DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Euro 2020: Der EM-Kader der Schweiz im Jahr 2021



Zeit Heim Resultat Gast
Flagge Flagge

Die Schweiz muss in der EM-Endrunde in der Gruppenphase gegen die Türkei, Italien und Wales ran. In der Qualifikation konnte man sich mit fünf Siegen zu je einer Niederlage und einem Unentschieden durchsetzen. Toptorjäger Cédric Itten (drei Tore) schaffte es aber nicht ins Aufgebot.

Hier der offizielle Kader der Schweiz für die Fussball-Europameisterschaft 2021:

Tor

Abwehr

Mittelfeld

Sturm

CAPTION ADDITION: Switzerland's players, in front from left, Steven Zuber, Ricardo Rodriguez, Breel Embolo, Remo Freuler and  Xherdan Shaqiri, and behind from left, Manuel Akanji, Haris Seferovic, Kevin Mbabu, Nico Elvedi, goalkeeper Yann Sommer and Granit Xhaka pose for a team picture before the closed door FIFA World Cup Qatar 2022 qualifying Group C soccer match between Bulgaria and Switzerland during the coronavirus disease (COVID-19) outbreak, at the Vasil Levski national stadium in Sofia, Bulgaria, Thursday, March 25, 2021. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Die Schweiz vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien Ende März 2021. Bild: keystone

Die Mannschaft von Vladimir Petković will sich nun endlich auch in der K.o.-Runde behaupten können. Zuvor wartet aber eine einigermassen schwierige Gruppenphase auf die Schweizer Nationalelf.

Diese Regeln gelten für die Teams
Jede Nationalmannschaft darf einen Kader von 26 Spielern mit an die Europameisterschaft nehmen. Deadline ist dabei der 1. Juni. Bis zum ersten Spiel dürfen nur dann noch Änderungen vorgenommen werden, wenn eine schwerwiegende Verletzung oder eine Krankheit nachgewiesen werden kann. Auch Covid-19 oder enger Kontakt zu einem positiven Fall wird dabei von der UEFA als Grund akzeptiert. Ein Spieler, der einmal aus dem Kader ausgetauscht wurde, kann zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr ins Turnier eingreifen.

Die Schweizer Nationalmannschaft in Zahlen:

Aktuelle Form

Die Schweiz hatte bisher nur zwei WM-Qualifikationsspiele. Diese fanden Ende März statt. Hier konnten Xhaka und Co. zwei Siege nach Hause bringen und setzten damit bereits ein positives Zeichen für die Fussball-Europameisterschaft.

Spielplan Gruppenphase Euro 2020

(leo)

EM 2020 oder 2021?
Dieses Jahr ist es etwas komplizierter, über die Europameisterschaft zu schreiben. Grund ist, dass das Fussball-Turnier wegen der weltweiten Corona-Pandemie aufs Jahr 2021 verschoben wurde. Der Name des Wettbewerbes lautet aber offiziell EM 2020. Wir haben uns deshalb dafür entschieden, diese Schreibweise zu bevorzugen.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So sehen die Bilder des «Tschutti Heftli» für die EM 2020 aus

1 / 23
So sehen die Bilder des «Tschutti Heftli» für die EM 2020 aus
quelle: tschutti heftli / tschutti heftli
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Kein einziger Spieler ist genügend – wie benotest du die Nati nach der Italien-Klatsche?

Die Schweizer Fussballer gehen gegen Italien 3:0 unter. Wer hat am meisten enttäuscht? Du erfährst es in unserer Einzelkritik – und darfst selbst deine Noten abgeben.

0:3. Chancenlos. Die Schweiz erlebt im zweiten EM-Spiel gegen Italien ein regelrechtes Debakel. Von Beginn an sind die Italiener entschlossener, zielstrebiger, schneller und schlicht und einfach besser. Das schlägt sich auch in den Noten der Einzelbewertung nieder. Kein einziger Spieler erhält eine genügende Note.

Doch nicht nur wir sollen bewerten dürfen, auch deine Meinung ist gefragt. Hier kannst du deine Noten für die Schweizer Spieler nach ihrem ersten Auftritt an der Europameisterschaft …

Artikel lesen
Link zum Artikel