Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Falls du dein Handy mit einem dieser PIN-Codes schützt, hast du ein Problem

Hände weg von diesen vierstelligen Zahlen-Kombinationen!, warnt eine IT-Sicherheitsexpertin.



Mehr als 25 Prozent der Smartphones können mit einer der 20 am häufigsten verwendeten vierstelligen PINs geknackt werden. Die IT-Sicherheitsexpertin Tarah Wheeler hat kürzlich via Twitter eine Liste der angeblich beliebtesten (und darum unsichersten) Zahlencodes verbreitet:

Die übelsten PIN-Codes

Bild

Nicht viel besser sind die folgenden PINs

Die Zahlen stammten vom SANS-Institut. Das ist eine genossenschaftlich organisierte Forschungs- und Ausbildungsorganisation, die Fachwissen und Trainings rund um IT-Sicherheit vermittelt. Weeler erwähnt in einem Tweet den Kurs «SEC575: Mobile Device Security and Ethical Hacking».

Kritische Stimmen wenden derweil ein, dass sie mehr zu der Quelle erfahren wollten. Die von Usern gewählten PIN-Codes könnten je nach Region, bzw. Herkunft, variieren.

Nur ein Beispiel: Chinesen dürften höchst selten die Kombination 4444 wählen. Die 4 gilt als Unglückszahl ...

Tetraphobie sei auch in Taiwan, Japan, Vietnam, Nord- und Südkorea sowie Singapur und Malaysia weit verbreitet, weiss Wikipedia.

Was tun?

Smartphone-User sollten einen mindestens 6-stelligen PIN-Code festlegen, beim iPhone ist dies Standard. Oder dann legt man ein noch sichereres alphanumerisches Passwort fest, also eine Mischung aus Zahlen und Buchstaben.

via cultofmac.com

So schützt man iPhone und Co. vor Langfingern

Das Tiananmen-Massaker vom 4. Juni 1989

Play Icon

Spannende Apps fürs iPhone und für Android

«Wer Antworten von Menschen statt bezahlte Google-Links will, ist bei uns goldrichtig»

Link zum Artikel

Diese 10 super-nützlichen Apps solltest du unbedingt kennen

Link zum Artikel

Küchengehilfe oder Fallschirmaufklärer? Diese App verrät, zu was du in der Armee taugst

Link zum Artikel

7 Apps, die jeder Film- und Serienfan kennen sollte

Link zum Artikel

«iTrump:» Wie ein App-Entwickler den mächtigsten Mann der Welt besiegte

Link zum Artikel

Diese neue Schweizer App rettet Leben – und du kannst mitmachen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Spannende Apps fürs iPhone und für Android

«Wer Antworten von Menschen statt bezahlte Google-Links will, ist bei uns goldrichtig»

30
Link zum Artikel

Diese 10 super-nützlichen Apps solltest du unbedingt kennen

75
Link zum Artikel

Küchengehilfe oder Fallschirmaufklärer? Diese App verrät, zu was du in der Armee taugst

45
Link zum Artikel

7 Apps, die jeder Film- und Serienfan kennen sollte

15
Link zum Artikel

«iTrump:» Wie ein App-Entwickler den mächtigsten Mann der Welt besiegte

14
Link zum Artikel

Diese neue Schweizer App rettet Leben – und du kannst mitmachen

15
Link zum Artikel

Spannende Apps fürs iPhone und für Android

«Wer Antworten von Menschen statt bezahlte Google-Links will, ist bei uns goldrichtig»

30
Link zum Artikel

Diese 10 super-nützlichen Apps solltest du unbedingt kennen

75
Link zum Artikel

Küchengehilfe oder Fallschirmaufklärer? Diese App verrät, zu was du in der Armee taugst

45
Link zum Artikel

7 Apps, die jeder Film- und Serienfan kennen sollte

15
Link zum Artikel

«iTrump:» Wie ein App-Entwickler den mächtigsten Mann der Welt besiegte

14
Link zum Artikel

Diese neue Schweizer App rettet Leben – und du kannst mitmachen

15
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

77
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
77Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Andre Bossard (1) 11.06.2019 08:35
    Highlight Highlight 1414!
  • Beat-Galli 10.06.2019 23:07
    Highlight Highlight Zum Glück sinds 20ig.
    Apple löscht bei 10 Versuchen alle Daten.
  • TheDoctor 10.06.2019 21:59
    Highlight Highlight Pin für...

    ...Star Trek Fans: 1701
    ...Doctor Who Fans: 1963
    ...Sherlock Fans: SHER
    ...Eidgenossen: 1291
    ...Schweizer: 1848
    ...

    Eure Ideen?
    • Bäruin aka PHI (formerly known as Pat the Rat) 11.06.2019 16:13
      Highlight Highlight Star Wars 0504
  • TheDoctor 10.06.2019 21:53
    Highlight Highlight Meiner ist 10-Stellig und alphanumerisch. Reicht.
  • leu84 10.06.2019 20:51
    Highlight Highlight 1312 sollte potentielle polizeiliche Späher abschrecken
  • Don Carlos 10.06.2019 20:21
    Highlight Highlight wieso kennen die alle meine Passwörter und Pins? ? 😈😲😉
  • Süffu 10.06.2019 17:38
    Highlight Highlight Puh - mit 1111 bin ich also sicher.
  • Triumvir 10.06.2019 16:15
    Highlight Highlight Mein Code 1213 kennt zum Glück niemand 👍💩👻
  • Nachthafenwärter 10.06.2019 15:17
    Highlight Highlight Etwas für Kanye.
  • My Senf 10.06.2019 14:22
    Highlight Highlight Schon mal gehört, dass iPhone auch 6Stellige Codes zulässt?
    • The Destiny // Team Telegram 10.06.2019 15:47
      Highlight Highlight 000000
    • Barracuda 10.06.2019 16:40
      Highlight Highlight Gratuliere, steht ja im Text. Und es hat trotzdem nicht jeder ein EiPhone.
  • TanookiStormtrooper 10.06.2019 14:04
    Highlight Highlight 6969 🤭
    • Al Paka 10.06.2019 15:06
      Highlight Highlight Das wäre dann ein Vierer.🙃
  • jaähä 10.06.2019 13:44
    Highlight Highlight Habe keinen pin code und so bereits zweimal das verlorene handy zurückerhalten, da der finder meinen kollegen schreiben konnte. Manchmal wird ein wenig vertrauen in die menschen doch noch belohnt :)
  • Nachthafenwärter 10.06.2019 13:16
    Highlight Highlight Ein Artikel für Kanye.
  • YesImAMillenial 10.06.2019 13:14
    Highlight Highlight 6969😏
    Benutzer Bild
    • The Destiny // Team Telegram 10.06.2019 15:47
      Highlight Highlight Wo ist watson User Quegmire?
  • bebby 10.06.2019 12:59
    Highlight Highlight wer benutzt denn heute noch pins? fingerprint? face id?
    • Rabenfuss 10.06.2019 13:08
      Highlight Highlight Aber zusätzlich hast du immer noch einen PIN oder Passwort. (Zumindest iOS)
    • fabianflu 10.06.2019 13:13
      Highlight Highlight Jeder. Bei der Einrichtung von FaceID/Fingerprint muss ja trotzdem ein PIN hinterlegt werden...
    • Pümpernüssler 10.06.2019 14:33
      Highlight Highlight pin für die simkarte😉
  • The Destiny // Team Telegram 10.06.2019 12:44
    Highlight Highlight Die Japaner sind nicht tetraphob, die Zahl 4 kennt zwei wörter yon/shi und shi tönt sehr ähnlich/ist das gleiche, dem Japanischen Wort für Tod, ist also relativ nachvollziehbar.
  • Gawayn 10.06.2019 11:55
    Highlight Highlight Ich hätte noch 0815 auf die Liste gesetzt
  • Spir0u 10.06.2019 11:21
    Highlight Highlight Wieso hats in den Top Ten nur acht Nummern?
    • Globidobi 10.06.2019 12:14
      Highlight Highlight Die 4444 und 2222 in einer anderen Reihenfolge und so sinds 10.
    • ands 10.06.2019 12:27
      Highlight Highlight Weil die "folgenden 20" auch nur 10 sind.
    • Luca Regnipuzz 10.06.2019 13:27
      Highlight Highlight und die "folgenden 20 Nummern" sind genau zehn Nummern
    Weitere Antworten anzeigen
  • The fine Laird 10.06.2019 11:20
    Highlight Highlight Meiner ist 8-Stellig, paaaasst!
    • Linksextremer Klima-Opportunist 10.06.2019 11:38
      Highlight Highlight 12345678?
    • The fine Laird 10.06.2019 11:50
      Highlight Highlight Psssst, sägs niemertem!🤫🤫🤫
  • Fischra 10.06.2019 11:16
    Highlight Highlight Ich habe 4x die 0. wichtig ist nur noch die richtige Reihenfolge rauszufinden....... ;)
    • Spako 10.06.2019 12:37
      Highlight Highlight Du Schlingel..., ich finds use 😏
    • Trouble 10.06.2019 12:56
      Highlight Highlight Kanye? Bist du's?
  • DocShi 10.06.2019 11:11
    Highlight Highlight Ich habe mal folgende Fragen:
    Woher kennen die denn die Codes?
    Haben die Handys gehackt?
    Wenn nicht ist die Untersuchung wertlos, weil für einen empirischen Beweis keine echten Daten vorhanden sind, bzw. Viel zu ne geringe Zahl.
    Falls die die Handys gehackt haben, dann ab in den Knast mit denen.
    So oder so ziemlich sinnlos da dies schon lange bekannt ist und wenn jemand diese Zahlen benutzt ist er/sie faul oder dumm. In beiden Fällen ist nicht zu helfen.
    😎
  • Globidobi 10.06.2019 11:01
    Highlight Highlight Wo ist 2580?
  • kärli 10.06.2019 10:59
    Highlight Highlight 1111 ist in demnach gut? Glück gehabt.
  • Schlingel 10.06.2019 10:53
    Highlight Highlight Vierstellige PINs sind nie besonders sicher.
    • Ueli_DeSchwert 10.06.2019 12:06
      Highlight Highlight Generell Pins sind nie besonders sicher.
    • Globidobi 10.06.2019 12:15
      Highlight Highlight Wenn das Handy nach 3 Fehlversuchen ganz gesperrt wird, sind sie gut geschützt.
    • Ueli_DeSchwert 10.06.2019 12:56
      Highlight Highlight Klar. Aber trotzdem verringern Pins die Möglichkeiten enorm. Alphanumerische Passwörter mit (26+26+10) ziffern bieten bei einer definierten Anzahl N eine ungleich viel höhere Sicherheit als Pins mit nur 10 verschiedenen Ziffern.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Der Tom 10.06.2019 10:48
    Highlight Highlight Meiner ist 3459 ist das gut?
    • jMe 10.06.2019 11:01
      Highlight Highlight sehr gut tom!
    • Globidobi 10.06.2019 12:15
      Highlight Highlight Hast du mir noch den Pin deiner Kreditkarte?
    • Maya Eldorado 10.06.2019 12:30
      Highlight Highlight Und mein Pincode ist ist die Jahreszahl als ich das Licht der Welt erblickte.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Heinzbond 10.06.2019 10:47
    Highlight Highlight Ach dann bin ich mit ****** ja doch gut bedient... Find keiner raus....
    • Schlumpfinchen 10.06.2019 11:05
      Highlight Highlight Mist, jetzt muss ich meinen ändern, ich habe auch sechs Sterne.
    • The Count 10.06.2019 13:23
      Highlight Highlight Den hab ich auch, was für ein Zufall!
    • Heinzbond 10.06.2019 15:26
      Highlight Highlight Ha, erster 😄
  • Der Kritiker 10.06.2019 10:47
    Highlight Highlight mit 0007 bin ich immer gut gefahren. probiert's doch auch mal aus!
  • aglio e olio 10.06.2019 10:46
    Highlight Highlight Na das sind ja mal wirklich wichtige Erkenntnisse. Wow. Was läuft bei den Sicherheitsexperten? Publish or perish?
  • Magnum44 10.06.2019 10:44
    Highlight Highlight Aber wieso? Man kann doch einfach andere einfache Kombinationen wie Geburtsdatum etc. verwenden, eingeben sollte man den PIN im Jahre 2019 (!) sowieso nur noch höchst selten.
    • Drank&Drugs 10.06.2019 12:05
      Highlight Highlight Genau, vor allem Geburtsdaten waren schon immer eine sichere Wahl 🤦‍♂️
  • elnino 10.06.2019 10:42
    Highlight Highlight Zum Glück habe ich 0000, was erstaunlicherweise nicht auf der Liste ist...
  • Hank Scorpio 10.06.2019 10:42
    Highlight Highlight Zum Glück ist mein Code 3658 nicht drauf 😅
  • LarsBoom 10.06.2019 10:41
    Highlight Highlight 3333 wenigstens nicht in den Top Ten 💪
    • Samet 10.06.2019 10:49
      Highlight Highlight #metoo
  • don duende 10.06.2019 10:41
    Highlight Highlight 🤷🏼‍♂️
    Play Icon
  • imposselbee 10.06.2019 10:40
    Highlight Highlight 7399 = sexy
  • Silas89 10.06.2019 10:36
    Highlight Highlight Mehr als 4 Stellen sind Blödsinn. Heute wird das Gerät nach falschen versuchen gesperrt. Meist auf Zeit. Da reichten 4 Stellen locker.
    • BossAC 10.06.2019 11:59
      Highlight Highlight Hab mir mal beim Kollegen spasseshalber einen harmlosen Scherz auf seinem Handy erlaubt. 4 Stellen sind noch um Einiges einfacher zu merken, als 6 Stellen ;)
  • Matrixx 10.06.2019 10:32
    Highlight Highlight Mein PIN ist so lang wie meine Telefonnummer, und du hast 5 Versuche, bis der Alarm los geht und mein Handy geperrt ist.
    Viel Glück.
    • Marco Kleiner 10.06.2019 10:40
      Highlight Highlight Hast aber nicht etwa Deine Tel.-Nr. als PIN verwendet?
    • one0one 10.06.2019 10:48
      Highlight Highlight Wow. Die NSA wird dir sicher sofort eine Stelle anbieten 😎
    • Heinzbond 10.06.2019 11:07
      Highlight Highlight Und jetzt das beste, NSA, Google und Facebook kennen deinen pin sicher schon... Und auch Walmart, Starbucks mcdoof und alle anderen, auch die Russen Hacker Mafia und von den Chinesen, sengalesen und anderen esen ganz zu Schweigen...
  • Texra 10.06.2019 10:29
    Highlight Highlight Ein gutes Passwort ist erst dann gut.. wenn man es selbst vergisst, was man eingetippt hat😂 (Iwo aufschreiben würde dann helfen)
    • Hi-Fish 10.06.2019 12:02
      Highlight Highlight Am besten hinten auf das Gerät 🤪
    • Rabbi Jussuf 10.06.2019 12:16
      Highlight Highlight Am besten hinten aufs Handy schreiben.
    • Chrigu BE 11.06.2019 10:11
      Highlight Highlight Ich hab die angezeigten Tasten, die ich brauch, einfach mit nem Edding umkringelt.. 🤪
  • TheWall_31 10.06.2019 10:21
    Highlight Highlight Schuldig. :/

Was WhatsApp-User über die Verbreitung illegaler Inhalte wissen müssen

Verbotene Bilder und Videos via Gruppenchat: Der Rechtsanwalt und Digital-Experte Martin Steiger erklärt, worauf Smartphone-User achten müssen.  

In einem aktuellen Fall musste sich ein junger Mann aus dem Aargau vor Gericht verantworten. Bei einer Hausdurchsuchung war sein Handy sichergestellt und von Spezialisten der Polizei durchsucht worden. Es kam zu einer Anklage wegen Verbreitung von illegaler Pornografie ...

Ich habe den Rechtsanwalt Martin Steiger, Digital-Experte und spezialisiert auf Internet-Recht, gebeten, die wichtigsten Fragen zum Thema zu beantworten:

Dazu der Rechtsanwalt:

Wer illegale Pornografie verbreitet, ist …

Artikel lesen
Link zum Artikel