Eishockey
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eishockey-Penalty-Krimi

Team USA's T.J. Oshie misses on his shootout attempt on Russia's goalie Sergei Bobrovski during their men's preliminary round ice hockey game at the Sochi 2014 Winter Olympic Games February 15, 2014. REUTERS/Mark Blinch (RUSSIA  - Tags: SPORT ICE HOCKEY OLYMPICS)

Eishockey-Krimi

Oh wie schiesst denn dieser Oshie 

Beim Penaltyschiessen kann man verschiedene Spieler antreten lassen. Könnte man. Die USA lässt einfach bei sechs von acht Versuchen T.J. Oshie ran. Und dieser ist beim Nerven-Duell Spieler gegen den Goalie eiskalt.

syl battistuzzi



Manchmal ist es ja schwierig einen Matchwinner zu finden. T.J. Oshie hat es uns heute leichtgemacht. Über mangelnde Fernsehzeit darf sich der Amerikaner heute sicher nicht beklagen. Hier seine Solo-Show in der Entscheidung gegen Russland

Animiertes GIF GIF abspielen

Einfach mal trocken schiessen zu Beginn. Kein Firlefanz nötig. Das ist mal eine Ansage. Das 1:0. GIF: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Schöner Trick, eigentlich schon vorbei am russischen Torhüter Sergei Bobrovski, doch dieser fährt gedankenschnell sein Stock aus. Im Duell Bobrovski-Oshie steht's somit 1:1. GIF: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Der Amerikaner macht hier so viele Moves, dass der Torhüter die Übersicht verliert. Keine Abwehrchance und 2:1 im Privatduell.  GIF: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Das Tor wird ausgemessen. Bis zum letzten Zentimeter. Oshie trifft per Lattenunterkante haargenau. Die Führung mit 3:1 ist Tatsache.  GIF: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Auch hier ist der NHL-Crack der St. Louis Blues eigentlich schon vorbei. Diesmal rettet der russische Goalie mirakulös und verkürzt beim Duell auf 2:3. GIF: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

Zum Abschluss erinnert sich T.J. an seinen ersten Versuch und schiesst trocken. Durch die Hosenträger des bedauernswerten Bobrovski. Der entscheidende Treffer und zugleich der vierte Erfolgreiche bei nur sechs Versuchen. GIF: srf

Die unfassbare Bilanz von T.J. Oshie

Shot

  Screenshot: sotschi2014.com

Ilya Kowaltschuk mit Schönheitspreis

Der russische Superstar ilya Kowaltschuk darf übrigens auch viermal ran. Verwerten tut er jedoch «nur» zweimal. Aber immerhin trifft er schön. Hier seine Demonstration seines Könnens. Verblasst leider gegen die Effizienz von Oshie ein wenig.

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: srf

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Ein paar Rezepte gegen die grösste Dummheit unserer Sportgeschichte

Zehn Ausländer, kein Auf- und Abstieg. Unser Hockey ist gerade dabei, sich ohne Not selbst zu zerstören. Es gibt noch drei Rezepte gegen diese grösste Dummheit unserer Sportgeschichte – und sonst ist es eine riesige Chance für die Swiss League und eine Renaissance der «Helvetics».

Die amerikanische Historikerin Barbara Tuchman hat einst einen Bestseller geschrieben: «Die Torheit der Regierenden». Hätte sie unser Hockey gekannt, wären die aktuellen Geschehnisse ein zentraler Bestandteil ihres Buches geworden.

Die National League war – bzw. ist noch ein Jahr lang – eine der besten Ligen der Welt. Die höchsten Zuschauerzahlen nach der NHL, sportlich die Nummer drei hinter der nordamerikanischen NHL und der grossrussischen KHL und erst noch ausgeglichen.

Nun sind «Reformen» …

Artikel lesen
Link zum Artikel