DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nicht in den wildesten Träumen jemals daran geglaubt: Christoph Waltz mit seinem Stern.
Nicht in den wildesten Träumen jemals daran geglaubt: Christoph Waltz mit seinem Stern.Bild: MARIO ANZUONI/REUTERS
Wiener in Los Angeles

Christoph Waltz mit Hollywood-Stern geehrt

01.12.2014, 22:3902.12.2014, 11:12

Oscar-Preisträger Christoph Waltz ist mit einem Stern auf dem legendären Walk of Fame in Hollywood ausgezeichnet worden. Der gebürtige Wiener sagte bei der Zeremonie am Montag, er hätte sich die Ehrung nicht in seinen «wildesten Träumen» ausmalen können. «Mein Herz klopft nicht nur ein bisschen vor Stolz, es platzt», erklärte er.

Die Laudatio auf Waltz hielt der US-Kultregisseur Quentin Tarantino, der den Schauspieler als seinen «Lieblingsösterreicher» und «meisterhaften Mimen» bezeichnete.

Regisseur Quentin Tarantino, Christoph Waltz und Samuel L. Jackson
Regisseur Quentin Tarantino, Christoph Waltz und Samuel L. JacksonBild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Waltz brillierte in den vergangenen Jahren in mehreren Tarantino-Filmen. Für seine Leistung in «Inglourious Bastards» und «Django Unchained» erhielt der 58-Jährige den Oscar als bester Nebendarsteller. Derzeit ist Waltz als fieser Chef in der Fortsetzung der Komödie «Kill the Boss» auf der Leinwand zu sehen.

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur AFP hatte Waltz vergangenen Monat erklärt, sich trotz seines Erfolgs nicht zurücklehnen zu wollen. «Das Leben ist ein Kampf», sagte der Schauspieler. Zwar sei der Gewinn von zwei Oscars «eine Ehre und schmeichelhaft». Jedoch müsse er weiterhin darum kämpfen, «gute Rollen zu ergattern und das zu machen, was man liebt», sagte Waltz. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5 Dinge, die du wissen musst, bevor du den neuen «Doctor Strange» schauen gehst

«Doctor Strange in the Multiverse of Madness» ist der neuste sehnlichst erwartete Marvel-Film. In den Hauptrollen kehren Benedict Cumberbatch als Stephen Strange, Benedict Wong als Wong und Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff zurück.

Zur Story