Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Im Akku-Test: iPhone 7 vs. Galaxy S7 vs. LG G5 vs. HTC 10.

Macht dein Handy zu schnell schlapp? Hier kommt der ultimative Akku-Check



Beginnen wir mit einer kleinen Umfrage:

Für die meisten Handy-Nutzer ist die Akkulaufzeit das wichtigste Kaufkriterium – zumindest wenn man den Umfragen glauben darf. 

Klar ist, der Akku kann eigentlich nie lang genug durchhalten. Daher kommt es ganz gelegen, dass die unabhängige britische Konsumentenschutz-Organisation «Which?» die Akkulaufzeit der aktuellen Top-Smartphones von Samsung, Apple, HTC und LG verglichen hat. Dabei wurde die Akkulaufzeit beim Telefonieren sowie bei der Internetnutzung getrennt gemessen.

«Die Ergebnisse sind niederschmetternd», resümiert «Which?». Nun, zumindest für Konsumenten, die Apple viel Geld für ein iPhone 7 überwiesen haben.

Gemessene Akkulaufzeiten in Minuten beim Telefonieren (oben) und Surfen im Netz

Image

Das iPhone 7 im Test läuft mit iOS 10. Alle drei Android-Handys laufen mit Android 6.0. grafik: which?

Beim Dauertelefonieren macht das iPhone 7 nach 712 Minuten schlapp, was knapp zwölf Stunden entspricht. Mit dem LG G5 und Galaxy S7 von Samsung kann man doppelt so lange quasseln. Der Testsieger, das HTC 10, läuft ganze 1859 Minuten. Das sind fast 31 Stunden.

Beim Surfen im Netz sind die Unterschiede geringer, das iPhone 7 belegt aber wieder den Schlussrang. Nach 615 Minuten Dauersurfen geht dem neusten Apple-Handy die Energie aus. Während sich Samsung und LG wieder im Mittelfeld finden, geht auch die zweite Testrunde an HTC. Mit dem HTC 10 kann man gar länger im Web surfen, als mit dem iPhone 7 telefonieren.

Image

bild: which?

Warum ist die Akkulaufzeit des iPhone 7 so bescheiden?

«Es klingt offensichtlich, aber der Hauptgrund für die schlechte Akkuleistung des iPhone 7 ist der vergleichsweise kleine Akku», schreibt die Konsumentenschutz-Organisation. Die Akku-Kapazität wird in Milliamperestunden (mAh) gemessen. Das iPhone 7 hat einen 1960-mAh-Akku, während das etwas grössere HTC 10 mit einem 3000-mAh-Akku weit besser bestückt ist. Es sollte daher nicht erstaunen, dass ein grösserer Akku auch mehr Energie zur Verfügung stellt.

Wie wurde getestet?

Die Konsumenten-Organisation «Which?» nutzt für den Akku-Test einen Netz-Simulator. Dieser stellt sicher, dass jedes Handy im Test den gleich guten Netzempfang hat. Dies wiederum ist wichtig, weil ein schlechter Netzempfang den Akku stärker belastet. Natürlich wird auch die Displayhelligkeit bei allen Handys auf das gleiche Level eingestellt. Vor dem Test wird der Akku jedes Testgeräts vollständig entladen und wieder geladen.

20 Jahre Smartphone-History in Bildern

5 Storys, die jeder Handy-Nutzer kennen sollte

1

2

3

4

5

(oli)

Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

Abonniere unseren Newsletter

66
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
66Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Döst 13.10.2016 10:53
    Highlight Highlight iphone7: kleinerer Akku = häufiger aufladen = mehr Ladezyklen = kürzere Lebensdauer wegen Akku.
    Fazit: Apple verkauft teure Smartphones, die erst noch weniger lang halten wegen Akku Lebensdauer (auch ökologisch fragwürdig). Aber das wird die Applejünger nicht interessieren.
  • DailyGuy 13.10.2016 10:27
    Highlight Highlight Hätten sie das 7 Plus genommen hätte das ganze anders ausgesehen. Sie vergleichen ein kleineres Handy mit grösseren. Dann ist ja klar, dass das kleinere Handy eine schlechtere Akkulaufzeit hat. Das 7 Plus hat 2950 mAh. Also fast gleich viel wie das HTC 10. Das wäre ein fairer Vergleich gewesen. http://ei
  • KenGuru 13.10.2016 09:32
    Highlight Highlight Beim LG kann man den Aku sogar auswechseln, was ich sehr gut finde. Auf lange Zeit ist es nämlich auch die Komponente, die am meisten schlapp macht, zumindest bei mir. Somit kann ich auch meine Handy länger als 2 Jahre behalten :)
  • Matrixx 12.10.2016 10:38
    Highlight Highlight Das HTC mit 3000 mAh läuft länger als das Samsung Galaxy S7 mit 3600 mAh?
    Wie sie das wohl hinbringen...

    Ich frage mich sowieso, wieso die Akkus nicht standardisiert werden. Dass jedes Handy die gleiche Kapazität hat.
    • Lord_ICO 12.10.2016 10:44
      Highlight Highlight Was sollte bitte das Standardisieren der Akkukapazität bringen?
    • Matrixx 12.10.2016 10:45
      Highlight Highlight Gleiche Chance für jeden Akku 🙂
    • Lord_ICO 12.10.2016 11:08
      Highlight Highlight Ah matrixx, merke erst jetzt das du die Macht der Ironie angewandt hast 😂
      Liege hier mit Grippe und 39Grad Fieber im Bett. Der Ironiesensor scheint wohl überhitzt, dass nächste mal, kauf ich den nicht mehr bei Samsung.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ⚡ ⚡ ⚡☢❗andre ☢ ⚡⚡ 12.10.2016 07:14
    Highlight Highlight Mir sind die Apps/Games am wichtigstens. Vermutlich wurde die Unfrage von einem Androidler gemacht.
    • Pascal Mona 12.10.2016 09:58
      Highlight Highlight Wowww supi, die Apps/Games unterscheiden sich ja auch dermassen stark zwischen Android uns iOS... oder? Und auch cool wenn ich super Apps auf dem Phone habe und nach 2-3 Stunden wieder eine Steckdose suchen muss... Persönlich (und wohl bei vielen) ist es halt eine Mischung aus verschiedenen Kriterien (obwohl Apps zumindest zwischen Android/iOS ziemlich vernachlässigbar sind). Bei mir ist es ein Mix aus Akkulaufzeit, Kameraqualität, Technik und auch sehr wichtig Preis-/Leistungsverhältnis (auch wenn ich mir >1000 CHF für ein Smartphone leisten könnte, ist es mir dies einfach nicht Wert!)
    • Lord_ICO 12.10.2016 10:31
      Highlight Highlight Welche Apps, findest du auf Android nicht und sind exklusiv für iOS?
    • Alex_Steiner 13.10.2016 10:18
      Highlight Highlight Es gibt einige Apps die es nur auf Apple gibt. Weil dort mehr Geld zu holen ist. Bei Games (z.B. Infinity Blade) merkt man das auch relativ stark. Oft kommt es auch erst mal auf iOS und dann erst später auf Android:
      - Angry Birds
      - Superbrothers: Sword & Sworcery
      - Oceanhorn
      - Super Mario Run
      ...
  • corleone 12.10.2016 00:14
    Highlight Highlight Jaja, bis beim Android Handy wieder mal die Google Play Services verrücktspielen und man 3/4 der Handyzeit damit beschäftigt ist, Eigenwartung zu betreiben...
    • Tilman Fliegel 12.10.2016 08:16
      Highlight Highlight Ist mir jetzt in 5 Jahren Android noch nie passiert.
    • Lord_ICO 12.10.2016 10:33
      Highlight Highlight Bin seit dem Motorola Milestone auf Android unterwegs, also seit November 2009 und hatte noch nie Probleme mit den Play Services, aus welcher "Erfahrung" sprichst du?
  • The Destiny // Team Telegram 11.10.2016 23:22
    Highlight Highlight Ist zwar phonearena... unvoreingenommener kann man reviews nicht machen, aber sie haben da eine lange http://www.gsmarena.com/battery-test.php3
  • niklausb 11.10.2016 23:11
    Highlight Highlight Was bringt mir der artikel jetzt genau wenn bei meinem smartphone der akku schlapp macht? 1. Hab ich keines der getesteten und 2. Weiss ich jetzt nur welches eine lange laufzeit hat wenn ich ein neues kauffen will für s alte bringts mir nada.
    • niklausb 12.10.2016 02:52
      Highlight Highlight Wird eigentlich heutzutage erwartet dass man das smartphone öfter wechselt als die Unterwäsche? Ich habe meins jeweils mindestens 2 jahre
    • Pascal Mona 12.10.2016 08:37
      Highlight Highlight Hmmm und was genau würde es dir bringen, wenn dein Smartphone getestet worden wäre? Uiii meins hält länger als deins?! Test (Kamera, Akku, oder was auch immer) bringen doch immer nur etwas BEVOR man ein (neues) Smartphone kauft!? Oder kaufst du dir jeweils eins und liest danach jeden verfügbaren Test?
      Vielleicht gibt es Leute (ich z.B. bin langsam auf der Suche) welche ein neues Smartphone suchen... und mein aktuelles ist tatsächlich über 2 Jahre alt und kann meinetwegen (falls ich nichts passendes finde) noch 1-2 Jahre durchhalten (auch mit kleinen Defekten). Lies doch "TEST's" einfach nicht!
    • Theor 12.10.2016 10:51
      Highlight Highlight Ich verstehe nikilausb's Kommentar und unterstelle Ihnen, dass sie ihn nicht verstanden haben.

      Beim Namen des Artikels. hätte ich jetzt erwartet, hier herauszufinden, ob der Akku meines Handys nach 2 Jahren Nutzung noch "marktüblich" ist, oder ob er bereits ausgelutscht ist. Beispielsweise anhand von konkreter Zahlen: "So lange sollte ein handelsüblicher Galaxy S5-Akku (ja auch ich verwende Handys mindestens zwei bis drei Jahre, vorausgesetzt, sie halten überhaupt noch so lang und sind nicht mit kommenden Softwareupdates zu tode überfordert) halten".

      Der Titel hält nicht was er verspricht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • StB 11.10.2016 22:53
    Highlight Highlight Aktuelle Top Smartphone's sind bei Vielnutzern am Abend mehr oder weniger leer. Ob es jetzt noch 30% oder 10% Akku hat ist doch egal. Es wird so oder so in der Nacht geladen. Das erstaunliche ist das jedes Handy am Morgen 100% anzeigt 😉
    • Tiny Rick 11.10.2016 23:43
      Highlight Highlight Ist so. Bei 40% am Abend würde ich es auch einstecken, da 40% für den nächsten Tag nicht reichen. Wenn man es länger nicht laden kann dan einfach Stromspar Modus einschalten.
    • Lord_ICO 12.10.2016 10:42
      Highlight Highlight Leider stimmt es nicht, dass es total unwichtig ist wie viel % noch im Akku verbleiben vor der Ladung.
      Akkus haben eine "Komfortzone" bei denen sie weniger Verschleiss haben und die liegt im Minimum bei 30% und im Maximum bei 80%. Würde der Akku immer zwischen diesen Werten gehalten werden, hätte er die längste Lebensdauer.
      Intelligente Ladesysteme, können heute die letzten 20% auch schonend für den Akku laden, in dem sie diese erst kurz vor dem vom Stromnehmen des Gerätes auf 100% aufladen. Nennt sich QNovo Charging.
  • Lip_Gallagher 11.10.2016 21:50
    Highlight Highlight Das HTC 10 hat 5.2 Zoll, also warum wurde es mit dem kleinen Iphone 7 verglichen, anstatt mit dem Iphone 7 Plus? Macht keinen Sinn
    • Fumo 13.10.2016 08:21
      Highlight Highlight Weil man einen Phablet nicht mit einem Smartphone vergleicht.
    • Lip_Gallagher 13.10.2016 18:11
      Highlight Highlight Das HTC ist also kein Phablet wegen 0.3 Zoll? Wo ist es denn definiert was ein Phablet und was ein Smartphone ist?
    • Fumo 14.10.2016 08:20
      Highlight Highlight Phablet ab 5,5 Zoll, darunter ist es nur ein grosses Smartphone.
  • Triumvir 11.10.2016 21:39
    Highlight Highlight Was nützt mir eine lange Akkulaufzeit, wenn mein Phone in Flammen aufgeht😂 Nicht wahr Samsung Fans...ich bleibe deshalb wohl meinem iPhone noch ein bissel treu...
    • Pascal Mona 11.10.2016 22:47
      Highlight Highlight Hmmm gab es nicht auch gerade einige Berichte über explodierende iPhones? Ich bleibe bei meinem "Mittelklasse-smartphone" welches etwa einen Drittel deines iPhone kostet und im täglichen Gebrauch kaum schlechter ist! Und nein, Samsung ist es nicht (mehr)
    • Hoppla! 12.10.2016 09:42
      Highlight Highlight Ja, ich habe schon gehört, dass Samsungs nun in amerikanischen Ghettos als Wärmequelle benutzt werden. Schliesslich fangen Milliarden verkaufte Geräte regelmässig Feuer... Wir auch brennende Teslas und Todesfallen Toyotas. Ja ja, true story!

      Beispielbild:
      User Image
    • joe 12.10.2016 16:04
      Highlight Highlight Samsung steigt ja jetzt auch beim Elektro-Auto-Mark ein. Wobei die dann eher unter Verbrennungsmotor laufen...! :-D
  • hoi123 11.10.2016 21:38
    Highlight Highlight Wieso kein Smartphone vom Sony im Test?
    • dmark 11.10.2016 23:01
      Highlight Highlight Das fragte ich mich auch. Warum lässt man immer wieder die Telefone von Sony aussen vor?
      Was interessiert mich Samsung?
    • The Destiny // Team Telegram 11.10.2016 23:24
      Highlight Highlight @hoi123, dmark, es ist eine urban legend dass sony den bloggern vor ein paar Jahren verweigert hat geld für gute reviews zu bezahlen, daher kommen ihre smartphones fast überall schlecht weg ohne Grund.

      Gewisse Dinge wie bsp. Bezels, beim xperia xz sind fast genau gleich gross wie beim neuen iphone und es wird endlos darüber gemeckert... usw.
    • Reto Disk 12.10.2016 08:12
      Highlight Highlight Wenn - insbesondere bei einem Akkutest - kein Sony getestet wurde, dann ist es kein Akkutest. Sorry - aber mein Xperia Z3 zeigt mir gerade an, dass es noch 67 Stunden läuft (95% geladen). Und das sind durchaus Werte, die man erreichen kann. Sony sind die einzigen, welche mit Android OS einen Stromsparmodus (Stamina) verbauen. Ich kann wählen, ob mein WLAN nur in bekannten Gebieten eingeschaltet wird (wird anhand der GSM-Zelle ermittelt). Apps pollen nicht im Sekundentakt, sondern ich kann für jede App einstellen, ob und wie oft diese aktiv wird. Und sowas wird nicht getestet??? lol
    Weitere Antworten anzeigen
  • SVARTGARD 11.10.2016 20:55
    Highlight Highlight 😆
    User ImagePlay Icon
  • Olaf44512 11.10.2016 20:51
    Highlight Highlight Interessant ist, dass die meisten Leute die Akkulaufzeit als so wichtig angeben, das iPhone dann aber trotzdem das meistverkaufte Smartphone ist. Ich denke die Akkulaufzeit hat eine viel kleinere Auswirkung auf die Kaufentscheidung als man denkt.
    • Wasmeinschdenndu? 11.10.2016 21:08
      Highlight Highlight Diejenigen die Akkulaufzeit als wichtigstes Kriterium sehen, sollen doch ein einfaches Nokia kaufen...
    • Pedro Salami 11.10.2016 21:21
      Highlight Highlight Da hast du vermutlich recht.
      Das Resultat erstaunt mich nicht. In praktisch jeder Sitzung beobachte ich folgendes: Nach Begrüssung suchen iPhone-Nutzer schon fast verzweifelt eine freie Steckdose. :-)
      Und trotzdem kaufen sie als nächstes Gerät wieder ein iPhone.
    • m.e. 11.10.2016 21:27
      Highlight Highlight möglich. aber ganz ehrlich, habe ich nicht gewusst, dass es ein mobile gibt, welches 31h zum telefonieren gemacht wird. ich bin davon ausgegangen, das jedes smartphone am ende des tages an das kabel muss. nichts desdotrotz hätte ich mich wahrscheinlich trozdem für das 7+ entschieden, da es mir andere vorteile bietet und locker über meinen tag reicht. trozdem wünsche ich mir für nächste generationen einen besseren akku. schliesslich wird die leistung ja auch immer höher.
    Weitere Antworten anzeigen
  • The Juice 11.10.2016 20:45
    Highlight Highlight In gefühlt jedem dritten Artikel gehts um Smartphones. Sind diese Dinger wirklich so wichtig?
    • m.e. 11.10.2016 21:27
      Highlight Highlight ... gesendet mit meinem iphone 😂
  • Tiny Rick 11.10.2016 20:30
    Highlight Highlight Bei der Umfrage fehlt OS. Das ist mir am wichtigsten. Wenn dieses nicht zu einem passt, nervt irgendwann das ganze gerät.
    • dmark 11.10.2016 23:18
      Highlight Highlight Wenn du ein Android hast (Marke ist fast egal), dann kannst du das OS herunter werfen und dir ein anderes Aufspielen. Da gibt es genug - von AOSP, Cyanogen, Omnirom, Miui usw. - oder du passt es dir einfach an. "Xposed" heißt eines der Zauberwörter dafür.

    • azoui 12.10.2016 07:32
      Highlight Highlight @dmark, nicht richtig, die von Dir erwähnten ROM bassieren alle auf Android. Das ganze ist vergleichbar mit den verschiedenen Distributionen unter LInux
  • Der Tom 11.10.2016 20:18
    Highlight Highlight Das iPhone 7 ist deutlich kleiner als die anderen Geräte. Wenn schon hätte man mit dem 7plus vergleichen müssen. Das hat 2900mAh
  • EMkaEL 11.10.2016 20:08
    Highlight Highlight Als Besitzer des HTC 10 ist das mein Lieblingsartikel..! 😄
    • Mia_san_mia 11.10.2016 21:18
      Highlight Highlight Geht mir auch so 😄
    • esmereldat 11.10.2016 22:35
      Highlight Highlight Jawoll, HTC <3
    • de_spy 11.10.2016 22:47
      Highlight Highlight *check* 😁
    Weitere Antworten anzeigen

Wir haben die Smartphone-Tastatur ein Leben lang falsch bedient

Es gibt für alles eine Lösung. Zumindest in der Handywelt.

Es ist wirklich eine nervige Situation: Da hat man sich vertippt, will ein bereits fertiggeschriebenes Wort im Satz nochmal ändern. Und? Man kommt nicht hin!

Grosse Finger, kleines Smartphone – das richtige (oder eben falsche) Satzzeichen zu erwischen, ist oft gar nicht so leicht. Zur Rettung schreitet: Krissy Brierre-Davis.

Die amerikanische Food-Bloggerin entdeckte am Wochenende ein kaum bekanntes iOS-Feature (das auch für Android …

Artikel lesen
Link to Article