DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Heute auf Twitter: Hallo Herzen, Bye-bye Sternchen!<br data-editable="remove">
Heute auf Twitter: Hallo Herzen, Bye-bye Sternchen!
bild: buzzfeed

Twitter killt das Fav-Sternchen und bringt Herzen. Und alle so...

03.11.2015, 17:57

Twitter hat gerade sein Sternchen-Symbol durch ein Herz ersetzt. Künftig wird also nicht mehr etwas favorisiert, sondern geliked, wie bei Facebook halt.

Die Meute Community ist begeistert:

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Chaos Computer Club zeigt mögliches IT-Problem beim Bund – dieser reagiert demütig
Externe Spezialistinnen und Mitarbeiter sollen einfacher auf IT-Systeme des Bundes zugreifen können. Das gewählte Verfahren gilt aber als unsicher.

Die IT-Verantwortlichen beim Bund dürften sich am Mittwoch ein wenig geärgert haben: Sie kündigten am Morgen in einer Medienmitteilung ein neues Projekt an, mit dem gewisse IT-Prozesse des Bundes schweiz- und weltweit vereinfacht werden sollten. Die Idee klang eigentlich gut, als die Medienmitteilung kurz nach 09:30 Uhr verschickt wurde.

Zur Story