1 13.09.2018 01:29
    Highlight Highlight So ein hoher Preis und noch immer kein SD Slot. Traurig! 😩
    23 4 Melden
  • WHYNOT 13.09.2018 00:11
    Highlight Highlight ...der Apfel fällt nicht weit... der Anfang vom Ende...(Analogie IBM, Nokia etc. ... to big to fail....wie BigBlue in den 80ern: SELL & buy Huawei & Samsung
    17 5 Melden
  • äti 12.09.2018 23:53
    Highlight Highlight Ich warte mal das nächste ab, kommt ja sehr bald.
    9 0 Melden
  • antonioni 12.09.2018 23:50
    Highlight Highlight Aber das Nokia 8110 4G kann Bier öffnen.
    26 0 Melden
  • blaubar 12.09.2018 23:45
    Highlight Highlight Absolut erstaunlich, wieviel Geld Leute für sowas ausgeben. Mein Huawei hat 200.- gekostet und ich wüsste nicht, was ich noch mehr brauche... echt nicht. Am wertvollsten ist eh die smartphonelose Zeit, ohne den ganzen Klimbim.
    44 5 Melden
  • petrolleis 12.09.2018 23:34
    Highlight Highlight verstehe sowiso nicht, wieso man jedes jahr ein neues handy braucht und so viel zahlt, für 2, 3 spielereien mehr.
    meins darf bei mir bleiben, bis es altetsschwach wird... oder die obsoleszenz eintritt 😉
    21 1 Melden
  • Rolf Meyer 12.09.2018 23:28
    Highlight Highlight Apple Watch Cellular mit Salt nicht möglich?
    1 0 Melden
    • Roy Bär 13.09.2018 07:19
      Highlight Highlight Ne, aber das war schon letztes Jahr so. Dann hat Salt mal irgnedwo verlauten lassen, dass Sie schnellst möglich auch mitmachen wollen. Ist aber nie was passiert. Salt halt.
      4 1 Melden
  • Wasmeinschdenndu? 12.09.2018 23:22
    Highlight Highlight Wieso jammern alle wegen des Preises? Das XR ist ja das „normale“ iPhone und immer noch zum gleichen Preis wie das neuste Modell vor 5 Jahren erhältlich.
    Neue Luxusmodelle sind hinzugekommen, aber die sind auch nur so teuer weil es genügend Leute gibt, die das kaufen...
    12 30 Melden
    • Kufo98 13.09.2018 10:50
      Highlight Highlight Stimme dir da komplett zu. Das iPhone X wurde ja gut verkauft, trotz des so hohen preises. Da sind wir wohl selber schuld, dass die Preise immer noch so hoch, wenn nicht höher sind. Hätte sich das letztjährige Modell aufgrund des preises schlecht verkauft, sähe es vielleicht noch etwas anders aus. So kann aber Apple die Preise weiterhin erhöhen, um herauszufinden, was die Kunden bereit sind zu bezahlen.
      5 0 Melden
    • glüngi 13.09.2018 10:56
      Highlight Highlight 800 franken für ein lcd-display mit nicht mal full hd.

      ja gut, wenn du bereit bist dafür zu bezahlen.
      7 1 Melden
  • Kyle C. 12.09.2018 23:21
    Highlight Highlight Selbst würde ich nicht einen Bruchteil dieser Preise für ein SM bezahlen. Aber die Strategie macht aus einer gewissen Sicht betrachtet Sinn. Seien wir ehrlich, das SM ist DAS Gadget unserer Zeit, auch in der Geschäftswelt. Was liegt also näher, als die Lücke vom SM zum Notebook zu verkleinern? Schnell, gross (aber noch handlich) und genügend Speicherplatz. In einer Zeit von Mobilität, Home-Offices, Social Media etc. koppeln wir bald unser halbes und mehr Leben an das SM. Der Preis wird sich immer mehr relativieren. Apple weiss das und die Konkurrenz geht je länger je mehr ähnliche Wege.
    16 2 Melden
  • Der Tom 12.09.2018 23:19
    Highlight Highlight Teurer? Wieso? Mein iPhoneX hat vor 1 Jahr exakt gleich viel gekostet. 1389.- mit 256 Speicher. Gibt ja jetzt noch ein günstigeres und das iPhone 7 kann man auch noch kaufen. Die Umwelt Aspekte werden zu wenig beachtet. Das ist recht gut.
    12 42 Melden
    • Favez 13.09.2018 00:44
      Highlight Highlight Es stimmt, dass Apple einen Teil der Gewinne für Umweltprojekte einsetzt. In China haben sie 300 Mio in erneuerbare Energien investiert zum Beispiel.
      Die hohen Preise können dadurch aber nur teilweise gerechtfertigt werden. 2017 wurden weltweit über 216 Mio iPhones verkauft und Apple machte mehr als 48 Mia Gewinn (bei 229 Mia Umsatz). 300 Mio von 48 Mia sind 0,625%.
      10 0 Melden
  • Couleur 12.09.2018 23:18
    Highlight Highlight XS ist vor allem eines: Das horrible Preis-/Leistungsverhältnis dieser Geräte. Mit Max ist wohl Apples Marge gemeint.
    19 5 Melden
  • Demo78 12.09.2018 23:18
    Highlight Highlight Mir gefallen tatsächlich alle 3 iPhones ziemlich gut👍
    Die grösste Schweinerei sehe ich aber in Aufpreisen für den Datenspeicher, das macht Apple zwar seit eh und jeh, trotzdem Pfui! Insbesondere weil man die Speicher nicht selber upgraden/auswechseln kann.
    14 1 Melden
  • Nunja 12.09.2018 23:10
    Highlight Highlight Mercedes baut Autos von 35'000 bis 300'000 Franken.
    Apple baut iPhones von 529.- bis 1600 Franken.
    Ein 64GB iPhone 5s kostete 999.-
    Ein 64GB iPhone Xr kostet 879.-
    (Dank iCloud und AppleMusic / Spotify hat man auch noch viel mehr vom Speicher als damals).
    Also wie kommt Ihr zum Titel von Preiserhöhungen?
    Weil ich neu 500GB in einem iPhone mit dem grössten Display haben könnte? Ein Telefon mit mehr Speicher und einem schnelleren Prozessor als die Mehrheit der heute verkauften Notebooks?
    Das iPhone 7 32 für 529.- ist ein bezahlbares Gerät und wird länger unterstützt werden als jedes Android.
    31 49 Melden
    • Dreizehn 12.09.2018 23:55
      Highlight Highlight Flaggschiff iPhone 5s (64GB) kostete 15.60 Fr pro GB.
      Flaggschiff iPhone XS (64GB) kostet 18.70 Fr pro GB
      Flaggschiff iPhone XS Max (64GB) kostet 20.30 Fr pro GB
      11 2 Melden
    • Demo78 13.09.2018 00:12
      Highlight Highlight @Dreizehn: Der Preisunterschied zwischen verschieden Modellen macht keinen Sinn, da unterschiedliche Specs. Das gleiche innerhalb der Modellfamilien würde viel mehr Sinn machen.
      5 2 Melden
    • dmark 13.09.2018 11:38
      Highlight Highlight Tja, man könnte seitens Apple es ja auch mal mit einem SD-Slot versuchen?

      @Demo78:
      Die unterschiedlichen Specs relativieren sich wieder, wenn man bedenkt was zu jener Zeit als Standard betrachtet wurde - sprich die Specs von damals waren zu dieser Zeit ja auch Neuerungen.
      0 1 Melden
  • Typu 12.09.2018 23:08
    Highlight Highlight Bin mega happy mit meinem iphone x. Vielleicht nächstes jahr :-)
    9 11 Melden
  • G. Schmidt 12.09.2018 23:06
    Highlight Highlight Seit wann ist die Diskrepanz zwischen den US- und CH-Preisen so gross geworden?

    Beispiel Apple Watch:

    USA: 399 USD

    CH: 449 CHF = 462 USD?!

    Wir bezahlen in der Schweiz +15% mehr!

    Bei den iPhones mag ich gar nicht erst anfangen...
    1 5 Melden
    • Triumvir 13.09.2018 00:14
      Highlight Highlight Schon mal was von Mehrwertsteuer gehört 🙄
      6 9 Melden
    • Demo78 13.09.2018 00:48
      Highlight Highlight @ Triumvir auch inkl. MwSt kostet das Ding kaum mehr als 400 Stutz, der Dollar ist schwächer als CHF😉🤔
      3 1 Melden
    • Favez 13.09.2018 00:56
      Highlight Highlight Wir verdienen in der Schweiz auch 38% mehr.
      Die Uhr ist vergleichsweise billig (also der Ami muss länger dafür arbeiten).
      2 4 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Áfram Ísland 12.09.2018 23:00
    Highlight Highlight Huawei P10, 64GB, letztes Jahr für 649.- gekauft. Wie können die iPhones fast doppelt so teuer sein?

    Ich hatte zuvor ein iPhone, ich mag iOS, ich mag das Design, aber den Aufpreis sind sie mir nicht wert.

    Android ist meiner Meinung nach mindestens gleich gut wie iOS, die Kamera meines Handys ist ähnlich gut und ich kann das Bokeh auch im nachhinein noch verändern (das wurde ja von Apple hier als Neuerung angepriesen), Display und Lautsprecher empfinde ich ebenfalls als sehr gut + ich habe noch einen Kopfhörer Anschluss.

    Wie können sie das iPhone trotz allem doppelt so teuer verkaufen?
    29 5 Melden
    • Wasmeinschdenndu? 12.09.2018 23:16
      Highlight Highlight Einfach erklärbar: So lange die Nachfrage nach diesen Produkten steigt, wird auch der Preis steigen...
      12 0 Melden
    • Rolf Meyer 12.09.2018 23:47
      Highlight Highlight Höhere Qualität/Leistung in Hardware und Software. Ausserdem sehr hohe Umweltstandards.
      9 26 Melden
    • Nunja 13.09.2018 06:34
      Highlight Highlight z.B. 6 Jahre Updates, unendlich höhere Sicherheit, besseres Softwareangebot, fast doppelte Prozessorleistung.
      Weshalb ist ein Porsche 4x so teuer wie ein Hyundai und wieso regt sich niemand darüber auf?
      5 13 Melden
  • Scaros_2 12.09.2018 22:59
    Highlight Highlight Ein EKG das FDA Standards entspricht - Respect.

    Das XS gleich mal als Geschäftshandy mit Dual Sim beantragen - Läuft!
    10 22 Melden
  • PopFromTheBarbershop 12.09.2018 22:38
    Highlight Highlight Dear Apple: Ich mag euer Betriebssystem. Ich benutze schon seit Jahren iTunes. Ich habe nicht immer das neuste iPhone, aber ich habe eins.

    Also macht es mir nicht verdammt nochmal jedes Jahr schwerer, bei euch zu bleiben!
    45 7 Melden
    • Nunja 12.09.2018 23:03
      Highlight Highlight Sind Sie auf den irreführenden Titel von höheren Preisen reingefallen?

      Was wird denn schwerer? Dass Apple seit neustem 6 Jahre lang Updates bringt? Dass man ab iPhone 6 für 29.- einen neuen Akku kriegt? Die Geräte sind seit iPhone 5s so gut, dass man sie wirklich gerne länger als 5 Jahre benutzen kann.
      Gleichzeitig kann man das iPhone 7 ab 529.- (bei Apple) haben oder bald das iPhone Xr 64GB für 879.- . Das iPhone 5s kostete mit 64GB Speicher 999.-.
      17 27 Melden
  • sambeat 12.09.2018 22:36
    Highlight Highlight Langsam glaube auch ich, dass die Apple-Chefs-von-was-auch-immer an Realitätsverlust leiden🙈 Vor einiger Zeit wurde bekannt, dass der Konzern die komplette Abteilung der AirPort-Familie aufgelöst hat (etwas Gescheiteres in Sachen Access-Point mit Handover-Funktion gibts in dem Preissegment nicht) Und jetzt das? Ich werde wohl umdenken müssen, verdammt... Ihr spinnt doch, Apple! Und ich hoffe, einer von euch liest mit!
    22 8 Melden
    • Suchlicht 12.09.2018 23:16
      Highlight Highlight Schau Dir für Access Points mal Ubiquiti an. Nur als Airport-Player kannst Du die nicht nutzen.

      Ansonsten korrekt - die spinnen!
      10 3 Melden
  • Freddy Gügger 12.09.2018 22:29
    Highlight Highlight Ich bezahle sicher nicht so viel Geld. Das ist ja reinster Wucher! Die spinnen ja völlig.
    33 7 Melden
    • Menel 12.09.2018 23:25
      Highlight Highlight Ich hatte jetzt jedes iPhone mind 4 Jahre und mein 5er funktioniert immer noch. Wenn ich da sehe, wie oft andere ihr Handy wechseln, komme ich glaub sogar billiger weg 😉
      23 5 Melden
    • christianlaurin 13.09.2018 01:30
      Highlight Highlight @Menel. Eben nicht. Es muss Apfel zu Apfel sein. Da kommen wir mal auf den Preis 600 CHF weil die Kamera ist nicht zu vergleichen wie Huawei (Huawei ist immer noch besser). Ein Android Handy hat updates fuer 2, aber eher 3 zu 3,5. Apple hat jetzt das alles Länger gemacht und 4. Der iPhone 5 hat keine Updates! Ich habe eins und es ist alt.

      Ok 600 CHF gegen 1700. Android -> 200 CHF pro Jahr. Apple mit 5 -> 330 CHF pro Jahr. Und ich habe ein 5 Jahre altes iPhone das eher eine langsame Gurke mit schlechten Fotos. Oooeee nooeee...
      6 7 Melden
    • Eagle 13.09.2018 18:58
      Highlight Highlight @christian:
      Was genau möchtest du uns denn mitteilen?
      Ich empfehle einen Deutschkurs oder weniger Alkohol 😏
      2 0 Melden
  • gabbel 12.09.2018 22:25
    Highlight Highlight Ich finde es wirklich schade, dass sich Apple vom ursprünglichen "Rebellen" zur Konsumpredigt entwickelt hat. Ein OLED-Display hat nicht nur Vorteile, z.B. können statische Bilder "einbrennen", der Preis ist aus meiner Sicht jenseits von der Realität angesiedelt, da frage ich mich wo neben dem EKG (wo die Entwicklung/Zulassung sicher eine Menge gekostet hat) sonst noch Innovation zu finden ist. 30 Min. mehr Akkulaufzeit finde ich nicht eindrücklich, ein mit Graphen verbesserter Akku wäre hingegen spektakulär (Aktuell 5-fache Energiedichte zu LiPo Akkus), hoffentlich gibt's bald technische Angaben.
    10 11 Melden
  • Muselbert 12.09.2018 22:22
    Highlight Highlight Werde mir sicher das iPhone XS zulegen!
    10 24 Melden
  • Patho 12.09.2018 21:42
    Highlight Highlight Wer ist so bescheuert, für ein Handy 1739.- zu bezahlen, die Adapter nicht mit eingerechnet?? Oder 190.- Aufpreis für knapp 200GB zusätzlichen Speicher? Eine MicroSD-Karte für 256GB kostet 99.- bei digitec, so als Vergleich...
    Ich kenne kaum eine andere Firma, die so gnadenlos die Dummheit von Konsumenten ausnutzt. Es erinnert mich ein wenig an so schummrige pseudoreligiöse Organisationen oder Nespresso mit den Kapseln🤔
    111 11 Melden
    • ostpol76 12.09.2018 21:56
      Highlight Highlight Mein Vater hat immer gesagt: Mit den Dummen macht man das Geld.

      Dieser Spruch bewahrheitet sich immer wieder 😉
      95 7 Melden
    • Majoras Maske 12.09.2018 22:04
      Highlight Highlight Wer kauft schon Hosen für 1000 CHF? Leute, die sich geil fühlen, wenn sie etwas haben, dass sich andere nicht leisten wollen.
      40 6 Melden
    • Klirrfactor 12.09.2018 22:33
      Highlight Highlight Warum lecken die Löwen ihre eigenen Geschlechtsteile? Weil sie es können.

      Nein, bin nicht Pro-Apple, aber wenn jemand gerne ein System hat, welches nicht flexibel ist, nur zu.
      28 10 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • RemoAchilles 12.09.2018 21:39
    Highlight Highlight Keine neuen AirPods und AirPower lässt auch auf sich warten.... echt schwach von Apple!
    25 5 Melden
  • lalala ♪♫ 12.09.2018 21:36
    Highlight Highlight Ein fu..ing Telefon – für 1739 Franken! 😂😳😭
    81 4 Melden
    • Panna cotta 12.09.2018 22:54
      Highlight Highlight Das ist nicht bloss ein Telefon, man kann es auch als Wecker verwenden!
      29 0 Melden
    • Alf 13.09.2018 02:05
      Highlight Highlight @Penna cotta 🤣🤣🤣, scnr.
      2 0 Melden
    • Hinkypunk 14.09.2018 22:33
      Highlight Highlight @ Panna Cotta

      Dafür gibt es doch den Weckdienst.
      0 0 Melden
  • Cityslicker 12.09.2018 21:32
    Highlight Highlight Sicher, dass die Watch ein grösseres Display hat? Sieht für mich auf den Fotos eher nach Kosmetik aus: Mehr schwarzer Rand am Display, weniger Gehäuserahmen.
    27 2 Melden
  • eBart! 12.09.2018 21:30
    Highlight Highlight Das Topmodell kostet mind. CHF 1299.00.

    In Worten: eintausendzweihundertneunundneunzig Schweizer Franken.

    Sry, was rechtfertigt diesen Preis? Kann das Teil den Haushalt schmeissen, Rasen mähen und Müll raus bringen?
    59 7 Melden
    • dmark 12.09.2018 23:19
      Highlight Highlight Dass sie damit recht haben, dürfte das Mi-Mix3 zeigen. Randloses Display - ohne Notch - mit Slider-Cam. D.h. die Frontkamera wird mit der Rückseite hoch geschoben und ist somit im normalen Alltag auch noch geschützt.
      Und Leistung dürfte es sicherlich auch genügend mitbringen, sowie nur rund die Hälfte kosten.
      11 0 Melden
  • Zwerg Zwack 12.09.2018 21:25
    Highlight Highlight 1739.- für ein Smartphone! 🤣

    Zum Glück bin ich letztes Jahr schon umgestiegen.
    217 18 Melden
    • Qui-Gon 12.09.2018 21:32
      Highlight Highlight Komplett irrational sowas.
      59 5 Melden
    • qolume 12.09.2018 22:01
      Highlight Highlight Same here... und glücklich mit Nokia 8.
      34 3 Melden
    • Nelson Muntz 12.09.2018 23:58
      Highlight Highlight Viel Spass, beruflich 3 Monate ein Samsung gehabt, dass ist wie wenn man als Mercedesfahrer einen Dacia bekommt!
      10 17 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Scrat 12.09.2018 21:21
    Highlight Highlight Bei diesen unverschämten Preisen wird‘s mein 5s locker nochmal ein Jahr machen.
    31 1 Melden
    • sambeat 12.09.2018 22:26
      Highlight Highlight Yup. Aber Achtung: Nächstes Jahr kostet ein neues Flaggschiff-Modell wahrscheinlich 2179.- Mindestens 😂
      27 3 Melden
    • Scrat 12.09.2018 22:58
      Highlight Highlight Auch ein Weg, seine Kunden zu vergaulen. Und irgendwann krame ich den alten Nokia-Knochen aus dem Keller hervor - zum Telefonieren reicht‘s und die wundersame Entschleunigung, weil nicht mehr permanent online, tut der Gesundheitbestimmt auch nicht schlecht. Digitales Detox dank Apple-Abzocke... und schon ist auch die Apple-Watch überflüssig, weil‘s Körper und Geist besser geht und der Gesundheitsstriptease mittels Tech-Spielzeug hinfällig ist. 😂
      2 1 Melden
    • Nunja 12.09.2018 23:15
      Highlight Highlight Das 5s 64 GB kostete 999.-
      Das iPhone Xr 64 kostet 879.-
      Ihr iPhone 5s wird 6 Jahre mit Updates unterstützt bis in einem Jahr.
      Wo sind denn nun unverschämte Preise?
      Brauchen Sie denn 500GB Speicher in einem iPhone mit dreimal so grossem Bildschirm? Oder tut's auch ein günstigeres, eben so schnelles iPhone?
      7 14 Melden
  • Dem Klima hinterher 12.09.2018 21:21
    Highlight Highlight Endlich.
    Das iPhone 10 ist da.
    3 Terra Byte RAM
    100 Peta Byte HD
    5 Millionen Apps vorinstalliert.
    Super günstig
    Für nur 2 Millionen Bitcoins.
    Jetzt vorbestellen bei mir.
    User Image
    52 17 Melden
    • Ilari Särkkä 13.09.2018 09:06
      Highlight Highlight 😂😂😂😂👍🏻
      1 0 Melden
    • Yakari 13.09.2018 09:20
      Highlight Highlight Da das letztjährige iPhone bereits iPhone 10 heisst, ist das Bild langsam obsolet... 🙄
      1 1 Melden
  • Herren 12.09.2018 21:16
    Highlight Highlight "Das erste Hammer-Feature!" ... war auch gleichzeitig das letzte ...
    28 3 Melden
  • Dreizehn 12.09.2018 21:14
    Highlight Highlight Uiuiui habe gerade die Preise gesehen im Live Ticker.
    Fast 900.- für die "günstigste" Variante ?!?



    28 3 Melden
  • Connor McSavior 12.09.2018 21:12
    Highlight Highlight Ob Krankenkassen dann wohl die Applewatch finanzieren? 🧐 /s
    14 8 Melden
  • Don_Pasqual 12.09.2018 21:07
    Highlight Highlight Iphone Xs 256Gb Preise bei apple.com:

    Schweiz - 1'389.00CHF
    USA - 1'149.00$

    ??? Bitte was ??? Kurs USD in CHF 0.97
    Wie geht den sowas?
    24 23 Melden
    • Lip_Gallagher 12.09.2018 22:22
      Highlight Highlight Preisangaben in den USA sind immer ohne Mwst.
      29 1 Melden
    • Demo78 13.09.2018 19:15
      Highlight Highlight Danke für die Kursangabe, der korrekte Preis wäre somit 1200.35 CHF inkl MwSt.
      Ist ja nicht so dass der Dollar Kurs extrem schwanken würde.
      0 0 Melden
  • Der Eidgenosse (Official) 12.09.2018 21:05
    Highlight Highlight Die Erwartungen sind hoch, ich weiss. Enttäuscht vom iP bin ich aber trotzdem. Es ist das erste Mal, dass ich das „must-have-feeling“ nicht habe. Ich würde jedem das iP X vom letzten Jahr, oder das neue iP X R (was sollen diese umständlichen produktenamen bitte?) empfehlen, statt das neue Flaggschiff.
    Gewünscht hätte ich mir eine aperture wie bei samsung. Bei low-light-fotos hätte Apple aufholen müssen. Sehr schade.
    Und was viele auch gerne hätten, wäre ein KLEINERES iP (Wie das SE), dafür sollten sie die iP 6 und 7 streichen.
    16 8 Melden
  • Dreizehn 12.09.2018 21:02
    Highlight Highlight auch Apple schafft es nicht eine günstige Variante zu bringen die meinen Bedürftnissen entspricht.
    21 3 Melden
  • Pascal Mona 12.09.2018 20:55
    Highlight Highlight Ehhhh kommt noch etwas???
    28 2 Melden
    • Scrat 12.09.2018 23:05
      Highlight Highlight Nope. Du sollst gefälligst einfach jubeln, Apple huldigen und diesem Abzocker-Laden Deine Kröten mit einem Kniefall für ein völlig überteuertes Telefon abliefern. Wenn Apple in den letzten Jahren etwas konnte, dann ist es die Kunden ausnehmen und gleichzeitig sämtliche Steuerschlupflöcher auszunutzen, um keine Steuern zu bezahlen.
      12 3 Melden
  • Triumvir 12.09.2018 20:51
    Highlight Highlight Apple hat’s wieder getan: iPhone XS max = most expensive iPhone ever🙄🤪
    28 3 Melden
    • Scrat 13.09.2018 08:45
      Highlight Highlight Ausformuliert: iPhone Xpensive Shit? 😂
      3 0 Melden
  • morax 12.09.2018 20:43
    Highlight Highlight Wow, zwei Nummern in einem Gerät? Das ist revolutionär!
    25 4 Melden
  • BALCONY 12.09.2018 20:21
    Highlight Highlight Ernsthaft? 30 min beim Xs und 1h30min beim XsMax
    Mehr akku Leistung als beim X.
    OMG that‘s amazing!!!😂
    34 3 Melden
  • Midnight 12.09.2018 20:19
    Highlight Highlight iPhone X S Max...🙈
    Apple hat wohl einen neuen Marketing-Chef..
    55 3 Melden
  • Mova 12.09.2018 20:04
    Highlight Highlight Neue schnellere CPU, ich finde die alte war auch schon gemäss Benchmark sehr schnell. Nur die Stocard App hat davon nichts gemerkt. Benötigt seid eh und je 5 Sekunden vor der Kasse zum aufstarten.
    15 3 Melden
  • RandyRant 12.09.2018 19:56
    Highlight Highlight LOL "Xs Max"...
    Moll da hat sich die Kohle fürs Marketingteam echt gelohnt...
    25 2 Melden
    • Favez 13.09.2018 01:13
      Highlight Highlight Das Marketingteam ist überzeugt, dass man ein "X" in Zukunft als "10" ausspricht. Dann ist es schon besser: iPhone 10s Max. Oder 10s Ma10?
      Freue mich schon aufs iPhone 30 welches dann hoffentlich iPhone XXX heissen wird.
      2 0 Melden
  • Ueli der Knecht 12.09.2018 19:40
    Highlight Highlight "Notiz an den Schweizer Gesundheitsminister: Möglichst schnell mit Cupertino Kontakt aufnehmen und die Zulassung der EKG-Apple-Watch in die Wege leiten. Diese Funktion kann viele Leben retten!"

    Das wird doch vorallem den Krankenkassen helfen, Risiken zu vermeiden, indem sie nur diejenigen versichern, deren Herz gesund ist.
    18 6 Melden
    • ostpol76 12.09.2018 22:00
      Highlight Highlight Wer überteuerte Produkte von Apple kauft, ist meist sowieso nicht ganz gesund 😉
      44 9 Melden
    • Yakari 13.09.2018 09:21
      Highlight Highlight Nur dass die Krankenkassen keinen Zugriff auf die Daten haben. 🤷‍♂️
      0 1 Melden
  • Pachyderm 12.09.2018 19:38
    Highlight Highlight Berset kann keine Medizinprodukte zulassen, die Zulassungen werden von der EU übernommen. Und die zu kriegen ist nicht ganz so simpel (wobei ich nicht weiss wie die Zulassung in den USA im Vergleich ist).
    25 7 Melden
  • Chääschueche 12.09.2018 19:34
    Highlight Highlight Es ist alles schon lustig bei den Medien und Menschen:
    Wenn Facebook Daten (Surfverhalten) will: Tod, Weltuntergang
    Wenn Apple Daten (EKG, Gesundheitsdaten) will: 😍❤️
    26 7 Melden
  • Yakari 12.09.2018 19:25
    Highlight Highlight Die EKG-Integration hört sich aber echt Wahnsinn an und kann Leben retten.
    4 18 Melden
  • welefant 12.09.2018 19:17
    Highlight Highlight an alle apple-hater,
    chillts bitte bitzli heute 🤷🏻‍♂️

    ❤️
    9 35 Melden
  • Badummtsss 12.09.2018 19:09
    Highlight Highlight Der Konsumwahnsinn beginnt in 3...2...1...
    16 4 Melden
  • plop 12.09.2018 18:40
    Highlight Highlight Nun haben Sie mich mit dieser SE-Nachricht aufgeschreckt.

    Watson, können Sie nicht einfach warten bis die Facts da sind? Was nützen uns Lesern solche Live-Ticker ausser ein bisschen Aufregung?
    10 0 Melden
  • Silu_01 12.09.2018 18:38
    Highlight Highlight Ich freu mich schon ab dem jährlichen Kommentarfight, zwischen den Apple - und Androidfans, in den Kommentarspalten der online Zeitungen. Muss nur noch kurz Popcorn holen gehen :)
    5 10 Melden
  • The Count 12.09.2018 18:10
    Highlight Highlight "Apple könnte heute das letzte verbleibende 4-Zoll-iPhone und die letzten Modelle mit Kopfhöreranschluss beerdigen. Und ein neues handliches «Mini-iPhone» ist nicht in Sicht."

    Apple, doomed since 2018
    44 21 Melden
    • jjjj 12.09.2018 20:24
      Highlight Highlight Kein Mensch braucht Köpfhöreranschlüsse...
      11 37 Melden
    • The Count 12.09.2018 22:51
      Highlight Highlight Richtig, aber bei der Mehrheit besteht eine Nachfrage 😉
      2 0 Melden
    • real donald trump 12.09.2018 23:03
      Highlight Highlight jjj, sorry aber ich bin ein Mensch und ich brauch den wobei ich sicherlich nicht der einzige bin, also... doch! :))
      8 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • G. Schmidt 12.09.2018 17:19
    Highlight Highlight Könnte es sein, dass Apple dies selber bereits seit Wochen leakt damit alle Zeitungen darüber schreiben und den Hype anheizen?

    Kostenloses Marketing...
    241 9 Melden
    • Der Tom 12.09.2018 20:18
      Highlight Highlight Ja weil sonst würde man nie etwas vom iPhone hören oder lesen bis zum Tag X.
      12 5 Melden
    • Der Eidgenosse (Official) 12.09.2018 20:54
      Highlight Highlight Es ist wohl so. Seit chinesische Foxxcon Mitarbeiter auch smartphones haben, ist es für jeden Hersteller unmöglich, die neuen Geräte geheimzuhalten. Ich vermute, dass Apple da seit ein paar Jahren aus der Not eine Tugend macht und halt die richtig geilen Fotos selbst streut, z.B. an 9to5.
      3 4 Melden
    • Majoras Maske 12.09.2018 21:36
      Highlight Highlight Das machen alle Hersteller, die ihre Produkte in Shows präsentieren. Nur das i-Tüpfelchen wird live enthüllt um die Begeisterung der Fans noch mehr zu steigern, damit sie idealerweise gleich vorbestellen.
      6 4 Melden
  • Posersalami 12.09.2018 16:43
    Highlight Highlight Kann mir mal jemand erklären, wieso Leute Zeit haben, im Code der Apple-Homepage nach Fragmenten zu suchen?

    Ich werde das nie verstehen.
    138 32 Melden
  • freeman 12.09.2018 16:33
    Highlight Highlight Und wo ist jetzt hier der Leak?
    Apple bereitet halt alles so vor, dass direkt im Anschluss im Store alles bereit ist und die neuen Produkte angeschaut werden können. Bei anderen Herstellern ist direkt nach einer Präsentation erstmal der Shop offline für längere Zeit. Ein Leak wäre es, wenn solch eine Info Tage oder Wochen vor der Show bekannt werden würde.
    16 38 Melden
    • @schurt3r 12.09.2018 16:37
      Highlight Highlight Es ist nicht mehr wie früher *seufz* :)

      Und was frühere Leaks betrifft, gabs ja das PR-Foto vom iPhone XS ...

      https://www.watson.ch/!487528041
      13 16 Melden
    • RETO1 12.09.2018 21:22
      Highlight Highlight Gibt es etwas das mich weniger interessiert als das neuste Apple-phone?
      nein mir kommt nix in den Sinn
      13 7 Melden

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dürften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkündet, dass man die seit über 25 Jahren populäre Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» für Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spätestens März 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch für Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang «Super Mario …

Artikel lesen
Link to Article