bedeckt
DE | FR
14
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Digital
Swisscom

Threema: Wie eine 3-Mann-Bude Swisscom den Auspuff zeigt

whatsapp
Bild: Selbst geknipst mit dem Handy. Also Finger weg, das Bild gehört watson! Kleiner Scherz ...
Konzern versus Kleinstfirma

Threema: Wie eine 3-Mann-Bude Swisscom den Auspuff zeigt

10.03.2014, 12:5210.04.2020, 18:28

Die Schweizer WhatsApp-Alternative Threema feiert 1,8 Millionen App-Downloads. Das entspricht gut vier Mal der Bevölkerung von Zürich.

Bild

Threema wird von nur 3 Mitarbeitern entwickelt. Das macht 600'000 App-Downloads pro Mitarbeiter. Dies wiederum entspricht der Einwohnerzahl des Kantons Aargau.

Bild
Bild: Shutterstock

Zum Vergleich: Swisscom meldet 555'555 Downloads ihrer Kurznachrichten-App iO – drei Mal weniger als Threema. Das entspricht immerhin der Bevölkerung von Zürich und Basel.

Bild
Bild: Shutterstock

Swisscom hat rund 20'000 Mitarbeiter. Damit kommt iO auf 28 App-Downloads pro Mitarbeiter. Das entspricht der Einwohnerzahl der Bündner Berggemeinde Mulegns – das drittkleinste Dorf der Schweiz.

Bild
Bild: Wikimedia.org/Tschubby

80 Prozent der Threema-Nutzer leben laut «NZZ am Sonntag» in Deutschland, nur rund 5 Prozent kommen aus der Schweiz.

Bild
Bild: Shutterstock

Threema dürfte bislang rund 2,5 Millionen Franken eingenommen haben. Das reicht für eine Villa inklusive Lamborghini.

Bild

Täglich werden 40 Millionen Nachrichten über Threema versendet und empfangen – und es werden immer mehr. Die Einnahmen fliessen daher in neue Server, statt in Luxusvillen und Sportwagen.

FILE - This March 23, 2012 file photo provided by software maker SAP shows one of the company's server rooms in Walldorf, Germany. SAP reports quarterly earnings on Tuesday, Jan. 21, 2014. (AP Photo/S ...
Bild: AP/SAP

Threema ist ein Zwerg verglichen mit WhatsApp: 465 Millionen Menschen chatten mit der weltweit populärsten Kurznachrichten-App. Wäre WhatsApp ein Land, würde die Schweiz 58 Mal hineinpassen.

Bild
Bild: Shutterstock

WhatsApp wurde bis zur Übernahme durch Facebook von 55 Mitarbeitern entwickelt. Das macht unglaubliche 8,5 Millionen WhatsApp-Nutzer pro Mitarbeiter. Dies wiederum, Sie haben es geahnt, entspricht ungefähr der Schweizer Bevölkerung.

Bild
Bild: Shutterstock

Übrigens: Nur China und Indien haben mehr Einwohner als WhatsApp aktive Nutzer.

Bild
Bild: Shutterstock

Der Kaiser der Messenger hat mindestens 250 Mal mehr aktive Nutzer als Threema und 1000 Mal mehr als iO.

Bild
Grafik: watson

Hat Ihnen diese Story gefallen? Klar hat sie das, sonst hätten Sie sie ja nicht bis zum Schluss gelesen! Dann teilen Sie sie über WhatsApp, Threema oder iO :)

Mehr zum Thema WhatsApp, Threema und iO

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14
Daten von über 500 Millionen Usern abgeschöpft: Irland büsst Meta-Konzern

Nach der Veröffentlichung persönlicher Daten von bis zu 533 Millionen Facebook-Usern muss der Mutterkonzern Meta in Irland 265 Millionen Euro Strafe zahlen. Damit summieren sich die Strafen für Meta in dem EU-Staat auf 910 Millionen Euro in den vergangenen 14 Monaten.

Zur Story