DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bundesverwaltung

Korruptionsfall im Seco - Schaden in Millionenhöhe

31.01.2014, 06:4331.01.2014, 13:32
  • Der mutmassliche Korruptionsfall im Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) hat in der Bundesverwaltung ein Erdbeben ausgelöst. Das ganze Ausmass wird aber erst langsam deutlich.
  • Es handelt sich um Beträge in Millionenhöhe. Der «Tages-Anzeiger» spricht auf Grund interner Dokumente von rund sechs Millionen allein im Jahr 2011.
  • Auch andere Bundesstellen haben demnach mit der betroffenen externen Firma Verträge abgeschlossen.

Weiterlesen auf Tages Anzeiger 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Eine neue Ära im Jugendbarometer bricht an – so tickt die Zukunft der Schweiz

Zum 10. Mal wurde das Jugendbarometer veröffentlicht. Während in der Vergangenheit mehrheitlich der Puls der «optimistischen» Generation Y (Jahrgänge 1980 bis 2000) gefühlt wurde, gehört die Jugend heute mehrheitlich der «realistischen» Generation Z (ab 2000) an. Und das spiegle sich in der Befragung wider, wie das gfs Bern schreibt.

Zur Story