Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
iPhone 6

Apple hat dem App Switcher eine «Swiping-Bremse» verpasst.
Bild: Shutterstock

Für iPhone-Nutzer: Dieses mit iOS 9.2 eingeführte, versteckte Feature ist sehr praktisch

Um auf iOS-Geräten von einer App zur andern zu wechseln, gibt es den «App Switcher». Nun hat ihn Apple verbessert, wir zeigen wie es geht.



Oft sind es kleine Dinge, die den digitalen Alltag spürbar erleichtern. Wie zum Beispiel dieser Trick, der auf Apple-Geräten mit dem Betriebssystem iOS 9.2 funktioniert.

Mit der neuen, seit Dienstag verfügbaren System-Software fürs iPhone, iPad und den iPod Touch werden einige Fehler behoben und neue Features lanciert. Dazu gehört ein verbesserter App Switcher, um zwischen den geöffneten Apps hin und her zu wechseln.

Bekanntlich drückt man beim iOS-Gerät zweimal den Home-Button und wischt nach rechts, um sich alle geöffneten Apps anzeigen zu lassen. So kann man auch relativ schnell die eine oder andere App schliessen, indem man nach oben wischt.

Leichter switchen

Das Problem beim bisherigen App Switcher war, dass man beim «Swipen» nach links und rechts schnell einmal über das Ziel hinausschoss und nicht bei der gewünschten App landete. Mit iOS 9.2 bessert dies spürbar, wenn man wie folgt vorgeht.

In den Tiefen der System-Einstellungen ist die Funktion «Bewegung reduzieren» verborgen. Wenn man sie aktiviert, klappt das Wechseln zwischen (bereits geöffneten) Apps spürbar leichter.

Bild

screenshot: watson

So sieht der App Switcher aus, wenn man die Option «Bewegung reduzieren» aktiviert hat: Im Vordergrund wird eine geöffnete App dominant angezeigt.

Bild

screenshot: watson

Bild

screenshot: watson

Das Aktivieren der Option «Bewegung reduzieren» bringt übrigens weitere Vorteile – dies nicht erst seit iOS 9.2. Optische Effekte der Benutzeroberfläche werden reduziert, was sich positiv auf die Performance des Geräts auswirken soll. Und empfindliche Personen werden beim Betrachten des Homescreens nicht mehr automatisch «seekrank».

via The Mac Observer

Tipps und Tricks rund um iOS 9

Wie man beim iPhone die versteckte Emoticon-Tastatur aktiviert – und 16 andere nützliche Tipps zu iOS 9

Link zum Artikel

Vorsicht, Datenfresser! Diese an sich praktische Funktion von iOS 9 kann dir die Handy-Rechnung versauen

Link zum Artikel

Akku-Sorgen mit dem iPhone, iPad oder iPod? Diese Tipps zu iOS 9 können helfen

Link zum Artikel

Ad-Blocker für iOS 9: So surfst du um Welten schneller mit dem iPhone und iPad

Link zum Artikel

Das bietet iOS 9 fürs iPhone und iPad

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gsnosn. 14.12.2015 12:27
    Highlight Highlight Ich finde dieser Tipp schlecht, weil durch aktivieren von "Bewegung reduzieren", das ganze iPhone träge reagiert. Sowiso kann man die "Bewegung reduzieren" schon viel länger als bei 9.2 machen.
    • Doolin 14.12.2015 12:51
      Highlight Highlight Es wirkt nur träger, ist es aber nicht..
      Ich hab das schon eine Weile so eigestellt, angenehmer für meine Augen.. 😳🙈😁
  • romyc 14.12.2015 12:15
    Highlight Highlight bei mir ist durch das update, die ganze musik-mediathek verschwunden :(
  • Execave 14.12.2015 11:36
    Highlight Highlight Wie hast du dein Kalender auf Schweizerdeutsch gestellt? :D
    • Nope 14.12.2015 11:47
      Highlight Highlight Einstellungen > Allgemein > Sprache & Region > Erweitert > 'Automatisch' deaktivieren, Schweizerdeutsch auswählen.
    • maGicmammut 14.12.2015 11:50
      Highlight Highlight Einstellungen --> Allgemein --> Sprache und Region
    • Tobi23 14.12.2015 11:55
      Highlight Highlight Einstellungen, Allgemein, Sprache & Region, Sprache hinzufügen: Schwizertüütsch 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • panaap 14.12.2015 10:42
    Highlight Highlight Das Telefon fühlt sich dadurch besoffen an...😶

Das iPhone 11 kommt – und Apple macht bei den Leaks fleissig mit

Die grosse iPhone-Show findet am Dienstag, 10. September statt. Der Termin scheint praktisch sicher zu sein.

Nicht etwa weil Apple bereits die Einladungen an den Journalisten-Tross verschickt hat. Das Datum wurde in einer neuen Beta-Version von iOS 13 preisgegeben.

Anzumerken ist, dass schon der letztjährige Termin für die iPhone-Show über einen entsprechenden Hinweis in einer Beta-Version von iOS 12 «geleakt» worden war.

Apple-Fans sollten sich die zweite September-Woche schon mal freihalten. Dann …

Artikel lesen
Link zum Artikel