DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ja, Putin hier. 12 Punkte von Russland für Russland» – das sind die besten Tweets zum #ESC2015

24.05.2015, 10:3824.05.2015, 13:05

Mit Schweden freuen sich alle, Russland wird auf die Schippe genommen und die Schweiz ist vielleicht ein bisschen froh, dass sie schon in der Vorrunde ausgeschieden ist und so Deutschland und Österreich den zweitletzten und letzten Rang schenken konnte: Das sind die besten Tweets zum Eurovision Song Contest 2015:

Aber zuerst: Das sind die Gewinner und Verlierer des Abends

1 / 33
ESC2015: Das sind die Gewinner und Verlierer
quelle: ap/ap / kerstin joensson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

User-Inputs:

Danke, «The oder ich»! Für alle, die es verpasst haben:

Bist du auch über einen Tweet oder ein lustiges Bild/Video gestolpert zum ESC? Schreib uns einen Kommentar!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eurovision 2021: Die Schweiz ist im Finale!
Danke fürs Einschalten und Mitkommentieren (und Mittrinken)! Gjon's Tears hat den Sprung aus dem heutigen Halbfinale ins grosse Finale vom Samstag geschafft!

BÄM! Die Schweiz ist im Finale! Und verdientermassen. Denn John Jon Gion Gjon und seine Tears schaffte es, mit echter Leidenschaft und sattelfester Gesangskunst aus einem Eurovisions-Jekami herauszustechen. Nichts gegen lustige isländischen Hipster-Disco oder die serbischen Pusscat Dolls, Gjon stand alleine auf der Megabühne von Rotterdam – mit einem guten Song, einer guten Performance und einer umwerfenden Stimme. Bravo!

Zur Story