DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Newly elected Slovak President Andrej Kiska thanks voters for their support  in Bratislava, Slovakia, Saturday, March 29, 2014. Political newcomer Kiska has been elected to the largely ceremonial post of Slovakia's president, in an embarrassing defeat for his rival, Prime Minister Robert Fico, according to complete results released early Sunday.  (AP Photo,CTK/Peter Janos) SLOVAKIA OUT

Andrej Kiska: Der neue Präsident der Slowakei hat bislang keine politische Erfahrung gesammelt. Bild: AP/CTK

Slowakei

Millionär Andrej Kiska gewinnt slowakische Präsidentschaftswahl



Der parteilose Unternehmer Andrej Kiska wird für die nächsten fünf Jahre Präsident der Slowakei. Nach dem am Sonntag bekanntgegebenen offiziellen Ergebnis gewann der 51-Jährige die Stichwahl am Samstag gegen Ministerpräsident Robert Fico klar mit 59,4 Prozent der Wählerstimmen.

Der ursprünglich favorisierte Fico erhielt 40,6 Prozent der Stimmen. Die erste Runde der Wahl vor zwei Wochen hatte Fico noch für sich entschieden. Die Wahlbeteiligung lag bei 50,5 Prozent.

Der Millionär Kiska gehört der politischen Mitte an. Er hat noch nie ein politisches Amt bekleidet - nicht einmal auf kommunaler Ebene. Er wird das Präsidentenamt am 15. Juni von Ivan Gasparovic übernehmen, der nach zwei Amtsperioden nicht mehr kandidieren durfte.

Kiska dürfte in der Stichwahl von den Stimmen derjenigen Bürger profitiert haben, die in der ersten Runde weder ihn noch Fico wählten. Der 49-jährige Ex-Kommunist Fico hatte dagegen auf die Mobilisierung der Nichtwähler aus der ersten Runde gehofft. (mbu/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Reiche werden immer reicher – das zeigen diese Grafiken

Ist die Schweiz wirklich so ungerecht geworden, wie es die Linken und die Gewerkschaften behaupten? Ein Blick in die historischen Daten.

Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) meldete sich vor einigen Tagen bei watson mit dem Vorschlag, doch einmal über den Reichtum in der Schweiz zu schreiben. Mit dabei in der Anfrage war ein siebenseitiges PDF, vollgespickt mit Grafiken, Fussnoten und Erläuterungen, die vor allem eins zeigen sollten: Die Reichen werden immer reicher.

Die Motivation des Gewerkschaftsbunds ist klar: Mit Zahlen soll das Volk Argumente kriegen, die für ein «Ja» zur 99-Prozent-Initiative (auch Juso-Initiative …

Artikel lesen
Link zum Artikel