Gesellschaft & Politik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Soziales Experiment

«Und jetzt, schlag das Mädchen!» Was glauben Sie, wie die Jungs auf diese Aufforderung reagieren?

Gewalt gegen Frauen ist immer wieder ein Thema. Die Macher dieses Videos wollten herausfinden, wie Jungen im Alter zwischen sieben und elf Jahren dazu stehen. In dem Experiment wurden sie zunächst aufgefordert, dem Mädchen namens Martina Komplimente zu machen. 

Anschliessend sollten sie sie streicheln, sie zum Lachen bringen und zum Schluss lautete die Aufforderung: «Schlag sie!» Die Jungs reagierten zunächst irritiert, dann waren sich alle einig: «Nein!» Das machen sie nicht. Die Erklärungen, warum sie es nicht taten, fielen sehr unterschiedlich aus. (viw)



Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Angelika 07.01.2015 08:45
    Highlight Highlight Findet sonst noch wer, dass man eigentlich aufhören müsste, die Begründung "weil sie ein Mädchen ist" zu bringen? Man schlägt eine Person nicht, weil man sie respektiert, weil man sie nicht verletzen will, weil man Anstand hat und so weiter. Will man Gleichberechtigung, müssen Kinder sich aber mit beiden Geschlechtern prügeln können. Das tun Kinder nun mal, bis sie gelernt haben, sich anders zu wehren. Dort fängt es doch an, dass Jungen als gewalttätig und Täter gesehen werden und Mädchen als hilflos. Dabei ist dort die Kraft ja noch etwa gleich gross. Schwächere schlagen, DAS geht nicht.
  • elivi 06.01.2015 17:11
    Highlight Highlight es wär noch besser wenn die jungs das mädchen gefragt hätten ob man sie anfassen darf. Die meisten Menschen mögen es nicht ungefragt angefasst zu werden ob Mann oder Frau.
    • Angelika 07.01.2015 08:40
      Highlight Highlight Ja, das hab ich auch gedacht. Anfassen (gerade im Gesicht, oder sonst am Kopf), ohne das Gegenüber zu fragen, ist zwar nicht körperlich schmerzhaft, kann aber auch verletzen. Kommt halt auf die Person an.

Ben Salomo: «Die antisemitischen Vorfälle waren die Sargnägel für meine Leidenschaft»

Hat Hip-Hop ein Antisemitismusproblem? Wer könnte diese Frage besser beantworten als Ben Salomo? Die Hip-Hop-Legende aus Berlin ist bekennender Jude und ein Pionier der Battle-Rap-Szene in Deutschland. Er hat die Werte und Ansichten der Hip-Hop-Kultur verinnerlicht, versteht die Dynamiken von Battle-Rap und hat sich als Veranstalter eine Existenz im Deutschrap-Kosmos geschaffen.

Gleichzeitig ist er als gebürtiger Israeli und praktizierender Jude in der jüdischen Gemeinschaft Berlins verankert …

Artikel lesen
Link zum Artikel