DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

21 Stock-Fotos, die beweisen: Äpfel sind BESSER ALS SEX

19.06.2016, 06:4612.07.2016, 17:26

Immer wieder grossartig, was die Archive diverser Stock-Foto-Agenturen hergeben! Gibt man etwa bei Shutterstock die Suchbegriffe «man/woman eating apple» ein, merkt man, dass NICHTS EROTISCHER IST, ALS EINEN APFEL ZU ESSEN!

Mmh mmh ja baby

bild: shutterstock

Wow. Ich will nochmal.

Bild: shutterstock

Ich will dich. Jetzt.

Bild: shutterstock

Oooh jaaaa

Bild: shutterstock

So? Hihi.

Bild: shutterstock

Mmmh lecker

Bild: shutterstock

Mmmmrrrrrampf!

Bild: shutterstock

Mmhaaoollgglloaiamiam

Bild: shutterstock

Ja, jetzt!

Bild: shutterstock

Mmh mmh ja

Bild: shutterstock

Na, Kleine?

Bild: shutterstock

Mehr mehr MEHR

Bild: shutterstock

*schlürf*

Bild: shutterstock

Hey. Apfel. Hey?

Bild: shutterstock

Aaaaoooaaaaiam

Bild: shutterstock

Mm mm ja mm ja mm mm

Bild: shutterstock

Mm-mm

Bild: shutterstock

Hach

Bild: shutterstock

Ja. Jaa. Jaaa.

Bild: shutterstock

Ich hab solche Lust!

Bild: shutterstock

Küsschen!

Bild: shutterstock

(obi)

Mehr Stock-Fotos! Hier zum Thema «Salat ist sooo lustig!»

1 / 14
Salat ist so lustig!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie ein 33-jähriger Winterthurer die Impfskeptiker mit ihren eigenen Waffen schlug
Mit einer einfachen Wordpress-Seite und einem von A bis Z erfundenen Artikel über den «Sputim-Krankheitsverlauf» brachte es der 33-jährige Sasha zu über hunderttausend Views von Impfskeptikerinnen. Wie er die Szene hinters Licht führte.

«Ein Secondo, der in die Sek B ging, hat es mit fünf Stutz geschafft, Tausende von Leuten einen absoluten Quatsch-Artikel unterzujubeln», erzählt «Sputim» auf dem gleichnamigen Kanal in einem seiner YouTube-Videos. Was danach folgt, ist eine Abrechnung – und die akribische Erzählung seines Vorgehens.

Zur Story