DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
«Verzeihung, Frau Ferrera, Sie haben da etwas am Kleid ...»
«Verzeihung, Frau Ferrera, Sie haben da etwas am Kleid ...»Bild: EPA/EPA
Neulich, in Cannes ...

Weshalb guckt da einer America Ferrera unter das Kleid? Und weshalb eilt ein Typ mit Wikinger-Helm ihr zu Hilfe? Fragen über Fragen ...

17.05.2014, 11:2923.06.2014, 14:44
oliver baroni

Willkommen in Cannes, America Ferrera!

Bild: Joel Ryan/Invision/AP/Invision

Jaja, die amerikanische Schauspielerin, die mit der TV-Serie «Ugly Betty» berühmt wurde, ist eine der vielen internationalen Stars, die derzeit am Filmfestival Cannes sich ein Stelldichein geben. Hier ist sie mit ihren Co-Stars Jay Baruchel, Kit Harington, Cate Blanchett und Djimon Hounsou bei der Premiere von «How to Train Your Dragon 2»:

Bild: X02011

Und weil es sich dabei um einen Animationsfilm über Drachen handelt, dachte jemand in der Marketingabteilung wohl, dass es doch eine lustige Idee wäre, jemanden in einem Babydrachen-Kostüm mit Schlips auch auf den roten Teppich zu schicken. 

Bild: EPA/EPA

Viel schräger, aber, war diese Szene:

Bild: EPA/EPA

Richtig gesehen, da ist einer, der der Ferrera unter das Kleid kriecht.

Bild: Getty Images Europe

Sofort sind Security zur Stelle, um den Eindringling dingfest zu machen ...

Bild: X02011

... was sich zunächst als gar nicht so einfach herausstellt, hält der Typ sich doch an Americas Schuh fest.

Bild: AFP

Alarm auf dem roten Teppich!

Bild: EPA/EPA

Später stellt sich heraus, dass es sich beim Kleidgucker um einen ukrainischen Journalisten namens Vitalii Sediuk handelt, der bereits des öfteren Promis aufgelauert ist, um sie in aller Öffentlichkeit sexuell zu belästigen, gewissermassen. Das gilt in der Ukraine als Comedy, offenbar.

Bild: X02011

Ob es wirklich lustig ist, einer Dame ungefragt unter den Rock zu gucken, bleibe mal dahingestellt. Diese Bilder aber legen aber eine grossartige Absurdität an den Tag ...

Bild: AFP

... unter anderem, weil dieser Typ hier im Wikingerhelm zu Hilfe eilt (in «How to Train Your Dragon 2» geht es nebst Drachen, auch um Wikinger):

Bild: X00380

Vitalii Sediuk wird also gefasst, abgeführt und vom Filmfestival ausgeschlossen.

Bild: AFP

Die Filmstars fragen sich noch: «Ist das eben wirklich passiert?», ...

Bild: Getty Images Europe

... doch alle haben's unbeschadet überlebt und die Party kann weiter gehen. Hoch lebe Cannes!

Bild: Getty Images Europe
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gucci-Familie fühlt sich wegen «House of Gucci» beleidigt – Regisseur schlägt zurück
Die Familie Gucci kritisiert das Drama «House of Gucci» über die Modedynastie und droht dem Regisseur mit rechtlichen Schritten. Dieser antwortet scharf.

Die Familienmitglieder des ermordeten Maurizio Gucci haben ihre Unzufriedenheit mit ihrer Darstellung des neuen Films «House of Gucci» zum Ausdruck gebracht.

Zur Story