Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das sind die 25 meistgeschauten YouTube-Videos aller Zeiten. Eines sticht dabei besonders heraus

Am Donnerstag vor zehn Jahren wurde das allererste Video bei YouTube hochgeladen. Doch welche Clips wurden von 2005 bis heute am häufigsten geschaut? Die Antwort ist überraschend einseitig – mit einer Ausnahme.



25. Gotye - Somebody That I Used To Know

abspielen

24. Pharrell Williams - Happy (2013)

abspielen

23. Adele - Rolling in the Deep (2010)

abspielen

22. Bruno Mars - The Lazy Song

abspielen

21. Romeo Santos - Propuesta Indecente (2013)

abspielen

20. Don Omar - Danza Kuduro (2010)

abspielen

19. Carly Rae Jepsen - Call Me Maybe (2012)

abspielen

18. Sia - Chandelier (2014)

abspielen

17. Macklemore & Ryan Lewis - Thrift Shop (2012)

abspielen

16. Taylor Swift - Shake It Off (2014)

abspielen

15. OneRepublic - Counting Stars

abspielen

14. Miley Cyrus - Wrecking Ball (2013)

abspielen

13. Meghan Trainor - All About That Bass (2014)

abspielen

12. Taylor Swift - Blank Space (2014)

abspielen

11. Charlie bit my finger - again ! (2007)

abspielen

10. Jennifer Lopez - On The Floor ft. Pitbull (2011)

abspielen

9. PSY - GENTLEMAN (2013)

abspielen

8. Enrique Iglesias - Bailando (2014)

abspielen

7. Shakira - Waka Waka (2010)

abspielen

6. Eminem - Love The Way You Lie ft. Rihanna (2010)

abspielen

5. LMFAO - Party Rock Anthem ft. Lauren Bennett, GoonRock (2011)

abspielen

4. Katy Perry - Roar (2013)

abspielen

3. Katy Perry - Dark Horse (2014)

abspielen

2. Justin Bieber - Baby ft. Ludacris (2010)

abspielen

1. PSY - Gangnam Style (2012)

abspielen

video: alle videos via youtube/mytop100videos

Die Plätze 26 bist 100 findest du hier.

Die 100 meistgeschauten YouTube-Clips in einem Video

abspielen

video: youtube

Umfrage

Welchen Streaming-Dienst nutzt du primär, um Filme oder Serien zu schauen?

  • Abstimmen

7,862

  • Cablecom Video On Demand (Filme und Serien einzeln mieten)1%
  • Cablecom MyPrime (Flatrate für Filme und Serien)1%
  • Swisscom Teleclub On Demand (Filme einzeln mieten)4%
  • Swisscom Teleclub Play (Flatrate für Filme und Serien)1%
  • Apple iTunes (Filme und Serien einzeln mieten/kaufen)3%
  • Google Play (Filme einzeln mieten/kaufen)0%
  • Microsoft Xbox Video (Filme und Serien einzeln mieten/kaufen)0%
  • Netflix (Flatrate für Filme und Serien)52%
  • Teleboy Serien (Flatrate für Serien)0%
  • Sunrise TV (Filme einzeln mieten)0%
  • Gratis-Portale wie Kinox.to, Movie4k.to etc.21%
  • YouTube5%
  • Ich streame nicht11%

(oli)

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Greta Thunberg erhält exzellentes Schulzeugnis

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
sentifi.com

Watson_ch Sentifi

Abonniere unseren Newsletter

Themen
10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ThePower 09.12.2016 14:02
    Highlight Highlight Boah, Gangnam Style hat 2.7 Milliarden Klicks, Wahnsinn😳
  • Dom87 24.04.2015 21:11
    Highlight Highlight Feine Sache mal wieder die Klassiker auszugraben. Leider schade das in Deutschland die verdammte GEMA alles kaputt macht...

    Warum is kein Metal dabei ? ist eigentlich die Frage ?
  • saeltsam 23.04.2015 14:49
    Highlight Highlight das find ich auch toll:

    Play Icon
  • Dareos 23.04.2015 13:29
    Highlight Highlight Zur Umfrage: Streaming?
    Benutzer Bild
  • Xi Jinping 23.04.2015 12:50
    Highlight Highlight Fast alles Musikvideos...krass
  • Magic_mouse 14.02.2015 19:18
    Highlight Highlight Eminem ist einfacht der Chef :) legende
  • Mia_san_mia 14.02.2015 11:53
    Highlight Highlight Wow da hats aber fast nur Müll dabei...
  • ⚡ ⚡ ⚡☢❗andre ☢ ⚡⚡ 13.02.2015 18:51
    Highlight Highlight Charlie bit my finger?
    • Zappenduster 13.02.2015 23:54
      Highlight Highlight Charlie bit my finger 810.967.490! XD
    • Patrick Toggweiler 23.04.2015 12:09
      Highlight Highlight War lange Zeit Nr.1.

Das steckt hinter Apples neuer PR-Offensive für den App Store

Der US-Konzern lehnt gemäss eigenen Angaben 40 Prozent der eingereichten Apps zunächst ab. Warum er das tut, und was er dich sonst noch ausgerechnet heute wissen lassen will, erfährst du in diesem Artikel ...

Apple hat unter seiner Internet-Domain apple.com eine neue Seite aufgeschaltet, die sich um den App Store dreht. Konkret gibts da Informationen zum Multimilliarden-Business, an dem weltweit Millionen Arbeitsplätze hängen. Und natürlich wird nicht mit Marketing-Superlativen gespart ...

Apple lehnt nach eigenen Angaben 40 Prozent der von Entwicklern eingereichten Apps zunächst ab. Der Hauptgrund seien kleinere Software-Fehler, gefolgt von Datenschutz-Bedenken, erklärte der iPhone-Konzern am …

Artikel lesen
Link zum Artikel