Eurovision Song Contest
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05296949 Croatia's Nina Kraljic performs the song 'Lighthouse' during rehearsals for the First Semi-Final of the 61st annual Eurovision Song Contest (ESC) at the Ericsson Globe arena in Stockholm, Sweden, 09 May 2016. The event's grand final takes place on 14 May.  EPA/MAJA SUSLIN SWEDEN OUT

80 Kilo Kleid! Nina Kraljic, Kroatien.  Bild: EPA/TT NEWS AGENCY

ESC ojemine! Nach dem 1. Halbfinale vergleichen wir mal Wahn und Wirklichkeit



Vor dem Auftritt in Stockholm haben die meisten Kandidaten schon ein reguläres Musik-Video abgeliefert. In dem sie ihr wahres Ich zeigen. Wir haben mal ein paar herausragende Beispiele mit der Bühnen-Realität von Dienstagnacht verglichen.

Minus One mit «Alter Ego»

Zypern im Video ...

zypern

Bild: eurovion.tv

Ahhh, Wolf! Und die Frage: Wer hat hier wen gezähmt? Der Mann den Wolf? Der Wolf den Mann und die Frau? Die Frau den Mann, den Wolf, die Welt? Oder um es mit dem «Petit Prince» von Saint-Exupéry zu sagen: Wir sind verantwortlich für das, was wir gezähmt haben. Oder so. Irgendwie. Wild halt. Wolf halt. Alter Ego halt.

... und am Dienstag auf der Bühne in Stockholm

epa05297018 Cypru's band Minus One performs the song 'Alter Ego' during rehearsals for the First Semi-Final of the 61st annual Eurovision Song Contest (ESC) at the Ericsson Globe arena in Stockholm, Sweden, 09 May 2016. The event's grand final takes place on 14 May.  EPA/MAJA SUSLIN SWEDEN OUT

Bild: EPA/TT NEWS AGENCY

«Häbädech», sagt SRF-Sprecher Sven Epiney zu diesem Auftritt. Halten wir uns also fest. Ähm, nein, Fehlalarm. Aber die Band wird von Gitterstäben festgehalten. Weil: wild halt. Und: tiptoper Einsatz von Kajalstift durch den Sänger. Weiter ins Finale.

Sergei Lazarew: «You Are the Only One»

Russland im Video ...

russland

Bild: eurovision.tv

Dieses Video hat definitiv ein durchgeknallter Grafikdesigner mit einer Schwarz-Weiss-Fixierung geschaffen, dem man nicht in einer dunklen Strasse begegnen möchte. Weil er sicher eine Frau im Keller gefangen hält. Da möchte man echt nicht «the only one» sein. Totaler Mindfuck. Deshalb liegt der Sänger zuerst auch im Krankenbett.

... und auf der Bühne

epa05296992 Russia's Sergey Lazarev performs the song 'You Are The Only One' during rehearsals for the First Semi-Final of the 61st annual Eurovision Song Contest (ESC) at the Ericsson Globe arena in Stockholm, Sweden, 09 May 2016. The event's grand final takes place on 14 May.  EPA/MAJA SUSLIN SWEDEN OUT

Bild: EPA/TT NEWS AGENCY

Ein Mann, ein Style. Aber jetzt irgendwie noch mit «Star Wars» dazu. Und Akrobatik! Ohmeingott! Der Mann läuft die Wand hoch! Und als man schon denkt, dass Russland da mal so richtig was für die schwulen Votes macht, kommt ganz zum Schluss noch eine Frau, reicht dem Typen einen Mond oder eine Sonne, und die heteronormative Welt steht wieder wie eine Eins. Auch Russland ist weiter!

Ira Losco mit «Walk on Water»

Malta im Video ...

malta

Bild: eurovision.tv

Nun, die Frau singt, dass sie auf dem Wasser laufen kann, und das tut sie dann auch. In einem sinnlosen Gewand. Aber sie walkt on Water. Wer kann das schon.

... und auf der Bühne

epa05297071 Malta's Ira Losco performs the song 'Walk On Water' during rehearsals for the First Semi-Final of the 61st annual Eurovision Song Contest (ESC) at the Ericsson Globe arena in Stockholm, Sweden, 09 May 2016. The event's grand final takes place on 14 May.  EPA/MAJA SUSLIN SWEDEN OUT

Bild: EPA/TT NEWS AGENCY

Der Mann, dessen Fuss rechts im Bild aus dem Nebel ragt, kann offenbar nicht einmal über eine Bühne gehen. Vielleicht, weil dort zuerst höchst irritierend Iras geköpftes, aber dennoch singendes Haupt drauf projiziert wurde. Trotzdem kann sie nicht enough von seiner Love kriegen. Weiter!

Gabriela Guncikova mit «I Stand»

Tschechien im Video ...

tschechien

Bild: eurovision.tv

Konstant blümerant! Obwohl zuerst alles ganz anders ist: Die tschechischen Videomacher lieben nämlich vor allem Dreiecke und Kunstrasen. Am Ende regnet es Blümchen.

... und auf der Bühne

epa05296997 Czech Republic's Gabriela Guncikova performs the song 'I Stand' during rehearsals for the First Semi-Final of the 61st annual Eurovision Song Contest (ESC) at the Ericsson Globe arena in Stockholm, Sweden, 09 May 2016. The event's grand final takes place on 14 May.  EPA/MAJA SUSLIN SWEDEN OUT

Bild: EPA/TT NEWS AGENCY

Dreiecke sind wieder da. Blümchen auch. Der Kunstrasen fehlt. Schmerzlich. Sie singt: «Ich stehe.» Und sie steht. Bewegt sich nicht vom Fleck. Conchita hat genau das auch gemacht vor zwei Jahren. Und gesiegt. Weiter!

Iveta Mukutschjan mit «LoveWave»

Armenien im Video ...

armenien

Bild: eurovision.tv

Wow, wow, wow. Wir sehen: Frau, Mann, Schimmelpilze. Quasi die Geburt des Menschen aus dem Schimmelpilz und seine Rückkehr zu demselbigen. Leben, Liebe, Tod, Vergehen. Alles ist eins. Frau und Mann haben dabei langes, irre gut geföhntes Haar.

... und auf der Bühne

epa05296960 Armenia's Iveta Mukuchyan performs the song 'LoveWave' during rehearsals for the First Semi-Final of the 61st annual Eurovision Song Contest (ESC) at the Ericsson Globe arena in Stockholm, Sweden, 09 May 2016. The event's grand final takes place on 14 May.  EPA/MAJA SUSLIN SWEDEN OUT

Bild: EPA/TT NEWS AGENCY

Geiler Scheiss! Was für eine Stimme! Und Pyro! Viel Pyro! Stranges Kostüm, hinten schwarze Schleppe, vorne sowas wie Bondage im Overdrive. Oder wie Sven Epiney sagt: «Sexy Body à la Beyoncé.» Überhaupt erinnert ihn jeder Einteiler an Beyoncé. Ach Sven, was weisst du schon von Frauen. Weiter!

Zoë mit «Loin d'ici»

Österreich im Video ...

österreich

Bild: eurovision.tv

Ein Mädchen trällert sich durch eine Aquarell-Mädchen-Landschaft. Alles da, Bäumchen, Schmetterlingchen, Blümchen, fehlt nur noch ein streunendes Kätzchen. Und Michael von der Heide als Duett-Partner. Une très jolie chanson!

... und auf der Bühne

epa05297023 Austria's Zoe performs the song 'Loin d'ici' during rehearsals for the First Semi-Final of the 61st annual Eurovision Song Contest (ESC) at the Ericsson Globe arena in Stockholm, Sweden, 09 May 2016. The event's grand final takes place on 14 May.  EPA/MAJA SUSLIN SWEDEN OUT

Bild: EPA/TT NEWS AGENCY

Sie ist so süss! Und so heureuse! Mit Vanessa-Paradis-Zahnlücke! Und Brigitte-Bardot-Haaren! Hach! Das Kleid: fast identisch mit dem Video. Und irgendwie so gar nicht passend zu Song und Dekor. Aber das macht so Laune! Weiter!

Argo mit «Utopian Land»

Griechenland im Video ...

Griechenland

Bild: eurovision.tv

Beim Zeus! Ein Mensch rennt. Hat es schwer. Ist es Odysseus? Agamemnon? Herkules? Oder eine Allegorie auf Griechenland in der Krise? Noch nie klang «dance with me and have some fun» nach weniger Fun. Schwarz-weiss. Alles. Dystopie pur.

... und auf der Bühne

epa05296986 Greece's band Argo performs the song 'Utopian Land' during rehearsals for the First Semi-Final of the 61st annual Eurovision Song Contest (ESC) at the Ericsson Globe arena in Stockholm, Sweden, 09 May 2016. The event's grand final takes place on 14 May.  EPA/MAJA SUSLIN SWEDEN OUT

Bild: EPA/TT NEWS AGENCY

Sechs Menschen in Bequemgewändern. Die Männer machen was zwischen Rap und Sirtaki. Dazu: wildgewordene Musiker. Und seltsamerweise ein schwarz-rot-goldenes Lichterspiel. Die Utopie einer neu auflodernden deutsch-griechischen Freundschaft? Ehrlich? Nicht weiter.

Weiter sind ausserdem:

Weg sind ausserdem: 

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Warten auf 007

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nathans TikTok-Video hatte offenbar keinen Bass – dann ging er viral

Als Nathan ein altes Walfänger-Lied aufnahm und in seinen TikTok-Kanal hochlud, ahnte er mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht, welch Welle er gerade auslösen würde.

Ein anderer TikTok-Nutzer fand nämlich, in Nathans Video fehle der Bass. Also sang «luke.the.voice_» eine Bass-Spur über Nathans Stimme. Das kam dann so raus:

Dies rief weitere TikToker auf den Plan. Mittlerweile sind unzählige Videos mit Layers über Nathans «Wellerman»-Cover zu finden. Eine kleine Auswahl:

Artikel lesen
Link zum Artikel