DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Katar

185 Nepalesen liessen ihr Leben für die Fussball-WM



Weiterlesen auf theguardian.com (engl.)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Betreibt bald ein Privatunternehmen Schweizer Autobahnen? Der Bund prüft den Vorschlag

Die Bundesverwaltung prüft, ob künftig ein Unternehmen die Nationalstrassen bauen und betreiben soll. Doch mit SP-Verkehrsministerin Sommaruga dürfte das schwer zu machen sein.

Noch spielt sich alles hinter verschlossenen Türen ab. Doch was da in den Berner Amtsstuben erprobt wird, wäre eine kleine Revolution. Ringt sich der Bundesrat tatsächlich dazu durch, könnte dies Verkehrsministerin Simonetta Sommaruga bei ihrer sozialdemokratischen Basis in Erklärungsnöte bringen: Die Verwaltung klärt ab, ob ein Unternehmen die Schweizer Autobahnen besser bauen und betreiben könnte als ein Bundesamt.

Konkret geprüft werden die Auslagerung in eine öffentlich-rechtliche Anstalt …

Artikel lesen
Link zum Artikel