DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jüngste Drogenschmugglerin der Geschichte

Elfjährige mit 600 Gramm Kokain im Magen aufgegriffen: Vater festgenommen



A police officer counts seized pills containing cocaine at a police station after a routine anti-drug operation in Ciudad Bolivar, south of Bogota, Thursday, Nov. 26, 2009. (AP Photo/William Fernando Martinez)

Mehr als hundert Kapseln Kokain wurde einem 11-jährigen Mädchen aus dem Magen entfernt.  Bild: AP

Die kolumbianischen Behörden haben den Vater eines elfjährigen Mädchens festgenommen, dem Ärzte vor wenigen Tagen mehr als hundert Kapseln mit Kokain aus dem Magen entfernten. Der Mann wird unter anderem des versuchten Mordes verdächtigt.

Zudem würden ihm Drogenschmuggel und die Ausnutzung einer Minderjährigen für ein Verbrechen vorgeworfen, teilten die Ermittler am Freitag mit. Das Kind hatte 104 Kapseln geschluckt, in denen sich insgesamt bis zu 600 Gramm Kokain befanden.

Das Mädchen sollte die Drogen offenbar nach Europa schmuggeln. Nach Angaben der kolumbianischen Polizei war es bisher nicht vorgekommen, dass ein derart junger Mensch für die kriminellen Machenschaften von Drogenschmugglern benutzt wurde.

Nach dem Vater wurde seit Tagen gefahndet. Auf seine Ergreifung war eine Belohnung von umgerechnet rund 8500 Franken ausgesetzt. Die Polizei teilte nun mit, der Mann sei in einem Landhaus etwa 30 Kilometer von seiner westkolumbianischen Heimatstadt Cali entfernt festgenommen worden. 

Kolumbien ist neben Peru einer der grössten Kokainhersteller der Welt. Die Drogenmafia aus Kolumbien und anderen südamerikanischen Staaten schmuggelt seit Jahren Kokain über Westafrika nach Europa. Politische Instabilität und weit verbreitete Korruption begünstigen den Schmuggel. (rar/sda/afp/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Alle Abstimmungsresultate im Überblick: So hat die Schweiz abgestimmt

Am 13. Juni 2021 musste die Schweiz gleich über fünf Vorlagen befinden. Es ging um zwei Agrar-Initiativen, sowie das Covid-, das CO2- und das Antiterror-Gesetz. Hier findest du alle Resultate und vorherigen Prognosen.

Die Corona-Pandemie beschäftigte die Schweiz mit dem Covid-Gesetz auch an der Urne. Weiter mussten die Stimmberechtigten darüber befinden, ob sie die Totalrevision des CO2-Gesetzes annehmen oder verwerfen wollen. Auch über das Antiterror-Gesetz und die Trinkwasser- wie die Pestizid-Initiative wurde am Sonntag abgestimmt. Alle Ergebnisse findest du hier:

Um 17:40 Uhr war es so weit, mit den Kreisen 1 und 2 aus der Stadt Zürich meldeten die letzten Gemeinden ihre Schlussresultate. Die beiden …

Artikel lesen
Link zum Artikel