Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das kann ja heiter werden

Sony plant Film über den Konsolenkrieg zwischen Sega und Nintendo – Regie führt Seth Rogen



CANCUN, MEXICO - APRIL 21:  Seth Rogen and Evan Goldberg attend the

V.l. Seth Rogen und Evan Goldberg. Bild: Getty Images North America

Der Konsolenkrieg tobt zwar auch aktuell zwischen der PS4 und der Xbox One, die eigentliche Schlacht wurde aber in den Achtzigern geschlagen. Sega war noch voll im Konsolengeschäft aktiv und machte Nintendo mit Kampagnen wie «Sega does what Nintendon't» mächtig Feuer unter dem Hintern.

Jetzt soll die Geschichte der ehemaligen Rivalen verfilmt werden, schreibt Variety. Als Vorlange dient das im August erscheinende Buch «Console Wars» von Blake Harris. Die Verfilmung wird ausgerechnet von Sony Pictures produziert. Sony hätte Anfang der Neunziger-Jahre beinahe eine gemeinsame Konsole mit Nintendo produziert, herausgekommen ist stattdessen die Playstation 1.  

Regie führen Komiker Seth Rogen und Evan Goldberg, die auch gleichzeitig das Drehbuch schreiben. (pru)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Loading …

Sony lüftet letztes Geheimnis der Playstation 5 und zeigt die neue Benutzeroberfläche

In exakt einem Monat, am 19. November 2020, erscheint die PS5. Und nun ist auch klar, wie die neue Benutzeroberfläche aussieht.

Eigentlich wissen wir inzwischen fast alles über Sonys neue Konsole: Design, Technik, Verkaufsstart, Preis und die ersten Games sind bekannt. Selbst das Innenleben der Playstation 5 haben die Japaner neulich in einem Teardown-Video enthüllt. Nun stellt Sony erstmals die runderneuerte Benutzeroberfläche vor. Diese wird in einem rund 11-minütigen Video ausführlich erklärt.

Grundsätzlich soll mit der für 4K-Fernseher optimierten Bedienoberfläche alles schneller werden, «von der Navigation in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel