DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ferme-la!» – dans ce foyer, c'est le chat qui porte la culotte



Il n'y rien de plus emmerdant qu'un chien qui te casse les oreilles tout le dimanche alors que tu voudrais faire grasse-mat. Heureusement qu'il existe les chats policiers!

(noe)

Si tu as aimé cet article, n'oublie pas de liker la page Facebook de watson! (et de partager l'article avec tes amis!). Merci 💕

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Camille Fédérale

«Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

In der heutigen Ausgabe haben wir nachgefragt, wie die Zusammenarbeit zwischen Deutsch- und Westschweizer Parlamentariern in Bundesbern läuft.

An der Herbstsession weilen momentan Parlamentarier aller Sprachregionen im Bundeshaus. Wie läuft da wohl die Zusammenarbeit zwischen Romands und Deutschschweizern? Wer passt sich wem an? Und: Was sagt ein Tessiner? Mehr dazu hier:

PS: Wir haben auch die Sprachkenntnisse der Politiker getestet. Das entsprechende Video folgt bald.

Es gibt einige kulturelle Unterschiede zwischen Deutsch- und Westschweizern, die sich, wie wir in der letzten Camille-Fédérale-Folge gesehen haben, auch beim …

Artikel lesen
Link zum Artikel