Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
DJ/Producer Marshmello performs at the 2016 Billboard Hot 100 Music Festival at Nikon at Jones Beach Theater on Sunday, Aug. 21, 2016, in Wantagh, N.Y. (Photo by Scott Roth/Invision/AP)

Das ist er, DJ Marshmello. Bild: Scott Roth/Invision/AP/Invision

Es gibt nichts, was es nicht gibt – DJ Marshmello schmeisst virtuelle Fortnite-Party



Es ist schon eine geile Idee und für manche der perfekte Club. Keine Türsteher, kein Rauch, kein Schweiss, der Star DJ direkt vor einem, keine Ausweiskontrolle. Na gut, auch keine Drinks, kein schwitziges Tanzen und alle die anderen Dinge, wegen denen andere die Club-Kultur eigentlich so lieben. Aber egal: DJ Marshmello öffnete gestern Abend zum erstenmal die Türen zu einem Live-Gig mitten in Fortnite. Und Millionen sind gekommen.

im Areal »Pleasant Park« spielte sich das Ganze ab, der Spielmodus lautete entsprechend «Party at Pleasant Park». Wieviel Gäste genau da waren, lässt sich natürlich schwer sagen. Aber aus der ganzen Welt reissten Spieler zum Event. Das kann auch nicht jeder Club von sich behaupten.

So hörte sich das an!

Schwerkraft gab es übrigens auch keine:

Das Konzert war teilweise sogar Familienthema:

Party für jedes Alter!

(mbi)

13 recht absurde «Game of Thrones»-Fanartikel

Hado ist der neuste Game-Trend aus Japan

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
sentifi.com

Watson_ch Sentifi

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dandolor 04.02.2019 15:40
    Highlight Highlight Also nach Millionen Spielern sah sieht es nicht aus in den Clips.

    Aber witzige Aktion.
  • Lörrlee 04.02.2019 15:00
    Highlight Highlight Was zum...
  • Asmodeus 04.02.2019 09:34
    Highlight Highlight Nicht vergessen.

    Keine grabschenden Idioten.

    Klingt gut.
    • Genti 04.02.2019 20:30
      Highlight Highlight Aber kein verschwitzter, haariger Type neben dir, der gerade sein T-Shirt auszieht und sich an dir reibt. 😜
  • Dr.Pug 04.02.2019 09:15
    Highlight Highlight Das erinnert mich an Ready Player One 🤪
  • SeboZh 04.02.2019 00:10
    Highlight Highlight Gab esdoch bereits in gta online.... Dort hatte Solomon ein Set zum Besten gegeben.
    Play Icon
  • Scaros_2 03.02.2019 22:53
    Highlight Highlight Innerlich stirbt der Nerd in mir gerade ein wenig.......nein eigentlich gerade extrem.

    Das hat mit dem klassischen Gamen nichts mehr am Hut. Aber joa..........man verdient damit halt Geld *schulterzuck*
    • bigens 04.02.2019 09:26
      Highlight Highlight Fortnite ist eines der wenigen Spiele, das du ohne einen Rappen ausgeben non-stop spielen kannst. Zeig mir ein Spiel, dass dies anbietet und regelmässig gratis updates hergibt.

      Ich finde das Konzept genial, insbesondere dass man sich auch keinen spielerischen, sondern nur rein optischen Vorteil verschaffen kann.
    • Doktor Dosenbier 05.02.2019 07:37
      Highlight Highlight @bigens path of exile
    • Scaros_2 05.02.2019 11:02
      Highlight Highlight Aus Sicht eines Games ist das Konzept crap weil es nicht von Inhalt lebt sondern von skins und style. Wenn du nicht eine Generation hättest die für ihr "Aussehen" im Game Geld ausgeben hättest du kein Gratis spiel.
  • KekDu 03.02.2019 22:10
    Highlight Highlight Cringe-Party aber trotzdem ein einmahliges Konzert!
  • Gipfeligeist 03.02.2019 22:08
    Highlight Highlight Haha, also ich find die Aktion auf seine stumpfsinnige Art recht amüsant :D
  • pluginbaby 03.02.2019 22:01
    Highlight Highlight Ein Konzert in einem Videospiel oder auf gut Deutsch - ich bin Mitte zwanzig schon zu alt für diese Welt 😂
    • Shikoba 03.02.2019 23:10
      Highlight Highlight Ich bin über 30 und ich war dabei, war lustig 😆🤣
    • Asmodeus 04.02.2019 09:35
      Highlight Highlight Vor 10-15 Jahren gabs sowas schon in Second-Life. Da warste noch ned zu alt ;)
  • Olmabrotwurst 03.02.2019 21:39
    Highlight Highlight Wie heisst dieses Genre von Musik? Ich mag sie überhaupt nicht.
    • Pisti 03.02.2019 22:17
      Highlight Highlight Pop!
    • Smacun 04.02.2019 04:59
      Highlight Highlight EDM würde ich sagen.
    • Doktor Dosenbier 05.02.2019 07:38
      Highlight Highlight EDM🤮
  • Herr Kules 03.02.2019 21:37
    Highlight Highlight Wir sind hiermit wohl offiziell in der Zukunft angekommen 🤯

«Finish him!»: Als «Mortal Kombat» mit Hektolitern Pixel-Blut Eltern und Lehrer schockte

Ende Monat erscheint der elfte Teil der berüchtigten Prügelspielreihe «Mortal Kombat». Höchste Zeit, das Kult-Spiel aus den Spielhallen der 90er-Jahren in einer Retroperspektive zu würdigen.

Eine leicht muffige, dunkle Spielhalle in den frühen 90ern. Überall blinkt es, Bildschirme flackern und das Vertraute Geräusch von Knöpfchenhämmern hallt durch die Luft. Ein Drache mit gespaltener Zunge sucht nach Aufmerksamkeit. Er bekommt sie auch. «Mortal Kombat» steht auf dem schwarzen Kasten, der die Besucher magisch anzieht…

Krass: Echte Menschen gehen auf dem Bildschirm aufeinander los. Blut spritzt literweise. Ein blauer Ninja donnert einen Faustschlag nach dem anderen in das Gesicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel