DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bei solchen Nachbarn braucht man keine Feinde: Amerikanerin twittert live wie ihre Nachbarin den Bus-Chauffeur verräumt

Stacey Ritzen traut ihren Ohren nicht – und fragt gleich mal auf Twitter nach: «Wer möchte meiner schrecklichen Nachbarin zuhören, die unglaublich lauten Sex hat?»



Homeoffice hat nicht nur positive Seiten – das musste die Bloggerin Stacey Ritzen auf die harte Tour erfahren. Während ihrer Arbeit beginnt die Nachbarin plötzlich sich zu vergnügen. Das bunte Treiben wird so laut, das Ritzen ihren Laptop beiseite schieben muss und die Handykamera hervorholt.

Das Twitterspektakel beginnt:

Das kann doch nicht wahr sein. Doch!

Steckt der Bus-Chauffeur in ihr hinter der Sache?

Kein Ende in Sicht:

Fragen über Fragen: 

So, das war's:

Keine Angst, da wurde niemand umgebracht:

Schon am nächsten Tag meldet sich Ritzen wieder. Laute Gäste seien immer noch besser als Orgasmen:

Fall du der netten Dame nun auf Twitter folgen möchtest, sei nicht enttäuscht:

Ach, ja, übrigens: Die Sache mit dem Chauffeur ist nicht zu 100% geklärt. ;)

Passend: Jeder fünfte Mann schaut während der Arbeit Pornos – und 19 andere Fakten zum Thema

1 / 22
Jeder fünfte Mann schaut während der Arbeit Pornos
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

(lae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel