DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hugh Grant, aka «The Huge Grantler» am Zürcher Filmfestival.
Hugh Grant, aka «The Huge Grantler» am Zürcher Filmfestival.BILD: WATSON

«Vom Crush zum Crash in acht Minuten» – das watson-Interview-Desaster mit Hugh Grant im Video

29.09.2016, 16:2702.10.2016, 14:04
Folgen

«Vom Crush zum Crash in acht Minuten», nennt Kultur-Redaktorin Simone Meier ihr Interview mit dem britischen Schauspieler Hugh Grant am Zürcher Filmfestival. Wer es gelesen hat, weiss: Der Superstar zeigte sich an jenem Tag von seiner super-uninspirierten Seite.

Meier schliesst mit folgenden Worten:

«Der Aufnahmeleiter drückt mir eine Speicherkarte mit dem Interview in die Hand. Niemand wird es jemals sehen. Ich werde das schwarze Stück Plastik von einem Redaktionshund irgendwo an einem dunklen Ort verscharren lassen.»

Die Reaktionen blieben nicht aus:

Zum Glück liess sich Simone umstimmen.

Hier also, auf vielfachen Wunsch, das erschütternde Video:

No Components found for watson.kkvideo.

Hugh Grant Filmografie

1 / 25
Hugh Grant Filme
quelle: ap/paramount pictures / nick wall
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

36 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Miicha
29.09.2016 19:38registriert März 2014
Wir wollen die ganzen 8 grausamen Minuten!!🙄
1221
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ingenieur
29.09.2016 20:49registriert Juli 2016
Wo ist das Probem mit Hugh Grant? Der Zusammenschnitt lässt vermuten, dass die Interviewerin eher ein Problem hatte. Anstatt mit der Antwort mit der Minibar locker weiter zu rollen, meinetwegen weiterzugraben, wirkte die Interviewerin eingeschnappt (Opferrolle). Das ist natürlich ein Killer für die Stimmung. Das Ganze Interview würde mehr Aufschluss bringen, dazu könnte Watson eine Paywall aufstellen, ich bezahle gerne 5 Franken für den ganzen Genuss :D
1127
Melden
Zum Kommentar
avatar
Helmholtz Watson
29.09.2016 16:44registriert Juni 2016
I fand er war ganz nett. Für die dummen Fragen kann er ja nun wirklich nichts.
9314
Melden
Zum Kommentar
36
Paris Hilton war ein Eishockey-Talent – 25 Promis mit einer Sport-Karriere
Sie sind heute Politiker oder Schauspielerin, sie verdienen ihr Geld mit Musik oder sind zur Fürstin aufgestiegen. Und sie eint eines: Bevor sie in ihrer Branche Erfolg hatten, waren sie mehr oder weniger talentierte Sportler.

Als berühmtestes «It-Girl» der Welt war Paris Hilton zu Beginn des Jahrtausends urplötzlich in aller Munde, obwohl niemand richtig wusste, weshalb. Weniger bekannt als ihre TV-Soap («The Simple Life»), ihre Musik («Stars Are Blind») oder ihr Sextape («1 Night In Paris») ist die Tatsache, dass die heute 41-jährige Amerikanerin auch eine (zugegeben: eher etwas bescheidene) Sportkarriere hinter sich hat. Paris Hilton spielte in der Highschool Eishockey. Sie veröffentlichte ein Team-Foto und besitzt ein Profil auf dem führenden Eishockey-Portal «eliteprospects.com».

Zur Story