Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

In mehreren LĂ€ndern Europas war WhatsApp offline.

Es lag nicht an dir, WhatsApp war (teilweise) down đŸ˜±

14.06.18, 08:21 14.06.18, 09:31


WhatsApp war heute Morgen zwischen 8 und 9 Uhr in der Schweiz und Teilen Europas offline. 

Karte der WhatsApp-Störungen im Donnerstagmorgen.

Auf Twitter trafen im Sekundentakt Meldungen ein, dass WhatsApp in zahlreichen Regionen nicht nutzbar ist.

Man fragte sich:

Klare Antwort:

WhatsApp gehört wie Instagram zu Mark Zuckerbergs Facebook-Konzern.

Ein schlimmer Verdacht:

Auch die HollÀnder waren betroffen 



 und drehten durch

(mlu)

Facebook ĂŒberlegt Werbung auf WhatsApp zu schalten

Video: srf

WhatsApp – das musst du wissen

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Frau stellt absurde Promi-Fotos nach – 17 Lektionen, die wir von ihr lernen

Diese 7 Zeichnungen zeigen dir, wie es am Open Air wirklich wird

Die Bernerin, die fĂŒr den Sonnenkönig spionierte

«Wieso sagen Schweizer gemeine Dinge ĂŒber meine Schwester?»

Shaqiri ist der «dickste» Feldspieler – und 9 weitere spannende Grafiken zur Fussball-WM

Diese 18 genialen Cartoons ĂŒber die Liebe und das Leben haben uns kalt erwischtÂ đŸ˜„đŸ˜

15 Jahre ist es her: Das wurde aus den «DSDS»-Stars der 1. Stunde

Plastik ist das neue Rauchen – wie ein Material all seine Freunde verlor

Diese 19 Fails fĂŒr bessere Laune sind alles, was du heute brauchst

Wegen hoher Verletzungsgefahr: Diese Sportarten mögen Versicherungen gar nicht

Schweizer Fussballfans verirren sich an die ukrainische Front

13 seltsame Dinge, die uns am Trump-Kim-Gipfel aufgefallen sind

Das absurdeste Museum der Welt und wir waren da – und bereuen es jetzt noch

Eine Szene – viele Wahrheiten 

Warum das KĂ€mpfchen gegen Netzsperren erst der Anfang war

Die ausgefallensten Hotelzimmer der Schweiz

Mit dieser BegrĂŒndung brechen 37 Studenten PrĂŒfung ab

33 unfassbar miese Hotels, die so richtig den Vogel abgeschossen haben

«Pöbel-Sina» scheitert bei «Wer wird MillionĂ€r» an dieser super einfachen Frage – und du?

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

prÀsentiert von

Erdogans SchlÀgertrupp auf dem Vormarsch in die Schweiz

UnertrÀgliche Regelschmerzen: Melanies Kampf gegen Endometriose

Als muslimische Piraten EuropÀer zu Sklaven machten 

Netta sang zum Abschluss der Pride – aber vorher gab es wĂŒste Szenen

Fertig mit Rosinenpicken: Es ist Zeit, dass auch Frauen bis 65 arbeiten

Was vom BordmenĂŒ ĂŒbrig bleibt – das kannst du gegen den Abfallwahnsinn im Flugzeug tun

Anschnallen bitte! So sieht der Formel-E-Prix von ZĂŒrich aus der Fahrerperspektive aus

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • the sense of life 14.06.2018 08:45
    Highlight Ich habe die Zeit genutzt und mit meiner Familie gefrĂŒhstĂŒckt .. sind ganz nette menschen ...
    72 3 Melden
    • Masche 14.06.2018 09:28
      Highlight Dass Du erst gemerkt hast, was Du an Deiner Familie hast, als WhatsApp nicht mehr lief, gibt mir tatsÀchlich zu denken.
      3 39 Melden
    • the sense of life 14.06.2018 10:15
      Highlight ...
      29 0 Melden
    • Ueli der Knecht 14.06.2018 21:48
      Highlight Manchmal tut es ganz gut, sich mit seinem Whatsapp-Kontakten auch mal real live zu treffen.
      0 1 Melden
    • BlueRose 15.06.2018 16:55
      Highlight @Masche <\ironieoff>

      ....
      Des war ein Witz! ^^
      2 0 Melden
    • the sense of life 15.06.2018 18:45
      Highlight ^^
      1 0 Melden
  • marha 14.06.2018 08:44
    Highlight Einmal mehr werden viele Menschen in Europa schreiend im Kreis rennen.
    26 1 Melden
  • Alice36 14.06.2018 08:41
    Highlight Who cares ?
    17 8 Melden
    • Masche 14.06.2018 08:50
      Highlight Alle, die WhatsApp nutzen. Alle anderen braucht es wirklich nicht zu kĂŒmmern.
      11 9 Melden
  • Der Tom 14.06.2018 08:23
    Highlight Schade 😱 Ich dachte schon ich sei wieder 15
    13 1 Melden

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt fĂŒr Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dĂŒrften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkĂŒndet, dass man die seit ĂŒber 25 Jahren populĂ€re Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» fĂŒr Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spĂ€testens MĂ€rz 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch fĂŒr Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang Â«Super Mario 


Artikel lesen