DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fadenscheinige Begründung für den Chef

Zu spät im Büro wegen Sojabohnen? Haben Sie keine bessere Ausrede? Wir schon. Voilà

Haben Sie auch im Stau gestanden und sich verspätet, weil ein Sojabohnen-Laster im Gubrist-Tunnel verunfallt ist? Und haben Sie sich schon mal überlegt, dass das wie eine monströs dämliche Ausrede klingt? Das können wir besser: Hier die blödesten Gründe fürs Zuspätkommen.



RanglisteStand: 18.04.21 – 15:17
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schwelge in Erinnerungen und wähle den grössten Hit der 80er-Jahre!

Hätte ich nur gewusst, welche Herkulesaufgabe mir da bevorsteht … (Notiz an mich: Vielleicht nächstes Mal nicht mehr parallel zur Arbeit einen 80er-Sender hören und bei jedem Song denken «Jaaa! Der muss unbedingt auch rein!»)

Aus all den Songs der 80er-Jahre habe ich 100 vorausgewählt. Irgendwo muss einfach eine Grenze sein. 50 Lieder sind jeweils die Top 5 der Schweizer Jahres-Hitparade von 1980 bis 1989, weitere 50 Hits erhielten eine Wildcard.

Das mit der Wildcard ist deshalb von Bedeutung, weil es Songs gibt, die gar nie in den Schweizer Single-Charts waren und die dennoch nicht fehlen dürfen (etwa «Born In The U.S.A.» von Bruce Springsteen oder «Summer of '69» von Bryan Adams). Es gibt Songs, die sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel