Gerechtigkeit siegt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Pats Unterbewusstsein ist grandios.
bild: watson

«Ich habe dich mit dem Apfel gesehen. Hure.»: Eine Frau twittert, was ihr Freund im Schlaf Verrücktes verzapft



Pat spricht im Schlaf. Und sein Unterbewusstsein ist eindeutig wahnsinnig. Warum wir das wissen? Seine Freundin twittert seine nächtlichen Ergüsse in die Welt hinaus. Sir Lord Dick Pat ist der Account, der euch intime Einblicke in ein sehr lustiges, schlafendes Gehirn gewährt. 

«Deine Augäpfel riechen nach Augäpfel.»

«Aw ihr **** Äpfel.»

«Ich habe dich mit dem Apfel gesehen. Hure.»

«Hey. Pinkle nicht drauf.»

«Nein Tintenfisch, das kannst du nicht tun!»

«Hast du das Bein abgeschnitten?»

«Ist mir egal, ich kriege Tiger.»

«Hosen.»

Was wohl Sigmund Freud dazu sagen würde?

Bild

BILD: WATSON

Aktuell hat der Twitter-Account 8'000 Follower, Tendenz steigend. Darum fragt die listige Freundin ihren Pat, was er eigentlich davon hält, dass er und seine absonderlichen Schlafgedanken im Internet gefeiert werden:

Sie: «Wie fühlst du dich so als Internet-Berühmtheit?»
Er: «Ist mir wurscht.»​
Sie: «Er ist eindeutig witziger, wenn er schläft.»

Moment. Einer geht noch:

«Mmhmm. Kugel.»

(rof)

Mehr Absurdes: 29 grandiose Gedanken, die wir nur unter der Dusche haben

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lezzelentius 20.02.2016 23:29
    Highlight Highlight Der scheint eine Schwäche für Äpfel zu haben. Und Tintenfische...rule34
    Benutzer Bild
  • Tilman Fliegel 20.02.2016 21:58
    Highlight Highlight Von meinen Eltern, resp. Vater, der gelegentlich im Schlaf redet, kenne ich zwei Geschichten:
    Er: Es kommt, es kommt das Schwein in Lederhosen.
    Und noch:
    Er: Was ist da?
    Sie(wach): Da ist nichts.
    Er: Wo ist nichts?
    Seine Schwiegermutter war übrigens der festen Überzeugung, dass das Schwein in Lederhosen nur Franz Josef Strauß sein kann, der damals als Kanzlerkandidat im Gespräch war.
  • Pana 20.02.2016 21:46
    Highlight Highlight Witzig. Meine Ex sprach auch im Schlaf. Aber ich fand es eher verstörend. Einmal wachte ich auf, und sie redete von ihrer Katze (die bei ihrer Familie lebte). Am nächsten Tag rief ihre Mutter an und erzählte ihr, dass die Katze überfahren worden ist. True story.
  • Maya Eldorado 20.02.2016 21:17
    Highlight Highlight Meine jüngere Schwester hat als Kind oft im Traum geredet. Wir hatten zusammen ein Schlafzimmer. Ich erwachte dann oft und amüsierte mich, was sie so vor sich hin sprach.
    Da kam mir mal in den Sinn, ihr Fragen zu stellen. Ich bekam meistens eine Antwort, die auf meine Frage einging.
    Ich hab ihr das nie gesagt.
    • SVRN5774 20.02.2016 23:32
      Highlight Highlight xD hahha ich mache das selbe durch.
  • Der Kritiker 20.02.2016 20:19
    Highlight Highlight dass freud noch immer als regerenz genommen wird...
  • Chlinae_Tigaer 20.02.2016 19:59
    Highlight Highlight Auf so eine "Freundin" kann man getrost verzichten.

    Für mich ist das, was sie macht, nicht anderes als ein Treuebruch.

    Das die Genossen sowas lustig finden, selbstredend.
    • LaPaillade #BringBackHansi 20.02.2016 22:55
      Highlight Highlight Mensch, bist du mühsam. Hast du nichts anderes zu tun, als die ganze Zeit zu haten? Kannst ja irgendwas für deine Grosskinder basteln oder so.

      Zitat;...Was können wir, die unsere Augen offen haben und sehen, die weder links noch rechts sind, tun, damit das Feuer das angezündet wurde nicht doch zu einem Flächenbrand ausartet?...Zitatende
      Chlinae_Tigaer, 30.01.2016
  • Almos Talented 20.02.2016 17:40
    Highlight Highlight "No octopus you can't do that"
    hahaha da versucht er wohl die unschöne seite des internets zu verarbeiten 😂
    • The Destiny // Team Telegram 20.02.2016 18:11
      Highlight Highlight HENTAI :3
  • Sheez Gagoo 20.02.2016 17:18
    Highlight Highlight Sollte sie wirklich den Apfel gehabt haben, kann ich seine Reaktion verstehen!

Hörner wegen Smartphones? Was uns sonst noch so wachsen könnte (oder sollte)

Wie eine Studie angeblich zeigt, schlägt unser Lebensstil mit Smartphone und Co. bereits auf unsere Anatomie durch. Wir fragen uns, was als nächstes kommen könnte.

Australische Forscher wollen herausgefunden haben, dass uns aufgrund unseres Handy-Konsums (oder eher: durch die dadurch geänderte Körperhaltung) Hörner am Hinterkopf wachsen. Wir wollen den Teufel aber so schnell nicht an die Wand malen, auch wenn Hörner womöglich ein wenig dazu verleiten mögen.

Veränderungen können ja auch eine erleichternde Komponente beinhalten, da unnötiger Ballast abgeworfen wird. Aber Hörner? Am Hinterkopf? Naja. Darum stellt sich nun die dringliche Frage, welche …

Artikel lesen
Link zum Artikel