Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

24 richtig hässliche Handys, die du tatsächlich einmal kaufen konntest

12.08.18, 19:43 13.08.18, 08:41


Heute wird Smartphone-Herstellern immer wieder vorgeworfen, dass sie nicht mehr innovativ seien. Das betrifft auch das Design. Dabei versuchten Handy-Hersteller vor allem früher, sich von der Konkurrenz abzuheben – was optisch nicht immer gelang, wie die folgenden Modelle beweisen.

Toshiba G450

Toshiba G450

Bild: Toshiba

Ist es eine Fernbedienung? Ein Radiowecker? Nein, ein Handy, welches Toshiba 2008 auf den Markt gebracht hat. Ohne Kamera, mit einer Bildschirmauflösung von 96 x 39 Pixel. Selbst wenn das iPhone zu dieser Zeit nicht schon erhältlich gewesen wäre, hätte dieses Teil wohl niemand gekauft.

Telson TWC 1150

Telson TWC 1150 Handy

Bild: Telson

Von James Bond hat sich wohl die südkoreanische Firma Telson 2004 inspirieren lassen. Das Gerät sollte ein Hybrid aus Handy und Uhr sein. Kaum vorstellbar, dass sich tatsächlich jemand dieses Ding gekauft und um das Handgelenk geschnallt hat.

Siemens Xelibri 6

Siemens Xeliri 6

Bild: Siemens

Wow! Ein Schminkspiegel mit Telefonfunktion. Das Xelibri 6 war eines von acht Fashion-Handys, die Siemens 2003 auf den Markt brachte. Im Frühjahr 2004 wurde die Linie wegen schlechten Verkaufszahlen bereits wieder eingestellt.

So sahen die verschiedenen Modelle aus:

Panasonic G70

Panasonic G70

Bild: Panasonic

Und noch ein Schminkspiegel-Smartphone, welches 2003 die Herzen der Frauen erobern sollte. Geklappt hat's natürlich nicht. Inzwischen vertreibt Panasonic unter dem Namen G70 eine Systemkamera.

Samsung Cleo

Samsung Cleo

Bild: Samsung

Ebenfalls einen modischen Ansatz hat Samsung 2008 mit seinem Klapphandy Cleo versucht. Statt rund war das Ding nun einfach quadratisch. Also fast. Erschienen ist das Gerät nur in den USA. In anderen Ländern hat es Samsung gar nicht erst versucht.

Nokia X5-01

Nokia X5-01

Bild: Nokia

Zwei Jahre später dachte sich Nokia wohl, dass man es besser als Samsung machen könne und so verpassten sie ihrem Fast-Quadrat-Handy eine Slidertastatur. 

Motorola Flipout

Motorola Flipout

Bild: Motorola

Auch Motorola meinte 2010, dass ein eher quadratisches Handy eine sehr tolle Idee sei. Aber statt einem Slider hatten sie eine Flip-Tastatur. Mega cool – nicht!

Blackberry Passport

Blackberry Passport

Im Oktober 2014 erschienen, ist das Passport teilweise immer noch erhältlich. Bild: Blackberry

Irgendwann in der Blackberry-Entwicklungsabteilung:

Igenieur A: «Unserer Firma geht es nicht so gut, wir müssen etwas Neues ausprobieren.»

Ingenieur B: «Wir sollten einen fast quadratischen Formfaktor ausprobieren.»

Ingenieur A: «Das haben Samsung, Nokia und Motorola schon ausprobiert und sie sind alle damit gescheitert!»

Ingenieur B: «Ja, aber das lag bloss daran, dass das alles Slider-, Flip- oder Klapp-Handys waren. Wir sollten die Tastatur fix unter dem Display verbauen.»

Ingenieur A: «Genial!»

Samsung/Bang & Olufsen Serene

Bild: Samsung

Ein Wahlscheibentelefon für die Hosentasche? Das hat sich wohl der Designer dieses Geräts vorgestellt. Entstanden ist es aus einer Zusammenarbeit zwischen Samsung und Bang & Olufsen. 2005 erschienen, war es mit einem Preis von 1275 US-Dollar wohl nur für Leute gedacht, die nicht wissen, was sie sonst mit ihrem Geld anstellen sollen.

Samsung/Bang & Olufsen Serenata

Samsung Serenata

Der Lautsprecher war im Slider versteckt. Bild: Samsung

Zwei Jahre später haben Samsung und Bang & Olufsen erneut zusammengearbeitet. Ein Click-Wheel und diverse Musik-Features sollten wohl die iPod-Fans ansprechen. Doof nur, dass dann Apple das iPhone herausgebracht hat.

Firefly

Firefly Handy

2005 erschienen, hat es nicht einmal ein Jahr überlebt. Bild: Firefly

Wer hat sich als Kind nicht auch so ein Handy gewünscht? Genau, niemand! Zumindest in den USA. Andernorts ist das Ding gar nicht erst erschienen.

Sony Ericsson P910

Sony Ericsson P910

Erschienen ist das P910 im Jahr 2004.

Jaja, die gute alte Zeit, als «Smartphones» noch solche Brocken waren, dass man damit einen Einbrecher niederknüppeln konnte.

Siemens SX-1

Siemens SX-1

Bild: Siemens

Wo man Tasten auch noch platzieren kann: An den Seitenrändern. Da war man mit SMS-Schreiben sicher viel schneller. Zumindest im Jahr 2003, wie es scheint.

Virgin Lobster 700

Virgin Lobster 700

Bild: Virgin

2006 fand der Virgin-Konzern, dass es eine gute Idee sei, ein Handy auf den Markt zu bringen, auf dem man TV gucken kann. Und es auf den Namen «Lobster» (auf Deutsch: Hummer) zu taufen. Und rechts auch noch einen fetten Knubbel ranzupappen.

Sony Ericsson t61z

Sony Ericsson t61z

Bild: Sony Ericsson

Ein Handy für alle, die sich 2002 nicht zwischen Ecken und Rundungen entscheiden konnten.

Nokia 7370

Nokia 7370

Bild: Nokia

Zugegeben: Nokia ist immerhin ein Risiko eingegangen und hat sehr viel mit Form und Funktion experimentiert. Aber was da zum Teil dabei herauskam, ist wirklich schrecklich. Da ist das sehr blumige 7370 aus dem Jahr 2005 noch fast eine Schönheit.

Nokia 3650

Nokia Handy

Erscheinungsdatum: 2003. Bild: Nokia

Ähm, nein!

Nokia 7600

Nokia Handy

Erscheinungsdatum: 2003. Bild: Nokia

Nope!

Nokia 7280

Nokia Handy

Erscheinungsdatum: 2004. Bild: Nokia

Ein Lippenstift vielleicht?

Nokia 7380

Nokia Handy

Erscheinungsdatum: 2005. Bild: Nokia

Ein Prototyp der Nintendo-Wii-Fernbedienung?

Motorola StarTAC Rainbow

Rainbow Motorola

Vor 21 Jahren ist dieses Motorola erschienen. Bild: Motorola

Sieht so nicht das Gerät der Postfinance aus, das man braucht, um sich beim eBanking anzumelden? Egal. Reden wir nicht weiter über dieses grässliche Ding.

Haier P7

Haier P7

Bild: Haier

Ist es ein USB-Stick? Eine Fernbedienung? Ein Lockenwickler? Das wusste wohl auch 2004, als dieses Ding auf den Markt kam, niemand.

Samsung Galaxy S5

Samsung Galaxy S5

Bild: Samsung

Sorry Samsung, aber das Design des Galaxy war 2014 ein ganz schöner Griff ins Klo. Was sollte bloss diese Plastikrückseite mit der hässlichen Beinahe-Perforation?

Vor allem, weil Konkurrent Apple sowas vorgestellt hat:

iPhone s6

Bild: Apple

Und HTC sowas:

HTC One M8

Bild: HTC

Selbst Huawei hatte mit dem Ascend P7 ein viel schöneres Modell am Start:

Ascend P7

Bild: Huawei

Vertu Signature Cobra

Vertu Signature Cobra

439 Rubine bedecken die Schlange. Ausserdem sind ihre Augen aus je einem Smaragd gefertigt. Bild: Vertu

Irgendwo in einer Villa im Jahr 2008:
«Und, was hast du dir heute gekauft?»
«Ach, nur ein neues Handy für 360'000 US-Dollar.»

Noch mehr hässliche Handys für Leute mit viel Geld:

Mobil surfen bald 100 Mal schneller?

Video: srf/SDA SRF

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Es gibt nur zwei Arten von Menschen – welcher Typ bist du?

präsentiert von

Barbie soll ihr Rollenbild überarbeiten – und das kommt dabei raus

Erstmals wird jemand wegen Netflix-Sucht in eine Klinik eingeliefert

Das sind 10 der berühmtesten (und schönsten) Kuss-Szenen der Filmgeschichte

präsentiert von

Herrgöttli nomal! Kannst DU dem Bier die richtige Grösse zuordnen?

Die Leiden der Verkäufer beim Self-Checkout – und was Coop und Migros dazu sagen

Weil Johnny heute in Zürich ist: Welcher Depp bist du?

Threesome mit einer Thai-Tänzerin und einem Landei

Diese 13 Bilder zeigen, wie Van Gogh malen würde, wenn er ein Nerd im Jahr 2018 wäre

«Oh captain, my captain!» Wieso Ethan Hawke seine legendärste Rolle erst gar nicht wollte

Kanye West erklärt Donald Trump seine Liebe

Fertig Schnickschnack! Hier kommen 14 Cocktails mit nur zwei Zutaten!

Michael Moore gegen Donald Trump – hat es der Filmemacher diesmal übertrieben?

Lust auf Raclette oder Fondue? Dann solltest du diese 9 speziellen Käse-Orte besuchen 

präsentiert von

Hilft die neue «Bildschirmzeit»-Funktion des iPhones gegen Handy-Sucht? Ein Selbstversuch

Wenn die Haut zerreisst – die Geschichte einer Schmetterlingsfrau

Die «Sherlock»-Erfinder bringen eine neue Serie – Achtung, es wird gruselig!

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

13 Handlungslücken in «Star Wars», die zerstörerischer sind als der Todesstern

Illegales Filesharing ist wieder angesagt – schuld sind ausgerechnet die Streaming-Dienste

Was wurde eigentlich aus Las Ketchup und diesen 7 weiteren One-Hit-Wondern?

8 Comics, die du nur verstehst, wenn du den Winter nicht ausstehen kannst

5 Spiele, bei denen es heisst: Einer gegen alle!

So wird die Schweizer Polizei auf Google bewertet

«Tom und Jerry» kommen ins Kino – und die Fans so: «Nein, nein, nein, nein, nein!»

Die Wandersaison ist noch nicht vobei! Diese 5 Routen schaffst du noch vor dem Winter

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

Was bereust du in deinem Leben am meisten? 10 Passanten erzählen

«Ich bin so'n klassischer Weggucker»: Moritz Bleibtreu über blutige Obduktionen

Was macht den harten Mann so zart? Die Geheimnisse hinter «Wolkenbruch»

7 leckere Marroni-Rezepte, damit's mehr als nur Vermicelles gibt

«Warum flippen Frauen aus, wenn wir Pornos konsumieren?»

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

30
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
30Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • B-Arche 13.08.2018 17:15
    Highlight Ich mochte das Xelibri und benutzte es auch eine Zeit lang. Das Problem war eher dass es zu seiner Zeit schon veraltet war und nur Basisfunktionen hatte.
    Aber als Mann wurde man immer lustig angeschaut mit dem Xelibri.

    Heute liegt es in der Vitrine da heutige SIM Karten nicht funktionieren (Xelibri: 5 Volt, heute: 3.3 Volt).
    2 0 Melden
  • jimknopf 13.08.2018 17:10
    Highlight Ich will die Nr. 21 "Motorola StarTAC Rainbow"!!
    5 0 Melden
    • Pana 14.08.2018 05:14
      Highlight Das Teil gabs auch ganz in schwarz. Ich kaufte es, weil ich das Design irgendwie Badass fand.
      1 0 Melden
  • Herberger 13.08.2018 13:28
    Highlight Das Blackberry Passport ist eines der genialsten Geräte überhaupt!
    Heute noch im täglichen Einsatz und ein absolut sexy Gerät!
    Den Einheitsbrei den wir heute vom Aussehen und Betriebssystem haben ist hässlich!
    6 5 Melden
  • Pascal Guggisberg 12.08.2018 23:56
    Highlight Ausser die blackberrys find ich alle rchtig geil
    4 15 Melden
  • fabsli 12.08.2018 23:01
    Highlight Nr 11 sieht aus wie ein Ladyshaver.
    9 0 Melden
  • Barracuda 12.08.2018 22:30
    Highlight Dass hier das S5 genannt wird zeigt nur, wie schwachsinnig die Prioritäten bei einigen heutzutage sind bei Smartphones. Das S5 war im Gegensatz zu anderen Smartphones, die eine glatte Oberfläche haben, sehr griffig und handlich. Glas und andere kratzer- und bruchanfällige Materialien sind ein absolutes Unding. Ich hatte sogar mal ein HTC mit einer gummierten Rückseite, es gibt nichts besseres. Die Vergleiche mit iPhone und Co. sind daher lächerlich.
    87 5 Melden
    • Rectangular Circle 12.08.2018 22:48
      Highlight Mein Metallhandy fällt mir nicht aus der Hand. Ich versteh nicht, warum das immer allen passiert. Und sonst kann man sich ja ne Hülle besorgen.
      12 39 Melden
  • c_meier 12.08.2018 22:13
    Highlight jetzt weiss man zumindest wieso Siemens keine Handys mehr herstellt...
    26 4 Melden
  • einschweizernamens 12.08.2018 22:04
    Highlight Man stelle sich vor...ich hatte ein Nokia 3210..
    ;-)
    17 9 Melden
  • Dreizehn 12.08.2018 21:56
    Highlight die Nokia Banane fehlt noch in dieser Liste.
    und zu allem Überfluss; dank HMD gibts das hässliche Teil wieder zu kaufen.
    6 34 Melden
  • Ni De (1) 12.08.2018 21:23
    Highlight Sony Ericsson P910 war ein super Handy!!
    Das Design war super auch die funktion!
    107 7 Melden
    • Demo78 12.08.2018 23:01
      Highlight War mein vorvor iPhone Handy. Nokia N95 war das letzte vor iPhone, die Usability hat dann eine riesen Sprung erhalten.
      11 1 Melden
    • marsupi 13.08.2018 06:14
      Highlight Ich hatte auch so ein Ding. Schweineteuer, aber endlich ein Gerät was was konnte :)
      10 1 Melden
  • Caturix 12.08.2018 21:03
    Highlight Ich hatte das Siemens SX-1 Das mit den Tasten war gar nicht so schlimm. Schlimmer war das SX45 dieses hatte ich 1 Monat dann wurde es verkauft das war eine Katastrophe, Bedienung, Anrufe nur mit Headset, Akku...
    11 1 Melden
    • dmark 14.08.2018 12:29
      Highlight Ich mochte das SX-1. Habe zwei Stück davon und die funktionieren immer noch.
      0 0 Melden
  • TanookiStormtrooper 12.08.2018 20:25
    Highlight Samsung NPH-N270 Matrix
    Es wollte ein futuristisches Handy aus der dystopischen Matrix-Welt sein, aber die Leute leben einfach nicht gerne in einer Dystopie...

    Und natürlich DAS:
    24 6 Melden
  • hoorli 12.08.2018 20:15
    Highlight Ich bin ein bisschen beleidigt! Das BlackBerry Passport war (verarbeitungstechnisch gesehen) eines der absolut genialsten Smartphones das ich je in den Händen hielt. Der ungewöhnliche Formfaktor sorgte dafür, dass damit absolut komfortabel getippt werden konnte. Einzig das BlackBerry-Betriebssystem war zu diesem Zeitpunkt leider bereits tot. Gäbe es das Ding mit Android - ich würde es wieder kaufen.

    - geschrieben von meinem BlackBerry KeyOne
    93 4 Melden
    • Rectangular Circle 12.08.2018 22:47
      Highlight Ja, aber der Bildschrim war unsinnig, vor allem bei Videos, die ja heutzutage alle 16:9 sind.
      7 2 Melden
  • Gurgelhals 12.08.2018 20:06
    Highlight Nicht zu vergessen: Das Nokia N-Gage, umgangssprachlich wegen seiner Form auch das Taco-Phone genannt. Nokia wollte mit diesem Gaming/Handy-Hybriden Nintendos Gameboy Advance Konkurrenz machen und ist damit kolossal gescheitert. Das Ding war eine einzige Fehlkonstruktion: Um die Spielcartridges zu wechseln musste man vorher immer den Akku rausnehmen. Und zum Telefonieren musste man das Ding seitwärts ans Ohr halten, was einfach nur bescheuert aussah. Hat dann aber immerhin für ein recht unterhaltsames Internetmeme gereicht: http://www.sidetalking.com
    15 2 Melden
    • Klangkartoffel 12.08.2018 21:54
      Highlight Das Teil musste ich mal unbedingt haben und habs mir im Affekt auf Ebay ersteigert. Dass man das Teil so schräg halten musste fürs Telefonieren habe ich natürlich erst nach dem Kauf realisiert. Das war richtig peinlich..
      15 1 Melden
    • Hackphresse 12.08.2018 23:11
      Highlight 😂😂😂 Ich hatte das n-Gage UND das 7600 😂😂😂
      Gut... ich war damals 12 (n-gage) und 13 (7600).
      Das 7600 hab ich sogar noch😄
      4 3 Melden
    • zsalizäme 13.08.2018 13:46
      Highlight Im nachhinein betrachtet war das N-Gage völliger Quatsch und trotzdem wollte ich es damals unbedingt haben. :D
      3 0 Melden
  • Threadripper 12.08.2018 19:51
    Highlight Das Galaxy S5 war erstens kein hässliches Smartphone und zweitens konnte man den Akku einfach so austauschen, was extrem praktisch war.
    225 39 Melden
    • Päsu 12.08.2018 21:44
      Highlight Ich kapier auch nicht wieso das S5 in der Aufzählung ist...
      55 8 Melden
    • Rectangular Circle 12.08.2018 22:46
      Highlight Ja, aber das Austauschen des Akkus hat ja nix mit der Optik zu tun.
      18 16 Melden
    • Threadripper 13.08.2018 06:37
      Highlight @Rectangular Circle
      Ich habe ja geschrieben, dass es nicht hässlich ist.
      20 3 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen