meist klar
DE | FR
9
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Film
Populärkultur

13 interessante Film-Fakten, mit denen du bei deinen Freunden krass angeben kannst

13 interessante Film-Fakten, mit denen du bei deinen Freunden krass angeben kannst

Zu jedem Filmdreh gibt es spannende und lustige Geschichten. Manche davon gelangen an die Öffentlichkeit und dienen unserer Belustigung. Hier eine Auswahl.
03.01.2016, 10:2803.01.2016, 11:31

Ko(s)mische Geräusche

Während des Drehs der Kampfszenen in «Star Wars: Episode I – The Phantom Menace» imitierte Ewan McGregor das Summen der Lichtschwerter. Das Geräusch musste später in der Postproduktion entfernt werden.

«Summmmmmmmmmm! Piu-piu, zack, dasch!»

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Und durch dieses futuristische Kommunikations-Gerät hat Qui-Gon Jinn mit ihm Kontakt aufgenommen.

Ein Damen-Rasierer.
Ein Damen-Rasierer.
bild: imgur

Blutige Angelegenheit

In einer Szene im Film «Django Unchained» wird Leonardo DiCaprios Charakter so wütend, dass er ein Glas auf dem Tisch zerbricht und seine Hand zu bluten beginnt. Das ist tatsächlich passiert. Professionell wie er ist, spielt Leo die Szene trotzdem zu Ende.

«Ups, was ist mit meiner Hand passiert?»

Animiertes GIFGIF abspielen

Alien-Kürbisse

Die Alien-Sprache in «District 9» wurde durch das Reiben von Kürbissen erzeugt.

Wie sie wohl auf diese Idee kamen?

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

So klang das Ganze dann im Film:

Echte Hingabe

Als Tyler Durden (Brad Pitt) in «Fight Club» Edward Nortons Charakter bittet, ihn zu schlagen, haut dieser richtig zu.

So wollte es eine kurzfristige, vertrauliche Regieanweisung von David Fincher.

Animiertes GIFGIF abspielen

In einer anderen Szene, in der die Charaktere betrunken Golfbälle auf einen Parkplatz schiessen, sind die Schauspieler wirklich betrunken und zielen auf den Catering-Truck.

Vor dem Film wird ausserdem nach der offiziellen Copyright-Warnung für den Bruchteil einer Sekunde eine alternative Warnung von Tyler Durden gezeigt:

«Jedes Wort dieses sinnlosen Kleingedruckten ist eine weitere Sekunde deines Lebens. Hast du nichts anderes zu tun? Ist dein Leben so leer, dass du ehrlich an keine bessere Art denken kannst, solche M ...
«Jedes Wort dieses sinnlosen Kleingedruckten ist eine weitere Sekunde deines Lebens. Hast du nichts anderes zu tun? Ist dein Leben so leer, dass du ehrlich an keine bessere Art denken kannst, solche Momente zu verbringen?»
bild: imgur

Piafception

Die Filmlänge von «Inception» beträgt genau zwei Stunden und 28 Minuten. Die Original-Aufnahme von Edith Piafs «Non, Je Ne Regrette Rien», welches im Film eine wichtige Rolle spielt, hat genau 2:28 Minuten Laufzeit. Ausserdem basiert der dazugehörige Soundtrack von Hans Zimmer laut eigenen Aussagen auf einigen von Piafs berühmtesten Liedern.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

«Fuck the Eagles!»

Das Lied «Dead Flowers» der Rolling Stones läuft im Abspann von «The Big Lebowski». Ursprünglich wollte Allen Klein, ehemaliger Stones-Manager, 150'000 Dollar für die Verwendung des Songs. Dann zeigten die Produzenten ihm den Film. Bei der Taxi-Szene, in welcher der Dude sagt, er hasse die Eagles (eine amerikanische Country-Band), sprang Klein auf und sagte:

«Ihr könnt den Song gratis haben, scheiss Eagles!»

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Unzufriedener Schauspieler

Robert Pattinson macht in Interviews keinen Hehl daraus, dass er alles andere als begeistert ist von den «Twilight»-Filmen. Viele der Szenen musste er wiederholt drehen, weil er es nicht schaffte, seinen Text mit ernster Miene zu sprechen.

Vieles in der «Twilight»-Welt macht keinen Sinn.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Lückenhaftes Wissen

Die Zahnlücke von Stu in «Hangover» ist kein Fake. Der Schauspieler hatte an dieser Stelle bereits einen künstlichen Zahn und hat ihn für den Film einfach rausnehmen lassen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Lebensmüde Stunts am Set

In «The 40 Year Old Virgin» hat Steve Carell darauf bestanden, dass seine Brusthaare richtig gewachst würden. Er wollte den Schmerz so natürlich wie möglich rüberbringen. Seine Schreie und das Gelächter seiner Kollegen sind also echt.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Jurassic Porn

In «Jurassic Park» wurden die Dinosaurier mit Geräuschen verschiedener Tierarten vertont. Die Laute, welche die Velociraptoren beim betreten der Küche machen, stammen von Schildkröten – beim Sex.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Hier die berühmte Szene:

Aller guten Dinge sind acht

Der Regisseur vom Film «Drive» (englisch für «fahren») mit Ryan Gosling in der Hauptrolle, fiel sage und schreibe acht Mal durch die Fahrprüfung.

Hier zeigt Ryan Gosling vor, wie man ein Lenkrad hält.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Hals über Kopf

Schauspieler, die in «Interview with the Vampire» einen Vampir spielten, mussten vor dem Schminken bis zu 30 Minuten kopfüber von der Decke hängen, damit die Maskenbildner die Blutgefässe im Gesicht besser sahen und hervorheben konnten.

Bild
bild: imgur

Eiskalt geändert

Ursprünglich sollte die Zeitmaschine in den «Back to the Future»-Filmen ein Kühlschrank sein. Die Idee wurde aber verworfen, da befürchtet wurde, dass Kinder versuchen könnten, in ihre Kühlschränke zu klettern und dort erfrieren. 

Der Delorian wurde dafür zum Kultauto.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Dazu passend: Filmfehler, die deinen Mind blowen

1 / 14
Filmfehler, die du selber nie entdeckt hättest
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Typu
03.01.2016 12:38registriert Oktober 2015
In einem Kühlschrank erfriert man nicht. Man erstickt. Die Angst der Filmemacher war also völlig unbegründet.
16513
Melden
Zum Kommentar
avatar
OnkelBen
03.01.2016 11:44registriert Mai 2015
Die Szene von "Raiders of the Lost Ark", als Indiana Jones einen Schwertkampf mit seiner Pistole beendet, sollte eigentlich ein episches Schwertkampf-Duell werden. Harrison Ford hatte aber mit Durchfall zu kämpfen und die Szene wurde so für Ihn auf diese Weise gekürzt.
Animiertes GIFGIF abspielen
1031
Melden
Zum Kommentar
avatar
Robert Michl
09.01.2016 12:45registriert Januar 2016
Hört endlich auf, über "Fight Club" zu reden.
;)
373
Melden
Zum Kommentar
9