Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Y-Titty auf den Kölner Videodays 2015: Die drei wollen eigene Wege gehen.
bild: SPIEGEL ONLINE

Keine Pimmelwitze mehr. Es ist vorbei. Deutschlands bekanntestes YouTuber-Trio Y-Titty trennt sich

Um ihren Kanal war es schon länger ruhig, jetzt machen Y-Titty Schluss: Das Trio will künftig getrennte Wege gehen. Zum Abschied gibt es gleich zwei neue Videos.



Ein Artikel von

Spiegel Online

Y-Titty sind zurück – und auch wieder weg. Nach fast einem Jahr Pause hat das Trio am Freitag wieder ein neues Video in seinem Kanal hochgeladen. Doch das Musikvideo mit dem Titel #endlich ist offenbar auch der vorerst letzte gemeinsame Clip der YouTube-Comedians. «Es ist vorbei – keine Pimmelwitze mehr – es ist vorbei – und die Abobox ist leer», heisst es in dem neuen Song.

Dass sie es mit dem Schlussmachen ernst meinen, erklären Y-Titty in einem zweiten Video, das in ihrem Zweitkanal «DieJungs» veröffentlicht wurde. «Man kann nicht was, was man neun Jahre lang aufgebaut hat, einfach beerdigen, das funktioniert nicht», so erklärt darin Phil Laude, warum die Zukunft des Trios über längere Zeit unklar schien.

Y-Titty galten lange Zeit als Inbegriff der YouTube-Stars, ihr Kanal kommt auch jetzt noch auf 3,15 Millionen Abonnenten. Für deutsche Verhältnisse ist das extrem viel. Noch im Sommer traten Y-Titty als Headliner bei den Videodays in der Kölner Lanxess Arena auf – vor Tausenden kreischenden Teenagern. «Es ist endlich so weit, dass wir selber auch wieder zu uns gefunden haben», sagt Phil Laude in dem Erklärclip. Teilweise habe man schon eine «Rolle gespielt, die wir einfach nicht mehr waren.»

Die drei Gruppenmitglieder kündigten an, künftig eigenen Projekten nachzugehen. Zu einem Kinofilm, den Y-Titty seit längerem geplant hatten, sagten sie nun, er sei als «langfristiges Projekt» angelegt. Der Film sei zudem eine Geschichte, «die unabhängig von Y-Titty funktioniert».

Lesetipp: 11 Hipster-Sprüche, die nerven – auch Hipster können total uncool sein

So viel verdienen die 10 grössten YouTube-Stars

Die besten Facebook-Fails

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden (immer noch) zur Weissglut

Link to Article

So machst du dein Facebook-Profil in 5 Minuten sicher

Link to Article

32 fiese Facebook-Fails, bei denen man nur hoffen kann, dass sie nicht echt sind

Link to Article

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden zur Weissglut

Link to Article

Bitte, bitte lass diese 21 Facebook-Nachrichten Fake sein

Link to Article

Jetzt kann man Facebook nach 2 Billionen alten Posts durchsuchen: Diese 25 Facebook-Fails wären besser in der Versenkung geblieben

Link to Article

Die besten Facebook-Fails, bei denen man sehnlichst hofft, dass sie nicht echt sind

Link to Article

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden zur Weissglut

Link to Article

Bald kann man Facebook nach alten Posts durchsuchen: Diese 27 Statusmeldungen wären besser in der Versenkung geblieben

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

mbö

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

So reagiert das Internet auf die 10 bestverdienenden YouTuber

Das «Forbes»-Magazin hat das Ranking der bestverdienenden YouTuber veröffentlicht. Die Reaktionen sind köstlich.

😏

Obacht! Es könnte sein, dass du dich gleich ziemlich alt fühlst. Aber hey, du bist nicht allein! Hier sind die besten Reaktionen von Twitter-Usern auf das Ranking...

Und damit kommen wir zu den laut «Forbes» bestverdienenden YouTube-Stars des (bald) vergangenen Jahres.

Schätzungen des Magazins zufolge verdiente der Junge zwischen Juni 2017 und Juni 2018 insgesamt 22 Millionen Dollar.

(dsc)

Artikel lesen
Link to Article