Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das sind Microsofts neue Surface-Geräte, plus Überraschung für Android-User

Der Windows-Konzern hat seine «Herbst-Kollektion» vorgestellt und neue Software angekündigt.



Microsoft hat in der Nacht auf Mittwoch neue Surface-Geräte, neues Zubehör und neue Software vorgestellt. Die Präsentation erfolgte in New York, alles Wissenswerte hat der Windows-Konzern in diesem Blog-Beitrag zusammengefasst.

Das Oktober-Update für Windows 10 sei ab sofort verfügbar.

Und Android-User können alle Apps in Zukunft bequem auf Windows-Computern spiegeln (dazu unten mehr).

Die neue Surface-Hardware:

Microsoft Chief Product Officer Panos Panay introduces the Surface Laptop 2 during a news conference, Tuesday, Oct. 2, 2018, in New York. (AP Photo/Mary Altaffer)

Microsofts Produkte-Chef Panos Panay mit dem Surface Laptop 2. Bild: AP

Am Design der Surface-Geräte scheint sich wenig geändert zu haben. Das neue Flaggschiff sei der Surface Pro 6, ein konvertierbarer Laptop-Tablet-Hybrid mit abnehmbarer Tastatur, berichtet 9to5Google. Das Gerät sei «in einem eleganten neuen mattschwarzen Finish» erhältlich und verfüge über einen leistungsfähigeren Intel-Prozessor der 8. Generation.

Das neue Topmodell im Video

abspielen

Video: YouTube/Microsoft Surface

Am überraschendsten sei die Ankündigung der neuen kabellosen Kopfhörer, die Surface Headphones, konstatiert 9to5Google. Diese seien über die Sprachassistentin Cortana steuerbar.

Wie bei Apples kabellosen Ohrstöpseln, den AirPods, stoppe die Wiedergabe automatisch, wenn man die Kopfhörer abnehme. Die Surface Headphones kosten 349 Dollar und sollen «rechtzeitig vor Weihnachten» verfügbar sein. Vorerst allerdings nur in den USA sowie in Grossbritannien.

Die kabellosen Kopfhörer im Video

abspielen

Video: YouTube/Microsoft Surface

Der Surface Laptop 2 sei wegen seines Stoff-Tastaturdesigns umstritten. Die zweite Generation verfüge über 8 GB RAM zum Einstiegspreis von 999 Dollar – gegenüber 4 GB des Vorjahresmodells. Es habe auch ein 13,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2256 x 1504, eine 128 GB SSD der Einsteigerklasse sowie USB 3.0 und einen Mini-DisplayPort.

The Surface Studio 2 is on display during a news conference, Tuesday, Oct. 2, 2018, in New York. (AP Photo/Mary Altaffer)

Der iMac-Pro-Konkurrent von Microsoft. Bild: AP

Das Surface Studio 2 sei Microsofts Antwort auf den iMac, und in geringerem Masse auf die Chromebase-Geräte von Asus, so 9to5Google. Die zweite Generation hat die neuesten Pascal-Grafikprozessoren von NVIDIA an Bord und bis zu 2 Terabyte (TB) internen SSD-Speicher. Preis: ab 3500 Dollar.

Für Android-User

Microsoft hat zudem eine neue Funktion für Windows 10 angekündigt, mit der Android-User jede beliebige App auf ihrem Smartphone von einem Windows-Desktop aus anzeigen und verwenden können. Die «Your Phone»-App sei ein wichtiger Schritt, um Windows 10 und das mobile Ökosystem nach dem Tod von Windows Phone zu überbrücken, meint The Verge.

iPhone-User sollen nicht in den Genuss aller geräteübergreifenden neuen Funktionen kommen. Apple bietet bereits eine ähnliche Integration zwischen iPhones und Macs an.

(dsc, via 9to5Mac)

Vor 20 Jahren haben sie es gekauft, jetzt versinkt ihr Haus im Boden

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

Beinahe hätte Samsung das perfekte Allzweck-Handy gebaut, aber es gibt da ein Problem ...

Link zum Artikel

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

Link zum Artikel

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

Link zum Artikel

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

Link zum Artikel

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

Link zum Artikel

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

Link zum Artikel

Besser als Apple oder Huawei? Der Test zeigt, wie gut das Galaxy Note 9 wirklich ist

Link zum Artikel

Warum Huaweis P20 Pro das nützlichste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Samsungs Wunderwaffe im Test: Kann man mit dem Handy wie mit einem PC arbeiten?

Link zum Artikel

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Link zum Artikel

Grosser Screen zum kleinen Preis – doch wie gut ist das Nokia 7 Plus wirklich?

Link zum Artikel

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

Link zum Artikel

Das Pixel 2 ist mehr als nur eine Alternative zum iPhone

Link zum Artikel

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

Link zum Artikel

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

Link zum Artikel

7 Gründe, warum das neue iPad nicht nur für Schüler perfekt ist

Link zum Artikel

7 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link zum Artikel

Samsungs Galaxy Note 8 ist ein iPhone auf Steroiden – mit einem fürchterlichen Preis

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

Link zum Artikel

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

Link zum Artikel

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Link zum Artikel

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

Warum dieses Smartphone die perfekte Alternative zu iPhone oder Galaxy ist

Link zum Artikel

LG G5 im Test: Das magische Handy, das sich immer wieder verbessern lässt

Link zum Artikel

Halb Tablet, halb Notebook: Das taugt das neue Galaxy Tab 

Link zum Artikel

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Link zum Artikel

Was taugt das neue iPad? Das kleine iPad Pro im grossen Test

Link zum Artikel

Galaxy S7 und S7 Edge im grossen Test: So gut sind die besten Android-Handys wirklich

Link zum Artikel

12 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

31
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
31Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • The Origin Gra 04.10.2018 07:34
    Highlight Highlight Bringt endlich das Andromeda raus -.-
    Mein Windows Phone wird langsam alt -.-
  • Posersalami 03.10.2018 10:50
    Highlight Highlight Das Design der Headphones ist schon etwas arg an Beats "angelehnt". Wieso schafft es ein Konzern wie MS nicht, endlich mal ein eigenständiges Design auf die Beine zu stellen? Geld haben die doch genug, um ein paar gute Industriedesigner zu bezahlen!
    • Pain in the Ass 03.10.2018 13:50
      Highlight Highlight Das hat nun wirklich nichts mit dem Design der Beats zu tun. Ich hätte gerne gewusst, wo du eine Ähnlichkeit erkennst. Diese Kopfhörer haben das typische Industrial Design, das von MS bereits seit Jahren eingesetzt und von Apple und manchen Google Jüngern abgelehnt wird.
  • bärn 03.10.2018 10:24
    Highlight Highlight tja @microsoft.. ihr habt leider verk... wieso man in dieser preisklasse nicht endlich usb-c tb3 verbaut, kann ich nicht nachvollziehen. da haben andere (lenovo, dell, google usw) die nase vorn
    mein pixel 2 ja schon nexus 5x hatten typ c. somit gibt's als nachfolger für mein notebook halt das lenovo c940, das neue pixelbook, das wahrscheinlich windows zertifiziert sein wird, oder ein dell
  • Johnny Geil 03.10.2018 08:34
    Highlight Highlight "Der Surface Laptop 2 sei wegen seines Stoff-Tastaturdesigns umstritten."

    Warum?
    • Alexander König 03.10.2018 11:15
      Highlight Highlight Ich mag Stofftastaturen. Aber evtl. mögliche Schmutzanfälligkeit?
    • sigma2 03.10.2018 12:08
      Highlight Highlight Weil es sich Sch... anfühlt.
    • Qwertz 03.10.2018 23:38
      Highlight Highlight Weil es ein ungewöhnliches Material für einen Laptop ist. Und auch, weil man es aufschneiden muss, wenn man irgendetwas daran reparieren will.
  • Donald 03.10.2018 08:31
    Highlight Highlight Alle haben Thunderbolt 3, nur Microsoft nicht. Und das seit mindestens einem Jahr... langsam wird es echt unverständlich. Da können die Geräte noch so schön sein. Das ist ein Killerkriterium.
    • Aussie 03.10.2018 08:38
      Highlight Highlight vor allem bei den Preisen der neuen Geräte! Die haben ja bereits Apple Niveau
    • Ueli_DeSchwert 03.10.2018 08:52
      Highlight Highlight Nicht wertend, da ich keine Ahnung habe:
      Welche Geräte verwenden Thunderbolt? Alles was ich habe oder sehe benötigt immer nur USB...
    • Jeanne d'Arc 03.10.2018 09:12
      Highlight Highlight ist thunderbolt 3 denn die zukunft?
      ernsthafte frage, ich habe keine ahnung.
    Weitere Antworten anzeigen

Schwerer «Bug» betrifft Windows, Mac und Linux – und es kommt noch schlimmer

Weitere Digital-News im Überblick:

Schreckensmeldung für Millionen PC- und Notebook-User: Ihr Gerät könnte in Zukunft massiv langsamer laufen, weil eine äusserst gravierende Sicherheitslücke geschlossen werden muss.

Dafür verantwortlich ist ein fundamentaler Design-Fehler bei Intel-Prozessoren, sprich: Windows- und Linux-Rechner sowie Macs von Apple.

«Sämtliche in den vergangenen zehn Jahren von Intel gefertigten Prozessoren weisen womöglich einen gravierenden Fehler auf, der Angreifern Tür und …

Artikel lesen
Link zum Artikel