DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wordcloud einiger üblicher Kommentier-Namen.
Wordcloud einiger üblicher Kommentier-Namen.
bild: watson
Aus den Internet-Foren

Warum kommentieren Sie anonym, wenn es um Politik – aber mit Name, wenn es um Büsis geht?

15.12.2014, 20:4716.12.2014, 10:07

Wer in Internet-Foren kommentiert, sieht sie überall und benutzt mit Sicherheit auch selber welche: Fantasienamen. In einer neuen Studie der geht der Online-Kommentar-Dienst Disqus der Frage nach, warum User zu Pseudonymen greifen. Die zentrale Erkenntnis: Es hängt vom Thema ab.

Grundsätzlich legen sich Benutzer Pseudonyme zu, wenn es um private Dinge geht. Dazu gehören politische und religiöse Einstellungen sowie finanzielle Belange. Auf der anderen Seite stehen sie eher mit dem eigenen Namen hin, wenn es um Haustiere, Essen/Trinken, Gesundheit und Fitness geht.

Anders gesagt/auf unsere Verhältnisse übertragen: Blocher-Bashing mit falschem, Büsi-Fotos Hochladen mit eigenem Namen.

bild via Quartz 

(via quartz)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Darum prangert Edward Snowden Apple an und warnt vor einem sich anbahnenden Desaster

Der Whistleblower, der das ungeheure Ausmass der Online-Überwachung durch die Geheimdienste aufdeckte, warnt vor einer neuen Gefahr für die Demokratie. Das iPhone werde zum allwissenden Auge.

Diesen Herbst will Apple eine Massenüberwachung lancieren, wie es sie noch nicht gegeben hat. Und das soll etwas heissen, angesichts der bestehenden Massenüberwachung der globalen Kommunikation durch diverse Geheimdienste und angesichts von israelischer Spionage-Software wie Pegasus, die unbemerkt in jedes iPhone eindringen kann.

Wer weiss das besser als Edward Snowden?

Der NSA-Whistleblower hat sich diese Woche mit einer eindringlichen Warnung an die Welt gewendet. Der (übersetzte) Titel seines …

Artikel lesen
Link zum Artikel