Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Oben ist die Special-Edition und unten die restaurierte Originalversion von «Star Wars». bild: originaltrilogy

Zum ersten Mal seit 1977 kannst du jetzt «Star Wars» in der Originalversion sehen​

Wer nicht gerade im Kino sass, als die ersten «Star Wars»-Filme im Kino liefen, hat Pech gehabt. Seither wird jede neue Fassung mit neuen Effekten verschlimmbessert. Fans haben nun das Unmögliche möglich gemacht und die Originalversion von Hand restauriert.



1977 flimmerte der erste «Star Wars»-Streifen über die Kinoleinwand. Regisseur George Lucas hat seither die Trilogie unzählige Male überarbeitet. Es gab zusätzliche Spezialeffekte, neues Licht und die Farben wurden angepasst – sehr zum Entsetzen vieler Fans, die sich die Originale zurückwünschen. 

Vor kurzem gab's es einen Lichtblick. Gerüchten zufolge, soll Disney eine Bluray-Fassung planen. Ohne zusätzliche Spezialeffekte, bloss aufbereitet für heutige Geräte.

Bild

An den «Star Wars»-Filmen wurde oft herumgeschraubt. bild: plexbros

Aber es kommt noch besser. Wer Gerüchten keinen Glauben schenken will, oder einfach keine Lust hat, noch lange zu warten, kann schon heute den Todesstern in die Luft fliegen sehen – genau wie vor 38 Jahren. Eine Gruppe von Fans hat aus unterschiedlichen Quellen in mühseliger Handarbeit die Original-Trilogie restauriert und stellt sie nun zum Download bereit. Für die 17 Gigabyte grosse «Despecialized Edition» griff man unter anderem auf einen 16-mm-Film zurück, den ein unbekannter Spender zur Verfügung gestellt hatte.

Das Ergebnis des Projekts kann hier besichtigt werden.

Eine kurze Doku über die «Despecialized Edition»

abspielen

YouTube/HanDuet

Mehr dazu gibt es hier.

Via Polygon

Das könnte dich auch interessieren

Grössenvergleiche von Sci-Fi-Raumschiffen mit echten Gebäuden

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Darum rasten Lavendel-Bauern in Frankreich wegen Instagram-Influencern aus

Inzwischen sucht rund ein Drittel Reisenden ihr Urlaubsziel nach der «Instagramibility» aus, wie eine Umfrage von «Opodo» erst kürzlich ergab. Dieses Reiseverhalten hat fatale Folgen für die Umwelt und die Anwohner. Nun ärgern sich die Lavendelbauern im französischen Ort Valensole-Plateaus über zu viele Influencer.

Denn viele Menschen, die nur für dieses eine perfekte Foto und die damit einhergehenden Likes in die Provence kommen, bringen eine Menge an Problemen mit sich mit, wie das Blog …

Artikel lesen
Link zum Artikel