Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Am Mittwoch lüftet Apple das Geheimnis um das iPhone 7 – das erwartet dich

Am Mittwoch will Apple in San Francisco seine Neuheiten vorstellen. Das iPhone 7 wird dazugehören, Updates für iOS und Mac OS sowieso. Doch was kann man von den Neuerungen erwarten?

06.09.16, 14:38 06.09.16, 14:50

Matthias Kremp



An Apple logo hangs above the entrance to the Apple store on 5th Avenue in the Manhattan borough of New York City, July 21, 2015. REUTERS/Mike Segar/File Photo

Bild: Mike Segar/REUTERS

Ein Artikel von

Wie immer gibt sich Apple kurz vor der Präsentation neuer Hard- und Software zugeknöpft. Kein Wort zu dem, was kommenden Mittwoch enthüllt werden soll, ist Apples Mitarbeitern zu entlocken. Doch wie üblich hat das Unternehmen in seiner Einladung zu der Veranstaltung dezente Hinweise versteckt.

See you on the 7th, heisst es da doppeldeutig. Denn obwohl der Event am 7. September stattfindet, kann man den Satz auch so interpretieren, dass damit das iPhone 7 gemeint ist. Zudem sind im Hintergrund verschwommene Lichter zu erkennen. Eine klare Andeutung auf ein neues Kamerasystem in der nächsten iPhone-Generation.

Aber darüber war man sich in den einschlägigen Blogs ohnehin längst einig. Schon vor Wochen sind im Netz Bilder aufgetaucht, die die Gehäuse der neuen iPhones zeigen sollen. Im grösseren der beiden war deutlich eine ungewöhnlich breite Aussparung für die Kamera zu sehen.

Das iPhone sieht doppelt

Sollten die Bilder authentisch sein, würde das bedeuten, dass das grössere der beiden nächsten Apple-Smartphones bessere Kamerafunktionen bekommt als das kleine. Das ist auch schon bei den iPhones 6 und 6s so. Hier werden die grösseren Plus-Modelle jeweils mit einem optischen Bildstabilisator bestückt, für den im kleineren Gehäuse kein Platz ist.

Das musst du über das iPhone 7 wissen 

Die breite Aussparung im angeblichen iPhone 7 Plus könnte durch eine Doppelkamera besetzt werden, ähnlich der in Huaweis P9. Doch während bei Huawei die zweite Kamera Schwarzweiss-Aufnahmen macht, deren Daten die Kontraste im Farbbild verbessern sollen, soll die Funktion bei Apple eine andere sein. So wird gemutmasst, dass eine der beiden Kameras ein Weitwinkel-, die andere ein Teleobjektiv habe.

So würden einerseits neue Zoom-Möglichkeiten entstehen. Anderseits liessen sich mit einer solchen Konstruktion Lichtfeldaufnahmen erzeugen, also Bilder, bei denen man nachträglich auf unterschiedliche Punkte scharfstellen kann. Sollte sich das bewahrheiten, wäre es nicht verwunderlich, wenn Apple speziell hierfür eine neue App oder einen Webdienst einführen würde, über den man solche Bilder tauschen kann.

Schwarz und schwärzer

Für potenzielle iPhone-Käufer eventuell noch spannender als die neuen Kameras könnten zwei Farbvarianten der Geräte sein. Das japanische Blog macotakara zeigte vergangene Woche ein Foto, das die Simkartendeckel der neuen iPhones zeigen soll. Neben den bekannten Varianten in Gold, Silber und Roségold waren dort zwei neue Schwarztöne zu sehen, ein glänzendes »Piano Black« und ein mattes »Dark Black».

Darüber hinaus lässt sich gut erahnen, was Apple am Mittwoch vorhat, wenn man die letzten Veröffentlichungen des Ex-Bloggers Mark Gurman und des Analysten Ming-Chi Kuo zusammenfasst. Beide habe in der Vergangenheit mit ihren Prognosen gute Treffsicherheit bewiesen:

Das glauben die Experten über die neuen iPhones zu wissen:

Auch von einer neuen Apple Watch 2 ist die Rede. Sollte sich das bestätigen, wäre das neue Modell ein massvolles Upgrade. Demnach hat die Apple Watch 2:

Wenig ist in den Gerüchten bisher von weiterer neuer Hardware die Rede. Dabei wäre etwa beim Macbook Air ein Upgrade mit USB-C-Buchse fällig. Ausserdem fehlt Apple derzeit ein hochauflösender Monitor im Angebot, der zu den aktuellen Rechnern passen würde.

Sicher ist, dass Apple am Mittwoch eine Reihe von Software-Updates veröffentlichen wird, die bereits seit der Entwicklerkonferenz WWDC im Betatest laufen: iOS 10, Mac OS 10.12, tvOS 10 und watchOS 3.

Die neuen Funktionen von iOS 10 und macOS Sierra (16.6.2016)

Geniale iPhone-Apps 

6 Gründe, warum diese geniale Schweizer Tastatur-App auf jedes iPhone und Android-Handy gehört

Diese geniale Wetter-App gehört auf jedes iPhone und Android-Handy

Geniale Reise-Apps: So flirtest du in 44 Sprachen, findest immer ein WC und hast nie mehr Jetlag

Diese geniale Selfie-App gehört auf jedes iPhone

Ist das Kleid blau-schwarz oder weiss-golden? Diese App trainiert euch für den nächsten Farbenstreit

6 geniale Food-Apps, die auf jedes iPhone gehören

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

20
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bolly 07.09.2016 06:36
    Highlight Na super, 16 war der zu klein. 32 finde ich ok, 64 ist perfekt, den 128
    war dann wieder zu teuer. Das 64 kippen sie jetzt. Na super 😕. Warum nicht von Anfang an ab 64?
    Sehr schade wenn....
    Habe mein 6 gerade mal ein Jahr, es läuft super, kommt erst wieder ein Neuss wenn das hier nicht mehr funzt, bis dann gibt's wieder ein Sprung in der Technik. So kann ich mich langsam an neue Dinge gewöhnen wenn ich den einen oder anderen Artikel lese. Kann mir Zeit lassen. Das ist gut so. Dann sehe ich das man in der Zeit das eine oder andere Problem löst, bevor ich mir ein Neues zulegen muss. 😊
    2 1 Melden
  • amazonas queen 06.09.2016 19:53
    Highlight Wenn Apple den MacPro, Mac mini, iMac... wieder nicht auffrischt, sollten sie das Zeugs wenigstens aus dem Sortiment nehmen.
    15 6 Melden
    • ast1 06.09.2016 23:26
      Highlight Für die gibt's jeweils den Mac-Event im Oktober...
      5 2 Melden
  • äti 06.09.2016 18:47
    Highlight die Zeit dreht sich wirklich schnell: etwa so die ersten drei Ankündigungen waren noch irgendwie sensationell. Heute kehrt sich praktisch keiner mehr um oder liest die Ankündigungspost ganz durch - weil gähnen überhand nimmt. 😀
    19 8 Melden
  • Kstyle 06.09.2016 18:35
    Highlight Krieg ich auch steuernachlass wen ich das teil kaufe?
    12 14 Melden
  • JJ17 06.09.2016 17:11
    Highlight Ich verstehe einfach nicht, weshalb Apple es nicht fertig bringt, das iPhone absolut wasserdicht wie die Konkurrenz herzustellen.
    13 46 Melden
    • evand 06.09.2016 18:41
      Highlight Weil die konkurrenz es auch nicht schafft, ihre geräte ABSOLUT wasserdicht herzustellen.
      33 7 Melden
    • Durtydawg 06.09.2016 19:03
      Highlight Samsung Galaxy S7 Active Fails Consumer Reports Water Resistance Test [Video]
      http://iClarified.com/55920
      14 4 Melden
    • StB 06.09.2016 20:24
      Highlight Warum muss ein Handy Wasserdicht sein?? Das werde ich nie verstehen.
      30 6 Melden
  • Mäsee 06.09.2016 17:08
    Highlight Obwohl ich Apple mag und mich über jede Präsentation freue, finde ich, ihr übertreibt es ein wenig mit den Artikeln.
    In den letzten paar Wochen sind gefühlte 10 Artikel übers neue iPhone gekommen, obwohl es noch nicht mal draussen ist.
    Manchmal ist weniger mehr.
    Mit hätte auch ein einziger Artikel wie dieser gereicht.
    Ich freue mich jedoch dass ihr am Ball seid ;)
    46 11 Melden
    • sambeat 06.09.2016 22:00
      Highlight Das nennt man ,Clickbaiting'.
      15 2 Melden
  • SVARTGARD 06.09.2016 15:13
    Highlight Das Geheimnis wird wohl so aussehen ⤵
    43 59 Melden
    • Calvin Watsn 06.09.2016 16:02
      Highlight Neid ist aber eine hässliche Farbe 😂😂😂
      30 41 Melden
    • Mia_san_mia 06.09.2016 16:34
      Highlight Wieso Neid?
      29 11 Melden
    • Danger 06.09.2016 16:48
      Highlight Immer diese lustigen Haters. Finden Apple soooo doof, lesen und kommentieren dann aber doch jeden Beitrag...
      40 22 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Apple stellt das neue iPhone XS am 12. September vor – so sieht es aus

September ist traditionell die Zeit für neue iPhones. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an die nächste Präsentation des Konzerns in knapp zwei Wochen.

Apple lädt für den 12. September zu einem Event in seinem Hauptquartier in Cupertino ein. September ist die Zeit, in der traditionell die neuen iPhone-Modelle rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft präsentiert werden. Der Konzern selbst machte in den Einladungen für die Keynote wie gewohnt keine Hinweise darauf, was zu erwarten ist.

Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg und des Branchenanalysten Ming-Chi Kuo will Apple für alle Preisklassen der nächsten iPhone-Generation das Design …

Artikel lesen