DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es kann nur einen geben! Bud vs. Bond im Finale der stärksten TV-Helden (ever und überhaupt)

13.03.2015, 11:4213.03.2015, 12:03

Endlich ist es soweit. Der Final der stärksten TV-Helden steht an. Nach Siegen über Terence Hill, Old Shatterhand und Homer Simpson konnte sich Bud Spencer als Erster dafür qualifizieren. 

Der italienische Freistil-Boxer kämpft gegen James Bond, der seinerseits Indiana Jones, den Terminator und Legolas ausschaltete.

Wenn Sie jetzt nur Bahnhof verstehen, finden Sie hier eine Erklärung dazu. Für alle anderen gilt wie immer: Ladies und Gentlemen, wählen Sie ihren Favoriten! Let's fight!

(tog)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Einfach 17 Beispiele, wie die «Simpsons» die Zukunft immer wieder voraussagten

Seit 30 Jahren flimmern die «Simpsons» über die Mattscheibe. Die Drehbuchautoren haben bei ihren Zukunftsprognosen teils erstaunlich gut ins Schwarze getroffen – und das hat einen simplen Grund.

Als Donald Trump 2016 zum 45. Präsidenten der USA gewählt wurde, machte rasch die Runde, dass die «Simpsons» schon im Jahr 2000 seine Wahl richtig vorausgesagt hatten. Drehbuchautor Al Jean, der seit 1989 Part der Serie ist, erklärte der britischen BBC in diesem Jahr, wie es dazu kam: «Wir haben einfach nur einen witzigen Promi gesucht, den wir zum Präsidenten machen konnten.» Die Antwort fällt also reichlich unspektakulär aus. Und ganz abwegig war die Prognose schon damals nicht: Zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel