Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

1+2+3 = 24: Ausprobiert auf einem iPhone 7 mit iOS 11.0.3.  bild: spiegel online

Warum 1+2+3 beim iPhone-Taschenrechner 24 ergibt

Der Taschenrechner-App des iPhones bereiten selbst einfachste Rechenaufgaben Schwierigkeiten. Schuld an der Mathe-Schwäche ist wohl ein simpler Fehler.



Ein Artikel von

Spiegel Online

Die Taschenrechner-App des iPhones ist unter bestimmten Umständen mit Aufgaben überfordert, die keinem Primarschüler Probleme bereiten würden. Wir haben auf einem iPhone 7 und iPhone 6S mit der Betriebssystem-Version 11.0.3 einfache Rechnungen ausprobiert. Als Ergebnis für die Rechnung 1+2+3 gab die App 24 an, 9-6-3 ergab bei unserem Test 63.

Die Rechenschwäche wird derzeit intensiv in Foren diskutiert und tritt auch in der erst seit wenigen Wochen verfügbaren neuen iOS-Version 11 auf. Offenbar sind aber auch ältere Versionen des Betriebssystems betroffen.

Der Fehler tritt auf, wenn Nutzer in der App zu schnell tippen. Denn die App registriert Eingaben nur mit einer leichten Verzögerung – und kommt nicht mehr mit dem Rechnen hinterher.

Richtige Ergebnisse haben wir in unseren Tests nur erhalten, wenn die Zahlen besonders langsam eingetippt wurden. Dass dieser Bug durch die Qualitätskontrolle von Apple gerutscht ist, verwundert.

Auch das Schweizer Computer-Magazin «PCtipp» hat den Fehler in einem Video reproduziert

abspielen

So ergibt die Rechnung 1+2+3 plötzlich 24 oder die Subtraktion 4-5-9 seltsamerweise -55. Video: YouTube/PCtipp.ch

Wer Apple-Nutzer ist, sollte also langsam tippen, die Rechen-App eines Drittanbieters benutzen oder bis zum nächsten Update warten, bevor er sich wieder voll und ganz auf die Rechenkünste des iPhones verlässt.

tki

100 lustige und skurrile Witze, die nur Nerds verstehen

So schaltest du die versteckte Karte auf deinem iPhone aus

abspielen

Video: watson/Lya Saxer

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr als 70 Tote nach Zyklon «Idai» 

Link zum Artikel

Boeing 737 Max 8: Diese europäischen Airlines setzen ebenfalls auf die Unglücksmaschine

Link zum Artikel

«Er hatte keine Zeit für mich» – Streit zwischen Federer und Djokovic eskaliert

Link zum Artikel

Mein Abstieg in die Finsternis – Wie ich zur Katzenfrau wurde

Link zum Artikel

So ticken die Putinversteher

Link zum Artikel

Es lebe die Superheldin! Steckt euch euren «Feminismusscheiss» sonstwohin

Link zum Artikel

5 Elektroauto-Gerüchte im Check: Ein paar sind richtig, ein paar aber kreuzfalsch

Link zum Artikel

Hat das Parlament gerade unser Internet gerettet? – Es soll kein Zwei-Klassen-Netz geben

Link zum Artikel

Kevin Schläpfer – Oltens verpasste «Jahrhundert-Chance» und Langenthals «Anti-Anliker»

Link zum Artikel

«Vielleicht sind die Regeln einfach falsch» – VAR-Penalty sorgt für hitzige Diskussionen

Link zum Artikel

«Doping ist wie beim Hütchenspiel. Du weisst, dass es Betrug ist. Aber du spielst mit»

Link zum Artikel

Man liebt den Verrat, aber selten die Verräterin – nein, Galladé verdient Lob

Link zum Artikel

Der EHC Kloten, die Hockey-Titanic – so viel Talent, so miserabel trainiert und gecoacht

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz! Heute mit einer Premiere!

Link zum Artikel

«Rape Day»: Gaming-Plattform bringt Vergewaltigungsgame raus – und löst Shitstorm aus

Link zum Artikel

Schär ist der beste Verteidiger in England – nach dem Supertor dreht sogar Shearer durch

Link zum Artikel

Warum die FDP (vielleicht) gerade unsere Beziehung zu Europa gerettet hat

Link zum Artikel

Erleuchtung für 190 Franken: Ist diese 17-Jährige die neue Uriella?

Link zum Artikel

10 Schauspieler, die ihre grössten Rollen nicht mehr leiden können

Link zum Artikel

Papst Franziskus – der Reformer, der keiner ist

Link zum Artikel

Stellt das Popcorn bereit: Trumps Anwalt Michael Cohen will auspacken

Link zum Artikel

Samsung hat das Galaxy Fold enthüllt, das unsere Smartphones für immer verändern könnte

Link zum Artikel

Im Juni wurde «The Beach» geschlossen – jetzt zeigt sich, wie gut dieser Entscheid war

Link zum Artikel

Warum der Schweizer Klubfussball auf dem absteigenden Ast ist

Link zum Artikel

5 Promi-Seitensprünge und ihre Ausgänge (und was diese Dame damit zu tun hat)

Link zum Artikel

9 Grafiken rund um das Elektroauto in der Schweiz

Link zum Artikel

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

58
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
58Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • rudolf_k 25.10.2017 10:53
    Highlight Highlight Steve Jobs dreht sich wegen iOS 11 im Grab um...
  • sonic 25.10.2017 08:29
    Highlight Highlight Ihr haltet es falsch...
    Wie bei Antennagate
  • Zwerg Zwack 25.10.2017 07:51
    Highlight Highlight Ach iOS11... Seit dem Update spinnt mein altes 5s sowieso gehörig. Ist wohl Apple-Strategie...
    • Red4 *Miss Vanjie* 25.10.2017 11:00
      Highlight Highlight hmm geplante Obsoleszenz?
    • derlange 25.10.2017 19:05
      Highlight Highlight Auch auf dem iPhone 7 ist das iOS etwas dürftig... Schade Apple!
      Einzig: die Akustik ist besser.
  • El Vals del Obrero 25.10.2017 05:14
    Highlight Highlight Ich wusste doch schon immer, dass mein 20 Jahre alter Billig-Werbegeschenk-Taschenrechner besser als ein IPhone ist.
  • TRL 25.10.2017 05:08
    Highlight Highlight Oder einfach schauen welche Eingabe akzeptiert wurde - wie immer bei einem Touchbildschirm. Androi User verlsassen sich da halt lieber auf haptisches feedback.

    In einem echten Rechenbeispiel überprüfe ich als Benutzer immer, ob die Operation durchgeführt wurde bevor ich eine neue Zahl eingebe, auch bei einem Oldschool Taschenrechner.

    Dass die +Taste etwas träge ist, hat wohl eher mit dem unteren Ende des Daumens zu tun, dessen Haut am Bildschirmrand manchmal Touches auslöst, als mit mangelnder Qualitätskontrolle von Apple.
    Aber klar: ist man neidisch auf Apple(-User)...
    • Tilman Fliegel 25.10.2017 06:34
      Highlight Highlight Also du meinst kurz gesagt, nicht das Gerät hat einen Fehler, sondern der Daumen?
    • The Real Deadpool 25.10.2017 06:43
      Highlight Highlight Und warum kann ich dann den Fehler bei Android nicht reproduzieren?
    • TRL 25.10.2017 08:49
      Highlight Highlight @Fliegel. Kurz gesagt: nein. Einhändig schreiben kann dazu führen, dass ich mit meinem Handballen den Screen berühre. Aber ist mir eigentlich egal ob du dass verstehst. Für dich tönt es eh wie eine blöde Ausrede.
      Hauptsache die Android Futzis glauben fest daran, dass auch Apple nicht perfekt ist, und die Apple Futzis würden wetten, dass sich Apple sogar bei der Verzögerung der + Taste etwas gedacht hat.
      Aber hey, solange ich nicht wegen irgendwas 1+2+3 auf dem Taschenrechner ausrechnen muss, ist mir das eigentlich komplett egal. Hauptsache 1234 + 1234 + 1234 geht ohne warten.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bolly 25.10.2017 04:47
    Highlight Highlight Stimmt meines auch....😲. Habe eh Mühe mit dem Rechner!! Wenn man nicht alles schön langsam eintippt stimmt es oft nicht. Nun weiss ich wenigstens warum. 🙄
  • CASSIO 25.10.2017 01:04
    Highlight Highlight der oder die app???
    • naherrawan 25.10.2017 06:50
      Highlight Highlight das
    • grumpy_af 25.10.2017 07:07
      Highlight Highlight Ganz klar "die" Applikation.
    • naherrawan 25.10.2017 11:45
      Highlight Highlight sarkasmus isch bi es paar lüüt ned vorhande...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nuka Cola 25.10.2017 00:30
    Highlight Highlight Rasch am Rande gefragt, das in dem Video soll nun schnelles Tippen sein??? Also bitte, in der Zeit in der dieser jemand tippt, hat man dass dann ja schon rasch im Kopf ausgerechnet.
    • Nuka Cola 25.10.2017 12:41
      Highlight Highlight Ja, kenne au so geniale Leute.
  • Chääschueche 24.10.2017 22:51
    Highlight Highlight Passt zu den Käufern des iPhones.
  • sambeat 24.10.2017 22:22
    Highlight Highlight In allen Medien dieselbe Clickbait-Überschrift: Der Rechner vom iPhone rechnet falsch, uiuiui!
    Das stimmt einfach nicht! Diese Message ist falsch! Watson ist nur noch ein Schatten seiner Selbst. Alles, was ihr am Anfang richtig gemacht habt, habt ihr nun vergessen und euch in das übliche Daily Life eingelebt... Schade!
    • fischbrot 24.10.2017 22:53
      Highlight Highlight Mimimimi
    • Mia_san_mia 25.10.2017 02:26
      Highlight Highlight Oh Apple Fan? 😄
    • ujay 25.10.2017 06:42
      Highlight Highlight 😂😂😂ein Apple Jünger😂😂😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Calvin Whatison 24.10.2017 21:28
    Highlight Highlight Gott sei dank. Dachte schon ich hätte Wurstfinger.😂🤣🤣
  • Barracuda 24.10.2017 20:41
    Highlight Highlight Das erklärt wahrscheinlich auch, weshalb es die Apple-User nicht so mit den Zahlen haben und freiwillig vierstellige Beträge für ein normales Smartphone hinblättern :P
  • Devito Obrad 24.10.2017 20:15
    Highlight Highlight Ist dass euer Ernst???

    Hey ganz klar, der Touchscreen!!!!!!
    Er hat dass plus nicht geadded!!!!
    Schaut genauer hin!!!
    Funktioniert alles einwandfrei!!!
    Nur genauer drauf drücken!!!
    😝👊🏼
    • sambeat 24.10.2017 22:13
      Highlight Highlight @Devito: Dein Touchscreen hat auch eine Macke, und zwar dort, wo sich auf der Tastatur das Ausrufezeichen befindet...
  • derEchteElch 24.10.2017 20:06
    Highlight Highlight ..und ich habe tatsächlich gedacht, dass ich die Operatortasten nicht richtig getroffen habe. Dies ist mir nämlich auch bei diversen anderen Rechenaufgaben aufgefallen. Konsequenz war, langsameres eintippen..
  • Papa la Papp 24.10.2017 20:06
    Highlight Highlight Ich bin begeistert, dass auf dieser Welt keine anderen Probleme existieren - juhuuuu wir sind (fast) im Paradies, wenn bloss dieser Apfel nicht wäre 😱
    • grumpy_af 25.10.2017 06:17
      Highlight Highlight Ich bin überhaupt nicht begeisert, dass dieser stumpfe Kommentar unter gefühlt 80% der Artikel steht. Was möchtest du in diesem Fall damit bezwecken, ausser Herzchen der Apple-Gegner zu farmen?
      watson bringt jetzt halt viele Tech-Artikel, da gehören solche Dinge dazu, weil sie relevant sind. Ist ein Artikel nur dann berechtigt, wenn es darin um Leute geht, die leiden?
    • mein Lieber 25.10.2017 06:55
      Highlight Highlight Ich fand den biblischen Seitenhieb ziemlich cool, und ganz nebenbei hat Pappa ja recht. Aber stellen wir uns doch mal die Frage warum wir für simple Rechenaufgaben überhaupt ein Smartphone benutzen...
    • grumpy_af 25.10.2017 07:19
      Highlight Highlight Ja,jetzt wo du es sagst... habe den biblischen Seitenhieb nicht mal als solchen erkannt. Trotzdem finde ich den Kommentar "Haben wir keine anderen Probleme?" mühselig.
    Weitere Antworten anzeigen
  • John Smith (2) 24.10.2017 19:58
    Highlight Highlight Das ist kein Bug sondern ein Feature, um die Kiddies wieder zum Kopfrechnen zu zwingen.
  • Gsnosn. 24.10.2017 18:42
    Highlight Highlight Jetzt weiss ich endlich warum ich so schlecht in Mathe bin
  • Spi 24.10.2017 18:41
    Highlight Highlight Hmm, nach zwei mal 24 klappt es nun mit dem richtig Rechnen, auch wenn ich in Turbospeed tippe. Ich wusste gar nicht, dass mein SE auch einen KI- Chip hat.
  • tomdance 24.10.2017 18:25
    Highlight Highlight Hallo? Das Problem ist nicht eine Rechenschwäche, sondern die langsame Reaktion der „+“ respektive „-„ Taste. Da wird dann aus 1 + 2 + 3 eben 1 + 23. Und das ergibt korrekt 24.
  • mostindianer 24.10.2017 18:08
    Highlight Highlight Bei mir passiert es auch, dass da 23 steht, aber es ist nicht das Resultat, weil ich noch nicht die = Taste gedrückt habe. Wenn man zu schnell von der + Taste wieder zu einer Zahl kommt, deaktiviert die + Taste nicht sofort und es wird die nächste Zahl (also 3) einfach neben die 2 geschrieben. Die App meint also, du willst 23 zu 1 addieren. Wenn du dann = antippst kommt logischerweise 24. Im Bericht steht: "Als Ergebnis für die Rechnung 1+2+3 gab die App 23 an". Diese Aussage stimmt nicht.
  • Panda__ 24.10.2017 18:05
    Highlight Highlight also auf meinem iPhone 7 Plus funktionierts....
    • Bunnymommy 24.10.2017 19:21
      Highlight Highlight Habe auch ein iPhone 7 plus habe keine probleme
    • Trd 24.10.2017 19:43
      Highlight Highlight Bei meinem iPhone 7plus funktioniert es auch
      Komisch???
    • rauchzeichen 25.10.2017 01:33
      Highlight Highlight das hab ich davon, iPhone 7 anstelle 7plus gekauft, und jetzt geht das plus nicht mehr. hätt ich mir denken können ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • 4TheHorde 24.10.2017 17:54
    Highlight Highlight war schon mit meinem Iphone 3GS so ^^
    auch bekannt war der Bug (3GS) IOS : 4.2.1
    Dreht man sein iPhone in die Horizontale, um zur wissenschaftlichen Ansicht des Rechners zu gelangen, tippt die Zahl 3 ein und wiederholt dann immer wieder die Eingabe "Wurzel ziehen", nähert man sich zwar der 1 an, springt aber kurz vorher in den Bereich 0,9...
    Das Kuriose: Bei anderen Zahlen scheint dieser Fehler nicht aufzutreten, nur die 5 war noch betroffen. Und noch kurioser dabei: Zieht man die Wurzel von 9, erhält man logischerweise die 3. Wurzelt man dann weiter, tritt der Rechner-Bug nicht auf.
  • fabsli 24.10.2017 17:46
    Highlight Highlight Das ist eben die künstliche Intelligenz. Die denkt mit.

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dürften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkündet, dass man die seit über 25 Jahren populäre Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» für Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spätestens März 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch für Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang «Super Mario …

Artikel lesen
Link zum Artikel