Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FB

Panne: Facebook meint, wir seien in Pakistan und schlägt vor, unsere Freunde zu kontaktieren 

Viele User haben am frühen Abend des Ostersonntags eine obskure Meldung von Facebook bekommen. «Geht es dir gut? Du scheinst dich in dem von der Explosion in Lahore, Pakistan betroffenen Gebiet zu befinden. Informiere deine Freunde, dass du in Sicherheit bist.» 

In Pakistan kam es tatsächlich zu einem tragischen Selbstmordanschlag. Man geht von 56 Toten aus. Warum aber Facebook-User in Europa deswegen benachrichtigt werden, ist ein Rätsel. Unklar ist, wo überall die User benachrichtigt wurden. Auf Twitter haben sich viele Deutsche gemeldet. Die Schweiz ist aber auch betroffen, mehrere watson-Mitarbeiter haben die Meldung erhalten. 



(feb)

Die besten Facebook-Fails

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden (immer noch) zur Weissglut

Link zum Artikel

So machst du dein Facebook-Profil in 5 Minuten sicher

Link zum Artikel

32 fiese Facebook-Fails, bei denen man nur hoffen kann, dass sie nicht echt sind

Link zum Artikel

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden zur Weissglut

Link zum Artikel

Bitte, bitte lass diese 21 Facebook-Nachrichten Fake sein

Link zum Artikel

Jetzt kann man Facebook nach 2 Billionen alten Posts durchsuchen: Diese 25 Facebook-Fails wären besser in der Versenkung geblieben

Link zum Artikel

Die besten Facebook-Fails, bei denen man sehnlichst hofft, dass sie nicht echt sind

Link zum Artikel

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden zur Weissglut

Link zum Artikel

Bald kann man Facebook nach alten Posts durchsuchen: Diese 27 Statusmeldungen wären besser in der Versenkung geblieben

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Almos Talented 27.03.2016 23:26
    Highlight Highlight Ist es möglich, dass dies absichtlich überall eingeblendet wurde, um die neue Funktion bekannt zu machen?
    Das fände ich eine sehr abstossende Marketingstrategie.
  • äti 27.03.2016 21:45
    Highlight Highlight wieso denkt man Facebook sei schlau? das Ding ist zum Geld machen da, sonst nix.
  • NatValCas 27.03.2016 20:33
    Highlight Highlight Freunde in Kanada und den USA haben es übrigens auch gekriegt.
  • NatValCas 27.03.2016 20:08
    Highlight Highlight Mein herzlichstes Beileid allen Betroffenen!

    P.S. Liebes Watson Team,
    Ich muss Euch mal ein Kompliment machen.
    Es ist unglaublich, wie schnell und kompetent ihr jeweils auf Neuigkeiten reagiert. Manchmal kommen die Reuters Pushs gleichzeitig wie Eure oder die der grossen Welpresse. Ich weiss nicht wie ihr das macht, aber es beeindruckt mich jedesmal aufs Neue.
    Chapeau!
  • Charlie Brown 27.03.2016 19:19
    Highlight Highlight Vielleicht war das ja die Aufforderung, sein Profilbild auf "Pray for Lahore" oder "Je suis Pakistan" zu wechseln. Aber wer macht das schon?
  • elivi 27.03.2016 19:19
    Highlight Highlight ah ich war also ned die einzige
  • Raphael Bühlmann 27.03.2016 19:09
    Highlight Highlight Und ich hab gleich mal mein Passwort geändert 😅
  • Der Tom 27.03.2016 19:09
    Highlight Highlight Endlich haben sie kapiert, dass die Schweiz nicht Schweden ist.
  • Micha Moser 27.03.2016 19:09
    Highlight Highlight Jap
    Benutzer Bild

Warum die Empörung über die Halal-Toblerone absurd ist – in 4 Punkten

Eigentlich wäre es ja kaum eine Meldung wert. Eine bekannte Marke verkündet, dass ihr Produkt eine neue Zertifizierung erhält. Geändert an der Rezeptur hat sich nichts. Man verpasst dem Produkt einfach ein neues Label und schon hat man eine neue Zielgruppe erschlossen.

So geschehen am Sonntag, als der «Blick» berichtete, dass Toblerone im April dieses Jahres seine Produktionsstätte als halal zertifizieren liess. Halal bedeutet, dass ein Produkt mit dem Islam konform ist und gegen keine Regel …

Artikel lesen
Link zum Artikel