Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt 230 neue Emojis – und für was wohl wird dieses hier verwendet?



Die endgültige Emoji-Liste für 2019 ist nun vom Unicode-Konsortium genehmigt worden. Sie umfasst insgesamt 230 neue Emojis, die in diesem Jahr auf die wichtigsten Plattformen kommen, wie Emojipedia informiert. Sprich: Die Symbole werden von Apple (iOS), Google (Android), Microsoft (Windows) und anderen per Update verfügbar gemacht.

Die wichtigste Neuerung? Wenn man nach den Reaktionen bei Twitter geht, ist das ganz klar dieses Emoji:

Bild

bild: emojipedia.org

Und für was wohl wird es verwendet? 🙈

Ein anderer Twitter-User meint, das neue Handzeichen-Emoji sei die perfekte Antwort auf alle Penis-Fotos, die Smartphone-Usern ungewollt zugeschickt werden.

Umfrage

Für wen ist das neue Emoji perfekt?

  • Abstimmen

2,289

  • Für Insektenforscher5%
  • Für Angler2%
  • Für Frauen26%
  • Für Donald T.46%
  • Keine Ahnung 😏20%

Laut Emojipedia wird Unicode die kneifende Hand sowie die anderen neuen Emojis am 5. März freigeben. Es werde dann allerdings noch einige Monate dauern, bis diese in der zweiten Jahreshälfte auf den Geräten auftauchen. Für Android-User könnte es im August so weit sein, mit der ersten Beta-Version von Android 10. Und Apple-User müssen sich wohl bis zu den Updates im Oktober oder November gedulden.

Die neuen Emojis im Überblick

Bild

Die Neuheiten im Video

abspielen

Video: YouTube/Emojipedia

Verwendete Quellen:

(dsc)

abspielen

Video: nico franzoni, melvin kleinert

Vom Smiley zu den Emojis

Zeig mir deine Emojis und ich sage dir, in welcher Partei du bist

Link zum Artikel

So verwendest du Emojis gemäss Duden korrekt! 😱

Link zum Artikel

Endlich zeigt ein Instagram-Account die Emojis, die wir wirklich brauchen

Link zum Artikel

Darum müssen Android-User schon bald aufs Revolver-Emoji verzichten

Link zum Artikel

Ohne Nippel, mit Bart! So sehen die neuen Emojis fürs iPhone aus

Link zum Artikel

Heute ist ein ganz besonderer Tag. Rate mal, welcher! 😍 🤪 🤮

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
sentifi.com

Watson_ch Sentifi

Abonniere unseren Newsletter

33
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
33Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • TanookiStormtrooper 06.02.2019 14:19
    Highlight Highlight Es gibt doch schon ein Emoji für Donald T. 🍄
    Benutzer Bildabspielen
  • Filzstift 06.02.2019 10:28
    Highlight Highlight Wurde recht gut interpretiert: https://signsuisse.sgb-fss.ch/de/lexikon/g/wenig/ :-)
  • Dumdidum 06.02.2019 10:17
    Highlight Highlight Immer no ke Fondue :-(
  • a-minoro 06.02.2019 10:03
    Highlight Highlight Ich will endlich ein Biber-Emoji!
  • Holzkopf 06.02.2019 09:56
    Highlight Highlight Nach diesem Artikel

    https://www.watson.ch/!915020756

    werde ich den unangenehmen Gedanken nicht mehr los, dass „the pinching hand“ auch dafür verwendet werden könnte:

    Benutzer Bild
  • Calvin Whatison 06.02.2019 09:36
    Highlight Highlight Was für ein Liebestöter. 🤣🤣🤣
    Benutzer Bild
    • supremewash 06.02.2019 14:19
      Highlight Highlight Ist doch gäbig so ein Seiteneingriff!😂
  • Schlingel 06.02.2019 08:56
    Highlight Highlight Geil! Ich wollte schon immer einen grünen Quadratemoji...mein Tag ist gerettet.
  • BullyMcTravish 06.02.2019 08:51
    Highlight Highlight Eishockey Fans wissen Bescheid, was es bedeutet ;)
    Benutzer Bild
    • Mia_san_mia 06.02.2019 13:10
      Highlight Highlight 😂👍🏻
  • The oder ich 06.02.2019 08:47
    Highlight Highlight Hauptsache 🦇
    • The oder ich 06.02.2019 08:53
      Highlight Highlight Schade, bei mir sieht das schöner aus, aber die Techfirmen haben unterschiedliche Geschmäcker:
      Benutzer Bild
  • eBart! 06.02.2019 08:35
    Highlight Highlight Oben in der Mitte, das beste Emoji.
    Benutzer Bild
    • Sharkdiver 06.02.2019 16:16
      Highlight Highlight Wo bleibt der obligate Gender Aufschrei? Pinke Ballerina? 😱 Wer kennt die Bedeutung: "Du Ballerina"😈
  • Lörrlee 06.02.2019 08:27
    Highlight Highlight Schön, dass Steve Hawkins dabei ist
    • Korrekt 06.02.2019 08:51
      Highlight Highlight Bravo. Vor- und Nachname falsch geschrieben 🤔
    • Pinhead 06.02.2019 09:03
      Highlight Highlight Lörrlee, welchen Steve Hawkins meinst du:

      https://de-de.facebook.com/public/Steve-Hawkins
    • Mia_san_mia 06.02.2019 13:11
      Highlight Highlight Beide Namen falsch 😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Perpetual 06.02.2019 08:14
    Highlight Highlight Verwunderlich das hier keine Stimmen von wegen Sexismus laut werden so wie neulich bei der Lidl Werbung... Achja stimmt es geht ja nicht um Frauen.
    • Walter Sahli 06.02.2019 09:44
      Highlight Highlight Ich verstehe zwar nicht, was Du meinst, aber falls Du ein Problem hast, helfe ich Dir gerne. Sprich Dich einfach aus, wir sind hier unter uns.
    • Asmodeus 06.02.2019 10:01
      Highlight Highlight Da fühlt sich jemand ertappt.
    • Perpetual 06.02.2019 10:31
      Highlight Highlight Es geht darum das in diesem Artikel ein Emoji auf das männliche Geschlechtsteil reduziert wird. Als neulich die Lidl Werbung mit dem Donut in der luft zerrissen wurde frage ich mich nun wo hier der aufschrei geblieben ist. Grund: es handelt sich hierbei nicht um ein weibliches Geschlechtsteil
    Weitere Antworten anzeigen
  • ralck 06.02.2019 08:10
    Highlight Highlight Wenn ich mir die Emoticons-Palette in drei Jahren vorstelle, wird es höchste Zeit, dass faltbare Smartphones auf den Markt kommen…
    • Piwi 06.02.2019 18:29
      Highlight Highlight 98% sind bis dann Diversity-Icons: 35 Gender mit 5 Hautfarben mit 82 Frisuren und 0-N Handicaps als
      (Single / Paar / Herde) mit 0-15 Kindern/Haustieren aller Altersklassen.
  • Saeschu 06.02.2019 07:47
    Highlight Highlight Otter, finally =D
    • steeny 06.02.2019 10:35
      Highlight Highlight Otte! ☝🏻
  • ayyyyyyyyy 06.02.2019 07:37
    Highlight Highlight YES! Endlich ein oranges Quadrat.
  • Raembe 06.02.2019 07:36
    Highlight Highlight The Pinching Hand = bester Ausdruck für Kälte.
  • Seraohara 06.02.2019 07:32
    Highlight Highlight Sloth,otten(!!!!) und knoblauch😍 i love it

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dürften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkündet, dass man die seit über 25 Jahren populäre Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» für Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spätestens März 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch für Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang «Super Mario …

Artikel lesen
Link zum Artikel