Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Peinlich für Google! Dieses Handy hat die Notch doppelt



Von einem Softwarefehler der ungewöhnlichen Sorte berichtet The Verge. Betroffen ist das neue Android-Top-Smartphone aus dem Hause Google, das Pixel 3 XL.

Das Gerät weist manchmal nicht nur die gewohnte Kamera-Ausbuchtung am oberen Displayrand auf (Notch genannt), sondern auch noch eine zweite «Phantom-Notch».

Hoppla ...

Bild

screenshot: twitter

Das ist natürlich kein Feature, sondern ein Bug. Konkret handelt es sich um einen Darstellungsfehler, der über die Entwickler-Einstellungen behoben werden kann.

Bei Twitter schlug die Stunde der Scherzbolde ...

Bild

Die doppelte Notch tritt gemäss Schilderungen bei Twitter und Reddit unerwartet auf, wenn das Gerät im Landscape-Modus (also quer) gehalten und um 90 Grad gedreht wird.

Google soll vorhaben, die Phantom-Notch so schnell wie möglich mit einem Software-Update zu beseitigen.

Das Pixel 3 XL kommt hierzulande Anfang November in den Handel und wird über Online-Händler verfügbar sein. In den USA konnte es bereits bestellt werden.

(dsc, via The Verge)

Sport am Computer statt in der Turnhalle

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Manticore 30.10.2018 11:24
    Highlight Highlight Ich hab gedacht, dass man den zweiten Notch einstellen kann, dass er aber einfach so kommt, ist ein Bug.
  • endell 30.10.2018 08:18
    Highlight Highlight Ein top-notch-Gerät! Und side notch anscheinend auch...
    • cypcyphurra 30.10.2018 13:13
      Highlight Highlight well played my friend
  • SeboZh 30.10.2018 07:50
    Highlight Highlight Ein Fehlerbericht zu einem Produkt, das erst noch erscheint? Mal gucken wie schnell Google mit dem Update ist.
    • @schurt3r 30.10.2018 08:26
      Highlight Highlight Ja.

      In den USA konnte es bereits bestellt werden. Habe die Meldung ergänzt.
    • SeboZh 30.10.2018 08:28
      Highlight Highlight War nicht böse gemeint. Aber evtl. am 1.11. hier gar kein Thema.
    • @schurt3r 30.10.2018 08:31
      Highlight Highlight Hoffen wirs!
      Bin sehr an dem Gerät interessiert :)
    Weitere Antworten anzeigen

Microsoft hat Excel gerade das coolste Feature seit Jahren spendiert

Microsoft fügt seinen Excel-Apps für iOS und Android eine nützliche Funktion hinzu: Excel-User können neu ein Foto einer gedruckten Datentabelle machen und diese in eine vollständig bearbeitbare Tabelle konvertieren.

Auf diese Funktion haben viele Excel-User seit Jahren gewartet. Nun kommt sie endlich, zunächst allerdings nur in der Android-Version der App. Smartphone-Nutzer können ein Foto einer gedruckten Datentabelle aufnehmen und in eine digitale, editierbare Excel-Tabelle umwandeln lassen. Die Funktion, die für Office-365-Abonnenten verfügbar ist, wird laut Microsoft bald auch in der Excel-App für iOS auftauchen.

Mit der neuen Funktion «Insert Data from Picture» können analoge Daten mit einem Klick in …

Artikel lesen
Link zum Artikel