DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lügen haben kurze Beine, Diebe auch – diese Velo-Räuber wären besser zu Fuss weitergegangen

28.10.2015, 07:0027.10.2015, 17:29

Schadenfreude ist nichts Nettes. Aber diese dreisten Velo-Diebe dürfen wir auslachen. Ganz ohne schlechtes Gewissen sogar.

Als sie ihre Beute anvisieren, prüfen, ob sie beobachtet werden und dann schnell auf das fremde Velo steigen und davonfahren wollen, ahnen diese drei Diebe noch nicht, dass sie gefilmt werden und gerade volle Kanne auf einen üblen Streich reinfallen. Siegessicher wollen sie alle davonradeln, bis sie ... schwupps, nach wenigen Metern der Flucht auf die Schnauze fliegen.

Dieb #1: Plan wohl nicht ganz aufgegangen ...

bild: screenshot

Dieb #2: Und so schnell liegt er am Boden

bild: screenshot
    Dumm gelaufen
    AbonnierenAbonnieren

Dieb #3: Oops. Das ging wohl in die Hose (oder zwischen die Beine).

bild: screenshot

Wenn du auch mal ganz ohne schlechtes Gewissen lachen willst: Ab 00:27 geht's los ...

(noe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Funktionen, die WhatsApp dringend bräuchte

Ein Grossteil unserer sozialen Kontakte läuft über WhatsApp. Wieso also bei einem solch zentralen Kommunikationsmittel nicht einfach mal ein wenig im grösseren Stil denken?

Ein Vorteil von mobilen Nachrichtendiensten wie WhatsApp ist unbestritten, dass du (fast) jederzeit (fast) jeden erreichen kannst. Ein Nachteil hingegen ist, dass du (fast) jederzeit für (fast) jeden erreichbar bist. Manchmal wirst du gar erreicht, obwohl du nur indirekt adressiert wirst. Stichwort Gruppenchat. Das Phänomen der Gruppenchats lässt sich relativ einfach in drei Symbol-Gifs zusammenfassen.

Der Fall ist bereits nach drei kurzen Bewegtbildern sonnenklar: Eine WhatsApp-Erweiterung muss …

Artikel lesen
Link zum Artikel