Food
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

bild: shutterstock

Alternative zu Zimtsternen und Co.: Diese 11 Guetzli-Rezepte sollten als Kunstwerk patentiert werden

Weg vom Mainstream hin zur Kreativität: Statt Mailänderli und Zimtsternen backen wir dieses Jahr Samt-Plätzchen und Liebesküsse. Diese 11 ausgefallenen Guetzli-Rezepte machen sofort Bock auf Weihnachten.

14.12.15, 21:02
Noëmi Laux
Noëmi Laux



Weihnachten! Tonnenweise Kekse essen und dabei kein schlechtes Gewissen haben müssen! Aber sind wir mal ehrlich: Jedes Jahr die gleichen, billigen Mailänderli, Zimtsterne und Brunsli vom Grossverteiler haben wir doch echt langsam satt. Bock auf was Neues? Die folgenden 11 Guetzli-Rezepte sind Food-Porn vom Feinsten und bringen ganz bestimmt neuen Wind in die uralte Weihnachtstradition ...

Zaubersterne

bild: dr.oetker

Wie wär's mit dieser pinken Alternative zum Zimtstern?
Rezept hier

Candy Cane Cookies

bild: pinterest

Die hübschen Candy Canes sind in den USA bei keinem Weihnachtsfest mehr wegzudenken. Und dass, obwohl sie ziemlich ... naja, wie hart gewordene Zahnpasta schmecken. Wir haben da was gefunden, das dieselbe hübsche Form behält, dazu aber vorzüglich schmeckt! Rezept hier

Zündholz-Plätzchen

bild: dr.oetker

Originell. Kreativ. Und verdammt lecker. Was will man mehr?
Rezept hier

Pinke Schokoladen-Makronen

Jetzt lasst uns Mädchen doch auch mal unseren Spass, Gopf!
Rezept hier (Englisch)

Ingwer-Trüffel

bild: brigitte

Zwei Worte: Ingwer. Trüffel. Und du bist King of Christmas.
Rezept hier

Rote Samt-Plätzchen

bild: pinterest

Besser als Sex. GARANTIERT.
Rezept hier (Englisch)

Gefüllte Herzen am Stiel

Ein bisschen Liebe zum Fest der Liebe. Für Träumer und Romantikerinnen ...
Rezept hier (Englisch)

Liebesküsse

Wer noch mehr Liebe braucht, bekommt hier eine Extra-Portion.
Rezept hier

Lebkuchenstreifen mit Nüssen und Früchten

bild: brigitte

Die etwas herzhaftere Version der italienischen Cantuccini.
Rezept hier

Herz-Makronen-Plätzchen

bild: dr.oetker

Und das ist die Wendy-Version von den herkömmlichen Mailänderli. Schimpf nicht! Ein bisschen Kitsch hat noch nie geschadet ... Rezept hier

M&M Cookies

bild: tumblr

Ja, ein bisschen Trash-Food ist auch erlaubt. Aber: Zu jedem Cookie ein Glas Milch – so wie's sich gehört.
Rezept hier

Bitteschön. Gern geschehen – jetzt seid ihr dran. Setzt eure Inspiration in die Tat um und ... klar doch: Schickt uns Bilder von den Resultaten! :) 

Bis dahin sagen wir ...

bild: shutterstock

Foodporn? Ja! und zwar vom Feinsten!

Mehr Rezepte:

17 marokkanische Gerichte für die du gleich Flugpreise nach Marrakesch googeln wirst

Erkennst du diese Schweizer Traditionsmarken alleine am Logo?

Zum World Vegetarian Day: 8 Vegi-Rezepte, die ich immer wieder koche 

7 Herbstrezepte, die du unbedingt ausprobieren solltest!

Das essen wir alles in einem Jahr

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Fertig mit Fake-American-Food! Emilys Experten-Kommission rechnet ab

15 leckere Supermarkt-Produkte, die ihr von den Frankreich-Ferien heimnehmen solltet

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Wie viele dieser europäischen Spezialitäten kennst du? Mach' das Foodie-Quiz!

Pitte eine Pita-Pocket! 9 leckere Arten, Pitabrote zu füllen

WAS zum Geier ist denn DAS? Hier kommt das grosse internationale WÄH-Quiz!

Hier wird die watson-WM-Wurst gemacht (natürlich von Food-Gott Baroni himself)

Die besten Rezepte für Salatsaucen – von 6½ Profis

Zum 4th of July: Die 12 besten Gerichte, die ich während meiner US-Tour essen durfte

Guck – hier sind 8 Sandwiches, die du dir mal gönnen solltest. Gern geschehen!

Ich habe einen CBD-Burger gegessen und war danach komplett verpeilt

13 basic Food-Skills, die du langsam beherrschen solltest

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Wenn du dieses gepfefferte Quiz bestehst, klopft dir Gewürzonkel Baroni auf die Schulter

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Hol dir den Food-Push aufs Handy! Mmmh, jaaaaa, du willst ihn!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pinex 20.12.2015 12:08
    Highlight tadaaaaa
    1 0 Melden
  • mueggy 17.12.2015 01:25
    Highlight Versucht einmal Bananen-Pekannuss-schoko-cookies.
    Die Lieblinge meiner ganzen Familie.
    1 0 Melden
    • Noëmi Laux 17.12.2015 10:36
      Highlight Rezeeeeeept *_*
      (und am besten auch ein bild? ;) )
      0 0 Melden
    • mueggy 18.12.2015 01:29
      Highlight Du brauchst 1 reife Banane, 150g weiche Butter, 150g brauner Zucker, 1P. Vanillezucker, 1ei, 200g Mehl, 1/2tl Natron, 1/2tl Salz, 200g Schokoladenwürfel und 50g gehackte Pekannüsse.
      Die Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Butter in einer Schüssel cremig rühren. Zucker und Vanillezucker dazugeben. Ei und Banane unterrühren.
      Mehl,Natron und Salz in eine Schüssel sieben. Mehl-mischung zur Buttermasse geben, rühren bis ein glatter Teig entsteht. Nüsse und Schokolade unterrühren.
      Backofen auf 180grad (ober-/unterhitze) vorheizen.
      0 0 Melden
    • mueggy 18.12.2015 01:34
      Highlight (sorry kein Platz)
      aus dem Teig ca 4cm grosse Bällchen Formen, mit ca 8cm Abstand auf einem -mit Backpapier ausgelegtem- Blech verteilen.
      Auf mittlerer Einschubleiste in etwa 15 Minuten goldbraun (eher bräunlich) backen. Die Cookies auf einem Gitter auskühlen lassen. Mit dem Abkühlen härten sie etwas aus.
      Bei mir entstehen unförmige Fladen-ähnliche cookies, aber der Geschmack überzeugt immer!
      Fotos folgen...
      0 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • JThie 15.12.2015 11:54
    Highlight Mürbeteigguetsli in Schoggi tunkt ;)
    3 0 Melden
    • Noëmi Laux 16.12.2015 09:27
      Highlight Mmmh, das sieht lecker aus!
      Die sind übrigens immer willkommen bei uns auf der watson-Redaktion ;)
      1 0 Melden

Eine Zahnärztin liest im TV über eine sexsüchtige Zahnärztin. Das schlägt Wellen

Corinna T. Sievers aus Herrliberg schaut der Goldküste in den Mund und schreibt seit Jahren prächtig verruchte Ärztinnenromane. Mit uns redet sie über ihren Auftritt am Bachmann-Preis, das gesellschaftliche Grundübel Monogamie und andere delikate Dinge.

Es ist ein weitherum unschuldiger Morgen, und im Fernsehen sitzt eine blonde Norddeutsche, die das Leben vor vierzehn Jahren nach Herrliberg verschlagen hat. Worüber liest sie gerade? Über eine Analrasur? Okay? Sie ist Zahnärztin in Erlenbach, alles ganz clean, aber wenn es dunkel wird über der Goldküste, wird es in Corinna T. Sievers, 52, eiskalt und düster. Dann schreibt sie Ärztinnenromane. In denen es meist und explizit um Sex geht.

Sie heissen «Samenklau» oder «Die Halbwertszeit der …

Artikel lesen