Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So deaktivieren Netflix-User Trailer-Einblendungen zwischen Episoden



Netflix hat zu Testzwecken begonnen, zwischen einzelnen Serien-Folgen «Werbung» einzublenden für andere Inhalte. Die Trailer werden automatisch abgespielt und können beim Binge-Watching stören. Doch das muss nicht sein.

In den Netflix-Einstellungen lässt sich die «Test-Teilnahme» deaktivieren. Danach können Serien-Junkies wieder ungestört eine Folge nach der anderen geniessen.

Image

screenshot: watson

Das Deaktivieren ist nur über den Web-Browser möglich, nicht mit der Netflix-App für Mobilgeräte.

Die Werbeeinblendungen erfolgen (noch) nicht regelmässig und nicht bei allen Netflix-Usern. Sollte das Unternehmen die definitive Einführung der automatischen Serien-Trailer beschliessen, wird man nichts mehr dagegen tun können.

Man führe jedes Jahr «Hunderte Tests» durch, um besser verstehen zu können, «was den Mitgliedern hilft, leichter etwas Grossartiges zum Schauen zu finden», teilte Netflix mit.

(dsc, via CNET)

Play Icon

Video: srf

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

9 Situationen, in denen du merkst, dass du eher 30 als 20 bist ...

Link to Article

Noch kein Advents-Outfit? Hier die Crème de la Crème unter den Weihnachtspullis 😂 

Link to Article

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link to Article

«Vorsichtig fingern»: 17 üble Beweise dafür, dass China bessere Übersetzer braucht

Link to Article

Was das Schweizer Sorgenbarometer WIRKLICH über uns aussagt 😉

Link to Article

Die 8 absurdesten Geschenke, die das Internet zu bieten hat 🙈

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Alleine in der Winterzeit? So kriegst du deinen Schwarm – wenn es nach Filmen geht ...

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Mit ihren «tierfreundlichen» Idiomen hat PETA den Vogel abgeschossen

Link to Article

«Saminigginäggi» ist so etwas von gestern! 10 Samichlaus-Sprüchli für das Jahr 2018

Link to Article

Dieses Skelett veräppelt die typischen Posen der Instagrammer – und es ist 🙌

Link to Article

Diese 14 Bilder und Gifs geben dir den Glauben an die Menschheit zurück

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Treffen mit Freunden, damals vs. heute – in 5 Situationen

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

15 Lustigkeiten im Schweizer ÖV, die dir deine Fahrt in vollen Zügen erleichtern

Link to Article

12 Produktdesigner mit nur einem Ziel: Dich. Zu. Verarschen.

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link to Article

9 Adventskalender, die wir dieses Jahr wirklich brauchen

Link to Article

Hier ist eine Karte von jedem Schweizer Weihnachtsmarkt. JEDEM!

Link to Article

Diese 26 lustigen Design-Fails lenken von deinen eigenen Fehlern ab (juhu!)

Link to Article

Wie Spongebob meine Generation geformt hat

Link to Article

Studenten und Faulenzer aufgepasst! Die 7 goldenen Regeln des Hinausschiebens

Link to Article

Was mit dir geschieht, wenn du masturbierst – wenn man einem Arzt von 1830 glaubt 😄

Link to Article

Die schwerste Zeit für Pendler ist angebrochen – so (über-) lebst du in vollen Zügen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nubotronic 25.08.2018 17:51
    Highlight Highlight Bevor sich wiede alle Aufregen.
    Es geht um interne Werbung, also Serien oder Filmeempfehlungen.
    Keinem wird dort das neuste Shampo verkauft.
    • Muerte 25.08.2018 20:29
      Highlight Highlight Natürlich, und das wird sicher auch nie passieren ...

      IRONIE OFF.
    • goldmandli 25.08.2018 20:36
      Highlight Highlight Die Unterbrechung geschieht trotzdem, ich muss sie trotzdem weg drücken, es nervt mich trotzdem. Darum lieber komplett lassen das Ganze.
  • Restless Lex 25.08.2018 17:40
    Highlight Highlight Da es sich mit der Werbung um Serien- oder Filmhinweise von Netflix handelt, welche man ja gleich überspringen kann. Ist die ganze Aufregung umsonst! Aber wünschenswert wäre ein Inhaltsfilter, welcher es ermöglicht Serien und Filme auf dem Startbildschirm auszublenden.
    • Paddiesli 26.08.2018 11:50
      Highlight Highlight Es gibt die Kategorie Neuerscheinungen, es gibt persönliche Empfehlungen, es gibt Email-Tips. Das genügt! Das meiste, dass gezeigt wird, ist sowieso Müll und vor allem auf Teenager zugeschnitten. Das will ich auch keine Werbung schauen oder überspringen müssen.
  • mrlila 25.08.2018 16:29
    Highlight Highlight Netflix mit Werbung 😂😂😂

    Viele Leute haben Netflix abonniert, da sie dort keine Werbung sehen. Wird die Werbung eingeführt, werden sehr viele Leute wieder zurück zu anderen vielleicht auch (illegalen) Streamingdiensten.

    So f*ckt man sich selbst.
  • @cyclingsimon 25.08.2018 16:15
    Highlight Highlight Danke
  • loccodelcocco 25.08.2018 15:36
    Highlight Highlight Dann wars das dann mit dem Netflix Abo
    • MSpeaker 25.08.2018 23:36
      Highlight Highlight Ich rate mal ins blaue, du hattest nie eines. Keiner der Netflix nutzt stört sich daran ernsthaft.

      Ich könnte ein dutzend Sachen aufzählen die Netflix besser machen könnte, die Eigenwerbung ist aber echt kein Problem.

  • Laut_bis_10 25.08.2018 15:24
    Highlight Highlight Was leichter helfen würde, wäre eine Liste A-Z mit allen verfügbaren Filmen.
    • Decke 25.08.2018 17:49
      Highlight Highlight Die gibt es ;) bringt dich aber nicht weiter glaube mir. Die Auswahl ist brutal
    • Chrigu BE 25.08.2018 18:57
      Highlight Highlight Mir würde es schon reichen, eine Serie, die ich mal begonnen habe, aus den begonnenen Serien löschen zu können... Weil sie schlicht Mist war...
    • The Count 26.08.2018 00:15
      Highlight Highlight Das geht ja, aber offenbar ist das vielen zu schwierig oder sie sind zu faul um es zu googeln...
    Weitere Antworten anzeigen

Kevin ist noch einmal «Allein zu Haus» – aber diesmal mit Hightech 😜

Es ist ein Werbespot für Smart-Home-Anwendungen von Google, aber Macaulay Culkins Reise in die Vergangenheit musst du gesehen haben.

Weihnachten ist dieses Jahr früher!

«Kevin – Allein zu Haus» war in den 90er-Jahren der Weihnachtsfilm für die ganze Familie. Jungschauspieler Macaulay Culkin wurde mit seinem schlauen Kampf gegen Einbrecher weltberühmt. Nun bringt Google die Filmkomödie zurück – mit dem kaum gealterten Hauptdarsteller! Mit Originalmusik, in Originalkulisse und herrlichen Anspielungen.

Das Video ist so etwas wie ein Viral-Hit mit Ansage. Bei YouTube wurde es bereits millionenfach angeschaut, und auch bei Facebook …

Artikel lesen
Link zum Artikel