DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
No Components found for watson.duelCover.
Der Langenscheidt-Verlag hat in einer Online-Abstimmung «Läuft. Bei. Dir.» zum Jugendwort des Jahres 2014 bestimmt. Eine unverständliche Wahl.
25.11.2014, 10:3625.11.2014, 11:12
Maurice Thiriet
Maurice Thiriet
Chefredaktor
Maurice Thiriet
Folgen

«Läuft. Bei. Dir.» heisst soviel wie «Du hast es drauf». Die Redewendung ist das Wort des Jahres 2014. Die Online-Abstimmung, die dieses Resultat hervorgebracht hat, war von Kontroversen begleitet, da eine grössere Interessengruppe mit allen erlaubten und unerlaubten Tricks das Verb «fappieren» (von «to fap» = masturbieren) zum Sieg voten wollte. 

Korrektorat und Textproduktion von watson sind ebenfalls der Meinung, dass es schönere und originellere Wortschöpfungen gegeben hätte, die den Titel Jugendwort des Jahres 2014 verdient hätten. Wählen Sie im grossen Jugendwort-Duell Ihren Favoriten. Und schicken Sie uns Ihre eigenen Jugendwort-Schöpfungen von 2014, falls eines fehlt. 

RanglisteStand: 19.10.21 – 01:55
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ranking: ALLE Bondfilme – von grottenschlecht bis hammergeil

Wir sagen euch, welches die besten – und die schlechtesten James-Bond-Streifen ever sind. Und da ihr wohl nicht gänzlich einverstanden sein werdet, gibt's ein Duell gleich dazu!

«No Time to Die» ist der sage und schreibe 25. offizielle Bondfilm. Der erste, «Dr. No», flimmerte bereits 1962 über die Leinwände. Und deshalb ...

Dazu folgende Bemerkungen:

– Wir lassen die Filme, die nicht aus der offiziellen Produktionsstätte EON Films stammen, weg. Ergo den 1967er Klamauk «Casino Royale», ...

... obwohl dieser einen unglaublichen Cast vorweisen kann (David Niven, Jacqueline Bisset, Jean-Paul Belmondo, Ursula Andress, Peter Sellers, Woody Allen, Orson Welles und und UND) und …

Artikel lesen
Link zum Artikel