Leser-Kommentar von Wupsie
26.09.2016 12:15
Ich habe den Eindruck, dass das gesundheitssystem langsam aber sicher auf einen Kollaps zusteuert. Es entsteht ein bedenkliches paradox, dass man eine Krankenversicherung hat, damit man Zugriff zur medizinischen Versorgung hat, die aber für, sagen wir mal Normalverdiener, so teuer ist, dass das Resultat schlussendlich ein nicht zum-arzt-gehen-wollen ist, da man kosten einsparen will.
Zu: Krankenkassenprämien steigen 2017 im Schnitt um 4,5 Prozent